Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14
  1. #1
    Registriert seit
    17.01.2009
    Beiträge
    908

    Standard DEPKA Griechenland 2020

    Gezeitenrechnung nach ATT => http://tidal-prediction-worksheet.jimdo.com

  2. #2
    Registriert seit
    07.10.2012
    Ort
    Mittelfranken, weit vom Wasser
    Beiträge
    2.622

    Standard

    Hallo Ihr, wenn sich bei den griechischen Hafenbehörden nichts geändert hat, wird die TEPAI vollends zur Farce. Bisher war es keine Pflicht, einen gedruckten Nachweis der bezahlten TEPAI mitzuführen, das ist nun offenbar obligatorisch. Weil nach meinen bisherigen Erfahrungen die Behörden unfähig/unwillig waren, so ein TEPAI zu bearbeiten geschweige denn auszudrucken, muß man nun offenbar auch einen Drucker mitführen, damit man dieser neuen Variante gerecht werden kann!
    Viele Grüße
    nw
    Πάντα ῥεῖ (*)
    * Man kann nicht zweimal auf dem selben Fluß fahren.

  3. #3
    Registriert seit
    17.01.2009
    Beiträge
    908

    Standard

    Zitat Zitat von sucher Beitrag anzeigen
    Bisher war es keine Pflicht, einen gedruckten Nachweis der bezahlten TEPAI mitzuführen, das ist nun offenbar obligatorisch.
    Das war von Anfang an so. Das ist keine Neuerung.

    Zitat Zitat von sucher Beitrag anzeigen
    Weil nach meinen bisherigen Erfahrungen die Behörden unfähig/unwillig waren, so ein TEPAI zu bearbeiten geschweige denn auszudrucken, muß man nun offenbar auch einen Drucker mitführen, damit man dieser neuen Variante gerecht werden kann!
    In (fast) jedem Ort gibt es ein Touristikbüro, ein Hotel, eine Autovermietung usw. Die bittet man das Dokument (das man dann per Email zuschickt) auszudrucken.

    PS: Nach Einzahlung muß man 1-3 Werktage warten bis "PAID" tatsächlich angezeigt wird.
    Gezeitenrechnung nach ATT => http://tidal-prediction-worksheet.jimdo.com

  4. #4
    Registriert seit
    07.10.2012
    Ort
    Mittelfranken, weit vom Wasser
    Beiträge
    2.622

    Standard

    Hallo CO2, ich habe mehrere Hindernisläufe hinter mir, bis ich jeweils die Bescheinigung in Händen hatte. Ich gebe zu, ich war einer der ersten, die das unternommen hatten, und habe die Erstbescheinigung 2mal verlängert, weil sich mein Aufenthalt in GR ungeplant ausgedehnt hatte. Ich habe natürlich keinen Drucker an Bord, und will auch keine Bezahldaten über ein mir unbekanntes Netz laufen lassen. Nach mehreren Anläufen ist es mir gelungen, den Antrag für die Tepai richtig rüberzubringen. Die Bank (nicht jede Bank spielt da mit) will natürlich einen schriftlichen Auftrag, will den jedoch nicht aus dem Netz holen. Weil ich keinen Drucker habe, und die Bank sich weigert, sowas auszudrucken, muß man erst einen anderen Verein finden, der bereit ist, das online vorbereitete Papier auszudrucken. In meinem Fall war das nach langen Überredungsbemühungen das Hafenbüro in Vonitza (könnte vermutlich jeder Computer mit Internetanschluß und Drucker sein). Mit diesem Ausdruck in der Hand war es schließlich möglich, das Ding in der Bank zu bezahlen. Jedesmal nahezu ein ganzer Tag hin und her.
    Es ist wirklich ein Anlaß, ernsthaft nur für die TEPAI einen Drucker mitzunehmen, letztlich wird man bei einer Kontrolle (war bis jetzt noch nicht) eine papierne Quittung vorzeigen müssen, um den drakonischen Strafen zu entgehen.
    Dieses Hin-und Her beschäftigt natürlich auch griechische Dienststellen, in meinem Fall das Hafenbüro und die Bank, für den griechischen Staat ist das eindeutig ein Verlustgeschaft, verwaltungstechnische Onanie!
    Viele Grüße
    nw
    Πάντα ῥεῖ (*)
    * Man kann nicht zweimal auf dem selben Fluß fahren.

  5. #5
    Registriert seit
    23.12.2009
    Beiträge
    678

    Standard

    @CO2: danke fürsie Info zum abgeschafften DEKPA.
    Da habe ich mich ja umsonst geärgert, dass ich meines wegen Corona nicht rechtzeitig abstempeln lassen kann.
    Jetzt müssen wir bestimmt 50€ für das abstempeln einer Crewliste zahlen. :-)

  6. #6
    Registriert seit
    21.01.2013
    Ort
    AT
    Beiträge
    527

    Standard

    Nun, dass die Einführung der TEPAI mit Professionalität kaum was am Hut hatte ist, so meine ich, mittlerweile mehr als bekannt und wurde zur Genüge besprochen, vielleicht nicht gerade hier im Forum, aber gut.
    Es ist nach wie vor viel zu kompliziert, aber einmal gemacht hat sich das Ungemach aufgelöst und lässt sich vielleicht am Besten mit einer schlechten Menüführung auf einem fernost- Fernseher vergleichen.

    Und was ist so problematisch daran einen kleinen Drucker um sagen wir mal 50.-€ anzuschaffen und einmal im Jahr Nachbau-Tintenpatronen um kaum Geld einzulegen? Ich habe das gemacht und kann jetzt nicht nur mein tepai ausdrucken, sondern auch andere Dinge wie Tickets, Buchungsbestätigungen etc. zu Papier bringen.
    Wer in GR oder ähnlichen Südl. Ländern Mitteleuropäische Logik erwartet, ist da möglicherweise im falschen Revier unterwegs. Aber wie man an der augenblicklichen Situation sieht, ist eine Beschwerde über Mangel an Logik über gewisse Handlungen und Regelungen nicht nur auf Südl.Länder anwendbar. Also cool bleiben. Wenn das jetzt unsere einzigen Sorgen wären, würde ich mir zur Lösung derer sogar ein Bürostandgerät ins Schiff stellen um diese zu beseitigen.

    Yippie

  7. #7
    Registriert seit
    15.09.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    816

    Standard

    Sehe ich ähnlich.
    Aber wenn jemand wirklich keinen Drucker an Bord haben will oder kann sollte man wenigstens einen USB-Stick dabei haben. Dann muß man nicht den Umweg über WLAN, Email etc. gehen um einen Ausdruck zu bekommen. Die notwendigen TEPAI-Papiere wird einem dann wohl jedes Marinaoffice oder gar jeder Tavernenwirt eben mal ausdrucken.
    Bernd

  8. #8
    Registriert seit
    07.10.2012
    Ort
    Mittelfranken, weit vom Wasser
    Beiträge
    2.622

    Standard

    Hallo Atair, das Thema gewinnt langsam wieder an Aktualität. Ich denke ein Stick hilft da nicht wirklich weiter, ich würde mich auch weigern, einen fremden Stick an mein System ranzulassen. Wenn man von dem Büro/Hafenmeister/Taverne die eMail-adresse kennt, schickt man denen das per Mail, oder öffnet für diesen Zweck einen kostenlosen Mailaccount und gibt ihnen das Passwort.
    Über den Drucker denke ich schon eine Weile nach. Das Hindernis wird die Gewichtsgrenze für das Fluggepäck sein. Qb Amazon da prolemlos hinliefert, halte ich nicht für sicher.
    Viele Grüße
    nw
    Πάντα ῥεῖ (*)
    * Man kann nicht zweimal auf dem selben Fluß fahren.

  9. #9
    Registriert seit
    15.09.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    816

    Standard

    Zitat Zitat von sucher Beitrag anzeigen
    .........................
    Über den Drucker denke ich schon eine Weile nach. Das Hindernis wird die Gewichtsgrenze für das Fluggepäck sein. ...........................
    Drucker in GR kaufen? Klar, ist etwas teurer, aber unsere Segelei ist ja nun generell nicht gerade ein Billighobby.
    Unseren jetzigen Drucker habe ich vor etlichen Jahren in Istanbul bei einem Media Markt gekauft nachdem der alte den Geist aufgegeben hat.
    Bernd

  10. #10
    Registriert seit
    07.10.2012
    Ort
    Mittelfranken, weit vom Wasser
    Beiträge
    2.622

    Standard

    Hallo Atair, ja, daran habe ich auch schon gedacht. Daraus folgt sofort die Frage: Kennt wer eine Druckerquelle in Preveza?
    Übrigens meine ich, immer wieder gebetsmühlenartig zu wiederholen, Segeln wäre ein teures Hobby, und deshalb wären überhöhte Preise gerechtfertigt, tut dem Sport einen Bärendienst, und das führt in eine Spirale, die nach oben unbegrenzt ist.
    Viele Grüße
    nw
    Πάντα ῥεῖ (*)
    * Man kann nicht zweimal auf dem selben Fluß fahren.

Ähnliche Themen

  1. Korfu ab 30.05.2020
    Von derfranke im Forum Suche Crew
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.01.2020, 16:30
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 31.10.2019, 20:58
  3. Volvo Penta MD 2020
    Von bayliner14 im Forum Privater Verkauf
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.08.2011, 09:34
  4. Volvo 2020 Elektronik
    Von Roro im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 11.01.2006, 07:06
  5. vp 2020 oelwechsel
    Von quaelgeist2 im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.10.2002, 21:01

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •