Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22
  1. #1
    Registriert seit
    07.01.2009
    Ort
    wien
    Alter
    55
    Beiträge
    6.953

    Standard 2 topferln auf der gleichen schiffsseite?

    hallo jungs und mädels, versuche nach langer zeit wiedermal einen tröt zu eröffnen. hoffe es artet nicht wieder in klugschexxerei aus.

    also,

    immer wieder sehe ich bei den erbauern der schifferln mit segeln die tendenz die häuseln auf der gleichen schiffsseite zu plazieren. aber ich verstehe den grund nicht.

    habe ja selbst dieses ärgerniss auf der galijola. bei starker lage kann ich also nur auf einem bug topfen, oder bessergesagt spühlen.

    warum baut man die schifferl so?

    lg chris

    ps. seeventile sind bei starker lage geschlossen und werden bei bedarf nur auf der "oberen" seite geöffnet.
    ACHTUNG: manchen beiträgen könnten auch "wiener schmääh" beinhalten

  2. #2
    Registriert seit
    11.10.2006
    Ort
    Tiefstes Bayern
    Alter
    56
    Beiträge
    1.924

    Standard

    Wo ist das Problem?
    Kommando "Klar zur Wende, Skipper muss sche..." und schon kannst dich ums Geschäft kümmern ��

  3. #3
    Registriert seit
    29.11.2007
    Ort
    Wien, Tulln
    Beiträge
    518

    Standard

    "Gscheite" Schifferln, z.B. Feeling haben die wechselseitig. Die gibt es aber nicht mehr.
    Nach Auskunft eines Charterbetreibers "will das Publikum" sowieso für jeden ein eigenes Häusel, daher ab 40 Fuß 4 Stück. Die geschmähte Bav 47 (Bj. 2009) hat auch nur zwei, ist eben schon alt
    Herzliche Grüsse aus Wien
    Peter

  4. #4
    Registriert seit
    07.01.2009
    Ort
    wien
    Alter
    55
    Beiträge
    6.953

    Standard

    Zitat Zitat von FRASIT Beitrag anzeigen
    Wo ist das Problem?
    Kommando "Klar zur Wende, Skipper muss sche..." und schon kannst dich ums Geschäft kümmern ��
    stimmt schon, beantwortet aber nicht warum so doof gebaut wird.

    lg chris
    ACHTUNG: manchen beiträgen könnten auch "wiener schmääh" beinhalten

  5. #5
    Registriert seit
    15.10.2010
    Beiträge
    5.023

    Standard

    Man hat festgestellt, dass Segelschiffe seltens noch bei mehr als 4 Bft segeln, heute wohnt man an Bord!! d.h. Wendemanöver nur damit ein Wichtigtuer kacken kann, tun nicht mehr not.

  6. #6
    Registriert seit
    28.10.2002
    Beiträge
    2.134

    Standard

    Ich finde ja Segeln soll auch Spass machen.

    Seid ihr echt alle so vom Ehrgeiz gebissen dass ihr euren Mitseglern solche Rodeoritte zumutet?
    Einfach mal ein paar Minuten Abfallen und bis der Torpedo versenkt ist Raumschots ablaufen, dann ist auch egal wie viele Klos wo verbaut sind.
    Ich habe sowieso nie verstanden warum man da so viele von braucht, wie oft bewässert man mehrere Rohre gleichzeitig...

  7. #7
    Registriert seit
    11.10.2006
    Ort
    Tiefstes Bayern
    Alter
    56
    Beiträge
    1.924

    Standard

    Zitat Zitat von Tralala Beitrag anzeigen
    Ich habe sowieso nie verstanden warum man da so viele von braucht, wie oft bewässert man mehrere Rohre gleichzeitig...
    Ums eigentliche große oder kleine Geschäft geht's ja gar nicht, dafür reicht sicher eines. (Aber auch da musst wenden wenn auf falschem Bug...)
    Habe öfters mal Mädels an Bord, die brauchen die Räumlichkeiten zum Stylen, frisieren, schminken, … halt alles was Frau so macht um auf See, vor Anker, beim Landgang, hübsch zu sein... Und das dauert dann je nach dem …

  8. #8
    Registriert seit
    14.03.2005
    Beiträge
    10.750

    Standard

    Zitat Zitat von FRASIT Beitrag anzeigen
    .......
    Habe öfters mal Mädels an Bord, die brauchen die Räumlichkeiten zum Stylen, frisieren, schminken, … halt alles was Frau so macht um auf See, vor Anker, beim Landgang, hübsch zu sein... Und das dauert dann je nach dem …
    Die kenn´ ich. Das sind die, die mir berichten wie sie bei Sturm rund Malle gekachelt sind.

    Aber im Ernst, würdet Ihr auf eine Toilette steigen, auf der schon Kreti und Pleti gesessen haben? igit igit, ich versteh´die Mädchen.

    Franz
    halber Wind reicht völlig

  9. #9
    Registriert seit
    11.11.2013
    Beiträge
    38

    Standard

    Weil das verlegen der Schläuche auf einer Seite eben viel einfacher ist. Aber die Frage ist schon berechtigt aber ich würde sie noch ausweiten. So wie die Toiletten bei manchen Schiffen gebaut sind weiß man das der "Designer" noch nie bei Seegang kacken musste. Da folgt nicht die Form der Funktion sondern es muss eben chic sein und im Fertigungsprozess keinen Mehraufwand bedeuten.

    Bei echter See und Druck auf den Rohren würde ich in eine Tüte (bio und abbaubar. Gibts für schmale Kreuzer) mit verfestigendem Granulat reinmachen. Danach über Bord damit wenn man länger fern der Küste ist. Das gibt keine Sauerei an Bord.

  10. #10
    Registriert seit
    28.10.2002
    Beiträge
    2.134

    Standard

    Zitat Zitat von FRASIT Beitrag anzeigen
    Ums eigentliche große oder kleine Geschäft geht's ja gar nicht, dafür reicht sicher eines. (Aber auch da musst wenden wenn auf falschem Bug...)...
    Doch! Winnfield ging es genau um die akrobatische Kunst sich bei möglichst viel Krängung noch lösen zu können. Vielleicht ist dann aber einfach die Installation und nicht die Position der bordeigenen Bedürfnisanstalten eher minder gründlich durchdacht. Bei uns an Bord ist die Benutzung eigentlich eher durch das Fassungsvermögen der Schüssel bei Krängung und Seegang begrenzt. Alles was den Abfluss erreicht kann auch abgepumpt werden.

    Ich bleibe dabei, habt etwas Mitleid mit den Bedürftigen und fallt einfach mal ab. Dann gibt es auch keine Sauerei und keiner muss aufs Katzenklo.

    Zitat Zitat von grauwal Beitrag anzeigen
    ...
    Aber im Ernst, würdet Ihr auf eine Toilette steigen, auf der schon Kreti und Pleti gesessen haben? igit igit, ich versteh´die Mädchen.

    Franz
    Wie kommen den Krethi und Plethi zu Dir an Bord? Und haben die dann eine Gästetoilette? Braucht man dann nicht auf jeder Schiffsseite 2 (eine für Mädchen und eine für Krethi und Plethi auf jedem Bug benutzbar?) Oder gar drei, weil Plethi genauso genant wie Mädchen sind und nicht auf die Krethi Toilette wollen? In dem Fall würde ich für jeden eine Pütz mit Deckel anschaffen um sie wieder auf den Boden der Tatsachen zu holen. Da ist auch der Tank bereits integriert.....

    Zitat Zitat von pkonecom Beitrag anzeigen
    ...
    Bei echter See und Druck auf den Rohren würde ich in eine Tüte (bio und abbaubar. Gibts für schmale Kreuzer) mit verfestigendem Granulat reinmachen. Danach über Bord damit wenn man länger fern der Küste ist. Das gibt keine Sauerei an Bord.
    https://www.youtube.com/watch?v=RZq3_mASEbo


Ähnliche Themen

  1. TK und Kühlschrank am gleichen Kompressor
    Von SYMilva im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.06.2019, 07:38
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.08.2011, 12:06

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •