Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Registriert seit
    28.08.2018
    Beiträge
    7

    Standard Seefunk als App oder im Internet

    Moin verehrtes Forum,

    durch den Segelentzug dank der nicht eingeladenen Corona P. bin ich auf die Idee gekommen, zumindest mal in den Seefunk reinzuhören.

    Leider steht meine Seefunkstelle gut 300km entfernt.
    Darum ist mir die Idee gekommen, den Seefunk per App oder Internet Site mitzuhören - ähnlich wie MarineTraffic.com etc.

    Hat damit jemand Erfahrungen und eine entsprechende App oder Internetsite?

    Viel Spass und haltet durch
    Ralf

  2. #2
    Registriert seit
    18.02.2004
    Ort
    52°45N / 13°45E
    Alter
    51
    Beiträge
    3.926

    Standard

    Da müsste ja jeweils in dem Revier, wo du reinhören willst, ne Küstenfunkstelle sein, die das ins Internet schiebt, halte ich aber mal persönlich für rechtlich kritisch... denke mal da gibts entsprechende Gesetze im Telekommunikationsgesetz

    Nach § 89 TKG besteht ein Abhörverbot für Funknachrichten und eine Geheimhaltungspflicht für die Betreiber von Empfangsanlagen. Nach § 89 Abs. 1 S. 1 TKG dürfen mit einer Funkanlage nur Nachrichten, die für den Betreiber der Funkanlage, Funkamateure im Sinne des Gesetzes über den Amateurfunk, die Allgemeinheit oder einen unbestimmten Personenkreis bestimmt sind, abgehört werden.
    Gruss Gunnar

    Moderator Yacht-Forum

  3. #3
    Registriert seit
    21.04.2001
    Beiträge
    182

    Standard

    Nee, sojet gibbet nit.
    Ich höre mir schonmal über ein Handfunkgerät die Binnenschiffer hier am Rhein an - verbotenerweise glaube ich.
    Zurzeit schaue ich mir einige Videos der Seenotretter und Sea Rescue an, auch nicht schlecht.

    https://www.youtube.com/watch?v=vQfl_Ped5c8
    https://www.youtube.com/watch?v=Wa1NrfNQxWM

    Gruß
    Emil

  4. #4
    Registriert seit
    09.01.2016
    Beiträge
    1.375

    Standard

    Zitat Zitat von RalfS Beitrag anzeigen
    Moin verehrtes Forum,

    durch den Segelentzug dank der nicht eingeladenen Corona P. bin ich auf die Idee gekommen, zumindest mal in den Seefunk reinzuhören.

    Leider steht meine Seefunkstelle gut 300km entfernt.
    Darum ist mir die Idee gekommen, den Seefunk per App oder Internet Site mitzuhören - ähnlich wie MarineTraffic.com etc.

    Hat damit jemand Erfahrungen und eine entsprechende App oder Internetsite?

    Viel Spass und haltet durch
    Ralf
    Hallo,

    stöpsel das zusammen, verbinde mit dem Internett und
    trage die Kosten selber.
    https://airspy.com/


    Peter

  5. #5
    Registriert seit
    19.08.2006
    Beiträge
    108

    Standard

    Guck mal auf

    Broadcastify.com

    Oder

    Scannernet.nl

  6. #6
    Registriert seit
    14.03.2005
    Beiträge
    10.829

    Standard

    Liebe Funker,
    Inhalte, die nicht für uns bestimmt sind, dürfen wir nicht zur Kenntnis nehmen! Haben wir doch gelernt, oder?

    Wir lesen doch auch keine Postkarten, die nicht für uns bestimmt sind, jedenfalls die zivilisierten unter uns tun das nicht.


    Gruß Franz
    halber Wind reicht völlig

  7. #7
    Registriert seit
    09.01.2016
    Beiträge
    1.375

    Standard

    Zitat Zitat von grauwal Beitrag anzeigen
    Liebe Funker,
    Inhalte, die nicht für uns bestimmt sind, dürfen wir nicht zur Kenntnis nehmen! Haben wir doch gelernt, oder?

    Wir lesen doch auch keine Postkarten, die nicht für uns bestimmt sind, jedenfalls die zivilisierten unter uns tun das nicht.
    Hallo,

    ganz genau! Aber was nützt das?
    Es interessiert heutzutage schlicht niemanden, bspw. -> s. AIS-Signale veröffentlich in Internett.


    Peter

  8. #8
    Registriert seit
    07.10.2012
    Ort
    Mittelfranken, weit vom Wasser
    Beiträge
    2.501

    Standard

    Hallo Ihr, das alles ist relativ. Wenn ich auf See bin läuft immer C16 mit, da ist sehr selten was für mich bestimmt, trotzdem höre ich mir alles an! (ist das nicht sogar Vorschrift?)
    Viele Grüße
    nw
    Πάντα ῥεῖ (*)
    * Man kann nicht zweimal auf dem selben Fluß fahren.

  9. #9
    Registriert seit
    14.03.2005
    Beiträge
    10.829

    Standard

    Zitat Zitat von sucher Beitrag anzeigen
    ......... läuft immer C16 mit, .......
    nw
    Ja klar, ist ja auch der Anrufkanal und wenn Du angerufen wirst sollst Du auch zuhören.
    Man darf von dem an andere bestimmten Nachrichten keinen Gebrauch machen, das ist Gesetz. Würde man es veröffntlichen, machte man Gebrauch davon. Das ist verboten! Darum braucht man sich auch keine Gedanken um die Durchführbarkeit machen.

    .... und klar höre ich mit einem Ohr den Funkbetrieb ab und ziehe Schlüsse. Was mich nichts angeht, geht am anderen Ohr wieder raus.

    Gruß Franz
    halber Wind reicht völlig

  10. #10
    Registriert seit
    23.12.2009
    Beiträge
    673

    Standard

    Wenn ihr auf See seid und einen Funkschein habt seid ihr Teilnehmer am Funkverkehr und dürft / müsst natürlich mihören.
    Da muss nix zum anderen Ohr wieder rausgehen.
    Daheim seid ihr keine Teilnehmer und dürft eben nicht mithören. Schon der Betrieb des Funkgerätes ist ausschließlich auf dem im Schein eingetragenen Boot zulässig. Auch der Betrieb einer Handfunke ist daheim nicht zulässig.

Ähnliche Themen

  1. Internet via 3G-Router oder SAT
    Von Madchestermod im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 06.05.2013, 04:46
  2. Seefunk oder DSC?
    Von Bordeaux im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 18.12.2010, 18:54
  3. Seefunk ! Antenne oder Kabel in Ordnung ?
    Von AndyRandy im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.04.2005, 13:14
  4. SAT-TV oder Internet via Notebook auf dem Schiff
    Von Contest-34 im Forum Privater Verkauf
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.12.2004, 09:07
  5. Dehler oder Dehlya 22 im Internet
    Von J 23 Mythos im Forum Kleinkreuzer
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.03.2002, 15:47

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •