Seite 36 von 39 ErsteErste ... 263435363738 ... LetzteLetzte
Ergebnis 351 bis 360 von 384
  1. #351
    Registriert seit
    14.03.2005
    Beiträge
    11.121

    Standard

    Zitat Zitat von Jugocaptan2 Beitrag anzeigen
    ........ Bis dahin rechne ich mit der Impfung ...........
    Rechnen sollte man nicht.
    Viele von uns sind alt (per Definition zwischen 60 und 80), das ist die Gruppe mit zweiter Priorität. Bei knappem Impfstoff käme AstraZenica recht. Er ist von der Europäischen Impfkommission zugelassen und hat sich bei Alten besonders gut bewährt. Die Stiko kommt nicht aus´m Quark und die stärksten Lobbyisten drängen erfolgreich nach vorn. Die Alteen haben verwachst, bisher noch keiner geimpft.
    Damit konnte man nicht rechnen.

    Gruß Franz

    PS: soeben im Rundfunk: Astra darf an Alte verimpft werden. Das kann von nun an geplant werden, das dauert (Falls er bis dahin nicht von Jungen verbraucht wurde)
    Das Risiko zu sterben ist bei den infizierten Alten 100x !) mal höher als bei den Jungen.
    halber Wind reicht völlig

  2. #352
    Registriert seit
    30.08.2010
    Beiträge
    545

    Standard

    Zitat Zitat von grauwal Beitrag anzeigen
    . . .und hat sich bei Alten besonders gut bewährt..
    Das hörte sich vor ein paar Tagen noch ganz anders an, da sollte es nur bis zum 65ten verimpft werden. Der neue Trend kommt wohl aus England, warum auch immer.

  3. #353
    Registriert seit
    30.08.2010
    Beiträge
    545

    Standard

    Zitat Zitat von 2ndtonone Beitrag anzeigen
    Moser-Willi und Co. wollen doch nur das kroatische Revier für sich alleine, daher verbreiten sie hier diese grausamen Abzockgeschichten. Jugocaptan2 hat das erkannt und wie Aktienhändler an der Börse gehandelt: (go)Buy on bad news! (, sell on good news)!
    Hast vergessen ein Smiley dahinter zu setzen.

  4. #354
    Registriert seit
    14.03.2005
    Beiträge
    11.121

    Standard

    Zitat Zitat von miles+more Beitrag anzeigen
    Das hörte sich vor ein paar Tagen noch ganz anders an, da sollte es nur bis zum 65ten verimpft werden. Der neue Trend kommt wohl aus England, warum auch immer.
    Bei den Alten wirkt er besonders gut.
    Der neue Trend kommt von führenden deutschen Epidemiologen und wird jetzt sogar von der bräsigen Stiko bestätigt. Kaum sind zwei Monate vergangen und schon räuspert sich die Impfkommission.
    Sowohl Stiko als auch RKI haben mein Vertrauen nicht! Jahrzehnte im Dornröschenschlaf haben die Behörden nicht agiler gemacht.

    Bei allem Zorn über die Beamten wollen wir nicht vergessen, dass die Sportbooteigner in einer sehr privilegierten Lage sind.

    Gruß Franz
    halber Wind reicht völlig

  5. #355
    Registriert seit
    16.08.2007
    Ort
    Nicht weit vom Pölseräquator entfernt
    Beiträge
    997

    Standard

    Zitat Zitat von grauwal Beitrag anzeigen
    ...und wird jetzt sogar von der bräsigen Stiko bestätigt. Kaum sind zwei Monate vergangen und schon räuspert sich die Impfkommission. ...
    Gruß Franz
    Die Entscheidung der STIKO beruht auf einer intensiven Analyse und Bewertung von neuen Studiendaten, die erst innerhalb der vergangenen Tage als Vorab-Publikationen verfügbar wurden. Die Daten, die im Rahmen der breiten Anwendung des Impfstoffs in England und Schottland erhoben wurden, liefern erstmals robuste Ergebnisse zur guten Wirksamkeit des Impfstoffs in höheren Altersgruppen bereits nach einer Impfstoffdosis. Die Wirksamkeit wurde in Bezug auf die Verhinderung von COVID-19-Erkrankungen und insbesondere auch in Bezug auf die Verhinderung schwerer Krankheitsverläufe eindrücklich belegt. (Quelle: STIKO)
    Der Impfstoff von AZ hatte eine Zulassung für 18-65 jährige erhalten, weil für die älteren die Datengrundlage zu dünn war. Das hat sich nun geändert. Was hat das mit bräsig zu tun?

  6. #356
    Registriert seit
    14.03.2005
    Beiträge
    11.121

    Standard

    Zitat Zitat von Käptn Blaubär Beitrag anzeigen
    ..........
    Der Impfstoff von AZ hatte eine Zulassung für 18-65 jährige erhalten, weil für die älteren die Datengrundlage zu dünn war. Das hat sich nun geändert. Was hat das mit bräsig zu tun?[/FONT]
    "Das hat sich n u n geändert"?
    Für die Europäische Impfkommission (EMA) schon seit Wochen, von den Briten nicht zu reden. Wenn man dem internationalen Standard so weit hinterher läuft, ist das bräsig.
    Seit Anfang Januar vertragen die alten Briten millionenfach den Stoff ausgezeichnet, und die Stiko merkt es schon im März, na bravo.

    Gruß Franz
    halber Wind reicht völlig

  7. #357
    Registriert seit
    15.10.2010
    Beiträge
    5.325

    Standard

    Zitat Zitat von grauwal Beitrag anzeigen
    "Das hat sich n u n geändert"?
    Für die Europäische Impfkommission (EMA) schon seit Wochen, von den Briten nicht zu reden. Wenn man dem internationalen Standard so weit hinterher läuft, ist das bräsig.
    Seit Anfang Januar vertragen die alten Briten millionenfach den Stoff ausgezeichnet, und die Stiko merkt es schon im März, na bravo.

    Gruß Franz
    Die EMA hat mit der STIKO nix zu tun. Die EMA lässt Medikamente und Impfstoffe zu, die STIKO gibt Empfehlungen, wer, wann mit was geimpft werden kann. Die überhaupt nicht bräsige STIKO steht vor dem Problem, dass der Boulevard jede Nebenwirkung zur Katastrophe hochstilisiert und damit Impfunwilligen Personen die Argumente liefert, die sie brauchen um ihr Verhalten zu bergründen.
    Die STIKO musste im Auftrag der Politik, unter Berücksichtigung der vorhanden Impfmittelmengen, eine Impfreihenfolge vorgeben. Das hat sie zügig getan und kommuniziert. Die STIKO und auch das RKI sind nicht bräsig, sondern sehr aktiv und machen auch eine gute Arbeit.
    Mein Tip: ein bisschen weniger Hyperventilation, ein bisschen mehr Gelassenheit und dann wird es auch was mit der Saison !

  8. #358
    Registriert seit
    14.03.2005
    Beiträge
    11.121

    Standard

    Zitat Zitat von 2ndtonone Beitrag anzeigen
    Die EMA hat mit der STIKO nix zu tun. Die EMA lässt Medikamente und Impfstoffe zu, die STIKO gibt Empfehlungen, wer, wann mit was geimpft werden kann.
    Es ist völlig unverständlich, dass ein Impfstoff, der weltweit mit guten Erfolg an Alte verimpft wird nicht empfehlenswert wäre. Die Stiko führt formale Gründe für die Weigerung an: Die Datenlage sei bei der zugrundeliegenden Studie zu dünn. Es kommt allerdings vor, dass die Datenlage sich im Laufe des Jahres ändert. Die EMA hat das berücksichtigt und am 29 Jan. die Zulassung erteilt. Das und die unzähligen Daten, die auf erfolgreichen Impfungen gründen hat die Stiko erst einen Monat später am 3. März verarbeitet. Das ist bräsig.
    Zitat Zitat von 2ndtonone Beitrag anzeigen
    Die überhaupt nicht bräsige STIKO steht vor dem Problem, dass der Boulevard jede Nebenwirkung zur Katastrophe hochstilisiert und damit Impfunwilligen Personen die Argumente liefert, die sie brauchen um ihr Verhalten zu bergründen.
    Soll das heißen, dass ein wissenschaftliches Institut sich vom Boulevard vor sich hertreiben lässt? Das möchte ich selbst der Stiko nicht unterstellen. Da ist der Vorwurf der Bräsigkeit doch eher wohlwollend.
    Zitat Zitat von 2ndtonone Beitrag anzeigen
    Die STIKO musste im Auftrag der Politik, unter Berücksichtigung der vorhanden Impfmittelmengen, eine Impfreihenfolge vorgeben.
    Die Impfmengen sind im Hinblick auf die Impfreihenfolge ausreichend, selbst wenn die Stiko zügiger in die Gänge gekommen wäre und die alten Leute gemäß der Priorität mit Astra geimpft worden wären. Das ist nicht geschehen und die überzähligen(!) Dosen weckten Begehrlichkeiten. Lobbyverbände boten in grenzenloser Güte die Bereitschaft ihrer Klientel zur Verwendung der sich häufenden Dosen an. Die Risikogruppe der Alten war gekniffen.
    Zitat Zitat von 2ndtonone Beitrag anzeigen
    Das hat sie zügig getan und kommuniziert. Die STIKO und auch das RKI sind nicht bräsig, sondern sehr aktiv und machen auch eine gute Arbeit.
    Zügig? Viele Wochen lang nach der Auswertung der Daten, vor allem der britischen Daten. Hat das Fax geklemmt?
    Zitat Zitat von 2ndtonone Beitrag anzeigen
    Mein Tip: ein bisschen weniger Hyperventilation, ein bisschen mehr Gelassenheit und dann wird es auch was mit der Saison !
    Du solltest mich mal erleben, wenn ich hyperventiliere… und ob es mit der Saison was wird, wird sich zeigen. Ich beschäftige mich z.Zt. mit Plan C in der Hoffnung das sich der wenigstens durchsetzen lässt.

    Gruß Franz
    halber Wind reicht völlig

  9. #359
    Registriert seit
    15.10.2010
    Beiträge
    5.325

    Standard

    @grauwal,
    glaubst Du wirklich, dass in der jetztigen Lage EMA, Stiko und wer noch immer nix anderes zu tun hat, als die Impfungen hinauszuzögern?
    Auch wenn Daten bekannt sind, sie müssen geprüft werden. Prüfen EMA und STIKO nicht und es geht was richtig schief, wer hat schuld ??
    Dann heisst es plötztlich, die haben gepennt. Geht es klar, dann waren sie zu doof es zu erkennen....etc.
    Das Ganze nennt man im Englischen "Hindsight", auf Deutsch "Rückschau"!

    https://www.der-postillon.com/2015/0...ADTIyLbVAjOc0c

    Mein Plan C: Segeljollen auf dem Kaagetr Plassen mieten.....und kräftig bewegen

  10. #360
    Registriert seit
    14.03.2005
    Beiträge
    11.121

    Standard

    Zitat Zitat von 2ndtonone Beitrag anzeigen
    ............ nix anderes zu tun hat, als die Impfungen hinauszuzögern?
    ............ geht was richtig schief, wer hat schuld ??
    .............
    Mein Plan C: Segeljollen auf dem Kaagetr Plassen mieten.....und kräftig bewegen
    - Die EU- Beamten sind gewiss nicht leichtfertig, das ist kein HinterhofTÜV, und wenn die einen Monat schneller sind als die Stoko dann liegt das an der Bräsigkeit der Kommission. Uns wird das die Saison verkürzen (was allerdings nicht das Schlimmste ist)
    - Selbst wennl was schief geht passiert der Zulassungsbehörde nichts, sie Lipobay, Contergan, ......

    Die Idee mit der Jolle ist mir auch schon gekommen. Falls wir im Heimatrevier bleiben, erwäge ich einen abgerockten 420er zu kaufen. Man verliert dann nix beim Wiederverkauf.

    Gruß Franz
    halber Wind reicht völlig

Ähnliche Themen

  1. Spi-segeln für Harte
    Von Sub14060 im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 28.04.2010, 22:00
  2. Harte Koalitionsverhandlungen
    Von ZickZack im Forum Klönschnack
    Antworten: 75
    Letzter Beitrag: 28.10.2009, 10:11
  3. Alinghi setzt auf einen Cat
    Von Makis Enefrega im Forum Multihulls
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 20.07.2009, 15:42
  4. Lot setzt zeitweise aus
    Von contigo im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.03.2004, 19:01
  5. echolot setzt aus
    Von etap22 im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 28.04.2003, 09:38

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •