Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 14 von 14
  1. #11
    Registriert seit
    24.04.2010
    Ort
    Ingolstadt, München, Bad-Tölz, Im Farchet
    Beiträge
    1.174

    Standard

    Zitat Zitat von K.Lauer Beitrag anzeigen
    Hallo,

    als 2,5% "Greisinger".

    Die 220 Tacken sind dann in reine Angst investiert und damit ist immer noch nichts passiert.
    Vor Ort zu fragen kann erheblich preiswerter sein.

    Peter
    Da nun mal nicht jeder ein Gummiboot hat so wie unser Oberspezialist und viele Gebrauchtboote ab 100 Mille aufwärts kosten, macht eine Investiton von ca. 200,-€ für eine Feuchtemessgerät durchaus Sinn. Bei dem Boot fehlt aber die Verhältnismäßigkeit für eine extra Anschaffung. Wir haben nun mal einen Gebrauchtbootemarkt, wo viele Spezialisten die optisch aufbereiteten Boote und Ihre Arbeitsbemühungen vergolden lassen. Es ist also nicht ungewöhnlich, dass einer für ein 20-30 Jahre altes Boot mehr verlangt, als es in Wilhelmshafen auf der Messe neu gekostet hat. Ich weiß, die Feuchtemessgeräte sind besonders bei den Händlern und Verkäufern nicht gerne gesehen, da sich sehr schnell der Verkaufspreis um 2/3 und noch mehr reduziert oder einen Verkauf solcher Boote die versifft sind kaum noch ermöglichen.

    Das hat also nichts mit Angst zu tun, sonder mit einen gesunden Mißtrauen, wo nun mal das Vertrauen von Käufern die sich einen Kindheitstraum erfüllen, von Händlern und Skippern die Ihre Boote verkaufen ausgenützt wird.

    Wenn unser Oberspezialist solche Produkt-Empfehlungen abgiebt, dann sollte er auch ausführlich begründen "WARUM". Warum eine 2 K. Polyesterspachtel, obwohl nun mal Polyester für den Unterwasserbereich nicht geeignet ist. Warum einen Gelcoat als Topcoat, der großflächig bei zu hohen Feuchtewerten abplatzen wird und nicht ein PU-Acryl das bei höheren Feuchtewerten besser haftet. Das einzige was also bei der Frage von unseren Spezialisten begründet ist, den Tocoat gibt es bei Waage zu kaufen

    Engel
    Geändert von Engel (23.04.2020 um 12:39 Uhr)

  2. #12
    Registriert seit
    09.01.2016
    Beiträge
    1.524

    Standard

    Hallo,

    so lange du viel unrelevanten Quatsch zusammenstoppelst muss ich nicht viel begründen.


    Peter

  3. #13
    Registriert seit
    12.10.2005
    Beiträge
    429

    Standard

    Moin,
    Eigentlich kann der Thread zugemacht werden, da sich nur noch K.Lauer und Engel streiten. für den Thread eröffner ist da nix informatives mehr dabei.
    Klaus der sich jetzt Popcorn und Cola holt für die Fortsetzung ;-)

  4. #14
    Registriert seit
    29.11.2007
    Ort
    Wien, Tulln
    Beiträge
    544

    Standard

    Der "Gesamtschwachsinn" muss nicht fortgesetzt werden
    Herzliche Grüsse aus Wien
    Peter

Ähnliche Themen

  1. Ixylon
    Von Big_Ron im Forum Privater Verkauf
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.06.2010, 16:01
  2. Kerzenleuchter renovieren
    Von Pamina im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02.01.2006, 15:50
  3. Ohne MWST renovieren innerhalb der EU?
    Von weltumsegeln im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 03.02.2005, 07:22
  4. Teakdeck renovieren !!!
    Von gotec im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.06.2003, 14:38
  5. ixylon
    Von prontosi im Forum Privater Ankauf
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.06.2003, 12:40

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •