Seite 19 von 39 ErsteErste ... 9171819202129 ... LetzteLetzte
Ergebnis 181 bis 190 von 386
  1. #181
    Registriert seit
    07.10.2012
    Ort
    Mittelfranken, weit vom Wasser
    Beiträge
    2.634

    Standard

    Hallo, sicher, das wurde von der EU vereinheitlicht, aber der Vorschlag kommt ursprünglich vom RKI. Das zieht natürlich noch weitere Kreise, betrifft letztlich jedes sterile Ding, und da gibt es weitaus Teureres als Schutzmasken. Eigentlich ist es viel schlimmer als im Lebensmittelhandel mit den MHD's, nur weil es abgelaufen ist wird sehr vieles ohne Rücksicht auf den Wert oder reale Brauchbarkeit entsorgt.
    Ich sehe, in vielerlei Hinsicht sorgt Corona für Klarheit, die man vorher nicht sehen wollte, und in unserem Wohlstandsrausch ignoriert hat. Ich hoffe nur, daß den Beteuerungen dauerhafte Taten folgen. So z.B. sollten den aktuellen Einmalzahlungen an das Pflegepersonal tatsächliche uns substantielle Gehaltserhöhungen folgen, was ja hintenrum mit der Krankenhausfinanzierung zusammenhängt, die man in den letzten 40 Jahren zielgerichtet zusammengestrichen hat.
    Viele Grüße
    nw
    Πάντα ῥεῖ (*)
    * Man kann nicht zweimal auf dem selben Fluß fahren.

  2. #182
    Registriert seit
    15.10.2010
    Beiträge
    5.417

    Standard

    Sind denn wirklich alle bereit höhere Krankenkassen- und Pflegekassenbeiträge zu bezahlen ??? Da habe ich so meine Zweifel.....

    Auf europ. Ebene ist das RKI nur ein Player von vielen. In der EU haben wir 27 Länder, also mind. 27 RKI (die nur andere Namen führen) und jedes dieser Institute ist renommiert und berät die jeweilige Regierung...

    MHD im Einzelhandel, bei Schwimmwesten etc. sind dem Verbraucherschutzgesetz zu verdanken und nicht dem RKI.

  3. #183
    Registriert seit
    07.10.2012
    Ort
    Mittelfranken, weit vom Wasser
    Beiträge
    2.634

    Standard

    Man darf sich da nichts vormachen, das deutsche RKI ist der gewichtigste Einzelverein dieser Art in der EU, was die sagen, ist de facto Gesetz. Und das Gesundheitswesen ist auch in anderen EU-Ländern ein scheinbar nutzloses Anhängsel, das nur Geld verbraucht, und statt endlich mal für das viele teure Geld ein dauerhaftes ewiges Leben zu produzieren, und nur immer mehr Geld verbraucht, je effektiver es arbeitet, extrem unwirtschaftlich!. Da findet man leicht einen EU-weiten Konsens, wenn man dem ungeliebten Verein mit einer Maximalforderung eins überbraten kann!
    Viele Grüße
    nw
    Πάντα ῥεῖ (*)
    * Man kann nicht zweimal auf dem selben Fluß fahren.

  4. #184
    Registriert seit
    14.03.2005
    Beiträge
    11.193

    Standard

    Zitat Zitat von sucher Beitrag anzeigen
    ..... das deutsche RKI ist der gewichtigste Einzelverein dieser Art in der EU, was die sagen, ist de facto Gesetz. .......
    Zu Recht?
    Jedenfalls hat das Institut es nicht geschafft eine repräsentative Erhebung zu veröffentlichen, die eine Relation von Getesteten, Infizierten, tatsächlich Erkrankten und den verifiziert kausalen Todeszahlen zu erstellt.

    Wenn das an den Mitteln liegen sollte, hau raus Jens.

    Gruß Franz
    halber Wind reicht völlig

  5. #185
    Registriert seit
    07.10.2012
    Ort
    Mittelfranken, weit vom Wasser
    Beiträge
    2.634

    Standard

    Hallo grauwal, ich denke mal, das RKI lebt von seiner Größe und seinem Gewicht. ob es Recht hat, ist eine andere Frage. Man sieht ja aktuell wie die Meinungen der verschiedenen Quellen auseinanderdriften, überall wird betont, daß Fachleute im Spiel sind, niemand weiß nix Genaues, aber das RKI gibt den Ausschlag!
    Viele Grüße
    nw
    Πάντα ῥεῖ (*)
    * Man kann nicht zweimal auf dem selben Fluß fahren.

  6. #186
    Registriert seit
    14.03.2005
    Beiträge
    11.193

    Standard

    Zitat Zitat von sucher Beitrag anzeigen
    ....... aber das RKI gibt den Ausschlag!
    Viele Grüße
    nw
    Gibt welchen Ausschlag?
    Jeder Einzelne von uns erwägt das Bad im Drachenblut. Welches Risiko gehe ich ein, um unverwundbar zu werden und sicher sein zu können, keinen anderen anzustecken.
    - wie hoch ist das Risiko der Mortalität und die Morbidität für meine Risikogruppe?
    - wie weit be- oder überlaste ich im ungünstigen Fall unser Gesundheitssystem?
    - wie weit gefährde ich meine enge Umgebung?
    Auf diese Fragen gibt das RKI keine Antwort. Für den Rat, dass ich mir die Hände waschen soll und die Aufforderung Abstand zu halten, brauche ich kein RKI.

    Nicht mal Aufschluss über den Zustand der repräsentativen Bevölkerung gibt RKI. Ich warte auf die Verifizierung der Studie der Uni Bonn über die Untersuchung im Kreis Heinsberg.

    Gruß Franz
    halber Wind reicht völlig

  7. #187
    Registriert seit
    08.10.2019
    Beiträge
    183

    Standard

    Zitat Zitat von sucher Beitrag anzeigen
    Hallo grauwal, ich denke mal, das RKI lebt von seiner Größe und seinem Gewicht. ob es Recht hat, ist eine andere Frage. Man sieht ja aktuell wie die Meinungen der verschiedenen Quellen auseinanderdriften, überall wird betont, daß Fachleute im Spiel sind, niemand weiß nix Genaues, aber das RKI gibt den Ausschlag!
    Viele Grüße
    nw
    Das RKI ist nicht unabhängig, sondern eine Bundesbehörde, die leider total versagt hat.

    Statt die Pandemie-Pläne aus der Schublade zu holen, als Corona in China ausbrach, hat man - ebenso wie unsere Politiker - weiter geschlafen.
    Aufgabe des RKI wäre es gewesen, die Politik auf den drohenden Mangel an Masken und Schutzausrüstungen hinzuweisen und die Kontrolle unserer Grenzen zu empfehlen.

    Politik und RKI haben es leider versäumt, rechtzeitig die erforderlichen Massnahmen einzuleiten, die im übrigen den Lockdown und die schweren wirtschaftlichen Folgen erspart hätten.

  8. #188
    Registriert seit
    02.04.2017
    Ort
    742 Evergreen Terrace in Dasow
    Beiträge
    1.543

    Standard

    Zitat Zitat von latong Beitrag anzeigen
    Das RKI ist nicht unabhängig, sondern eine Bundesbehörde, die leider total versagt hat.
    .

    Ja, genau ganz wie die WHO. Das hat Trump ja auch schon gesagt, Totalversager diese Bürokraten.
    Aber du , als super cleverer, alles überblickender Spät-Preppi, hast ja nun schon via Amazon deine dreilagigen Masken.
    Respekt.
    So bleibt dir eben nur die Schuld woanders hinzuschieben.
    Ganz Prima !

    .



    Bambis bester Freund ist Klopfer.
    Disneys Welt. Selbstgenügend, selbsterklärend, selbsbewusst selbstzufrieden.
    Ein in sich geschlossener Kreis , ich zitiere TV Kaiser : " Ein Teufelskreis ."

    Sowohl Trump , als auch Lalalong, fühlen sich in dieser stereotypen, klischeehaft- einfachen Welt ohne Selbstreflexion , ohne Objektivität und eben
    Daraus nicht resultierender Verantwortung wohl.

    Eine Art der Ausblendung, des Egoschutzes.
    Der Verblendung ?

    In diesen Zeiten auf jeden Fall deplaziert dieser Scheiss !

    Musterbeispiel einer Selbstdemontage.

    Ich bin gespannt welch Klopfer als nächstes kommt.
    Verschwörungstheorien ?
    Geändert von supra (12.04.2020 um 21:54 Uhr)
    O.K., wir haben sie jetzt da wo sie uns haben wollen.

  9. #189
    Registriert seit
    15.10.2010
    Beiträge
    5.417

    Standard

    @sucher:
    https://www.pasteur.fr/fr
    Das Institur Pasteur ist auch ein Schwergewicht in Sachen Pandemie und gleub mir, in Frankreich und dem franz. sprechenden Ausland sind diese Heinis sehr einflußreich!!

    @Latong
    im Nachhinein ist man immer schlauer..nur hat wohl keiner damit gerechnet, dass sich der Corona-Virus so schnell von China (Wuhan) hierher bewegen würde.
    Oh, entschuldige, Du hast es natürlich schon im November 2019 gewußt und natürlich hättest Du alle Massnahmen, auch die, von denen wir heute noch garnicht wissen, sofort ergriffen !

  10. #190
    Registriert seit
    02.04.2017
    Ort
    742 Evergreen Terrace in Dasow
    Beiträge
    1.543

    Standard

    Zitat Zitat von 2ndtonone Beitrag anzeigen

    @Latong

    Oh, entschuldige, Du hast es natürlich schon im November 2019 gewußt und natürlich hättest Du alle Massnahmen, auch die, von denen wir heute noch garnicht wissen, sofort ergriffen !
    .


    Du zweifelst an seinem m Allwissen !







    Ein Wort ,
    welches dem nicht schon umsonst zuvor genannten "Zivilgehorsam" gleichkommt , ist " Demut".


    De·mut

    /Démut/

    Substantiv, feminin*[die]

    in der Einsicht in die Notwendigkeit und im Willen zum Hinnehmen der Gegebenheiten begründete Ergebenheit




    .

    .
    Geändert von supra (12.04.2020 um 22:24 Uhr)
    O.K., wir haben sie jetzt da wo sie uns haben wollen.

Ähnliche Themen

  1. Spi-segeln für Harte
    Von Sub14060 im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 28.04.2010, 22:00
  2. Harte Koalitionsverhandlungen
    Von ZickZack im Forum Klönschnack
    Antworten: 75
    Letzter Beitrag: 28.10.2009, 10:11
  3. Alinghi setzt auf einen Cat
    Von Makis Enefrega im Forum Multihulls
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 20.07.2009, 15:42
  4. Lot setzt zeitweise aus
    Von contigo im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.03.2004, 19:01
  5. echolot setzt aus
    Von etap22 im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 28.04.2003, 09:38

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •