Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 25
  1. #1
    Registriert seit
    07.10.2012
    Ort
    Mittelfranken, weit vom Wasser
    Beiträge
    2.613

    Standard Segelmacher gesucht

    Hallo Ihr, ich will bzw. muß mir ein neues Großsegel leisten. Könnt Ihr mir im Sinne eines Brainstormings Adressen von Segelmachern bzw. Firmen nennen, die ein stinknormales Großsegel für ein 43"-Schiff liefern können, zu einem Preis, der mich nicht aus den Socken haut? Auch gerne chinesischen Ursprungs.
    Vielen Dank
    nw
    Πάντα ῥεῖ (*)
    * Man kann nicht zweimal auf dem selben Fluß fahren.

  2. #2
    Registriert seit
    28.10.2002
    Beiträge
    2.149

    Standard

    Zitat Zitat von sucher Beitrag anzeigen
    Hallo Ihr, ich will bzw. muß mir ein neues Großsegel leisten. Könnt Ihr mir im Sinne eines Brainstormings Adressen von Segelmachern bzw. Firmen nennen, die ein stinknormales Großsegel für ein 43"-Schiff liefern können, zu einem Preis, der mich nicht aus den Socken haut? Auch gerne chinesischen Ursprungs.
    Vielen Dank
    nw
    Naja, die üblichen verdächtigen wirst Du ja kennen..
    Meine bisherigen Erfahrungen

    Lee-Sails
    ----------
    über die deutsche Niederlassung bzw. shipshop:

    Ein Grossegel, 36qm hat 12 Jahre alles ausgehalten
    Genua 55qm, dito
    ein kleines Vorsegel hält seit 8 Jahren ist aber etwas ausgeweht (habe ich aber auch überlastet)

    alles gute Qualität und haltbar, Preis sehr angemessen (Groß damals um die €2000)

    Unterwegs direkt in Hongkong bestellt:
    eine Genua ca 50qm
    ein Besan knapp 20 qm
    Genua so um die 1000$? weiss nicht mehr genau
    beides der letzte Dreck. Die Genua ist bei moderatem Segeln am Wind geplatzt wie ein Sack Reis, den Besan habe ich mit dem Material der Genua noch ein paar Jahre geflickt war aber ebenso indiskutabel. Tuch war nur in einer Belastungsrichtung fest, in der anderen konnte man das Zeug zerreißen wie einen Baumwollappen.

    Ullman Sails
    -----------
    Großsegel 36qm
    vor 4 Jahren in Südafrika gekauft, sehr preiswert, bisher keinerlei Beanstandungen.
    Bei lokalen Agenten nach allem was ich gehört habe deutlich teurer (Karibik z.B.) aber die haben üblicherweise den exklusiven Regionalvertrieb. Also einfach vor Ort mal fragen wer und wieviel....

  3. #3
    Registriert seit
    29.11.2009
    Beiträge
    783

    Standard

    Sollte man nicht zuerst verraten wo das Schiff liegt, damit ein Segelmacher aus der Nähe auch mal an Bord messen kann? Oder gehts nur um billig-billig?
    Chinasegel (China Sail Factory) sind teilweise gar nicht so schlecht verarbeitet, nur das Profil/Design taugt oft nicht zum segeln. Die Aussage beruht auf eigener Beobachtung. Wenn weiss & dreieckig reicht, weil eh motort wird, dann los ... China Sail Factory ist aber meiner Info nach pleite.

  4. #4
    Registriert seit
    13.01.2010
    Ort
    berlin
    Beiträge
    296

    Standard

    Hallo sucher
    Vielleicht kommst Du mal in Tunesien vorbei. Gerüchte besagen, daß die auch Beneteau`s mit Segeln und ähnlichem versorgen. Liegt im Industriegebiet zwischen Sousse und Monastir.

    http://https://www.lakatech.com/en/who-are-we

    Fränkische Grüße
    peter

  5. #5
    Registriert seit
    07.10.2012
    Ort
    Mittelfranken, weit vom Wasser
    Beiträge
    2.613

    Standard

    Hallo Ihr, das Schiff liegt (oder besser steht) momentan in der Nähe von Preveza. Levkas ist nicht weit, aber einen Segelproduzenten gibts dort auch nicht. Lieferungen aus DE nach dorthin funktionieren (hoffentlich).
    Ich habe nicht vor, Regatta zu Segeln, aber ordentlich Wind sollte das Segel schon aushalten. Mein gutes Segel ist mir jenseits von Gut und Böse zerissen, und mein Ersatzsegel steht so schlecht, es ist eine Krankheit. Als nächstes ist Italien dran, da würde ich auch zu einem Segelmacher hinfahren.

    Vielen Dank erstmal, da werde ich erstmal KoVos kommen lassen.
    Viele Grüße
    nw
    Πάντα ῥεῖ (*)
    * Man kann nicht zweimal auf dem selben Fluß fahren.

  6. #6
    Registriert seit
    29.11.2009
    Beiträge
    783

    Standard

    Wenns gut werden soll würde ich messen lassen ... ansonsten bei den üblichen Verdächtigen (Oleu, Segelwerkstatt Stade ...) fragen, die haben ne viele Schiffe im Computer. Abweichungen vom Werftstandard müsstest dann halt selbst messen ... Direktbestellung in China kann ich wie gesagt nur von abraten.

  7. #7
    Registriert seit
    07.10.2012
    Ort
    Mittelfranken, weit vom Wasser
    Beiträge
    2.613

    Standard

    Hallo @peter13, ich habe mir das nochmal auf der Karte angesehen, im Prinzip ist Tunesien auch nicht weit, liegt gewissermaßen auch am Weg. Eigentlich wollte ich mich wg. Flüchtlingsproblematik von der afrikanischen Küste fernhalten. Hast Du da persönliche Erfahrungen?
    Viele Grüße
    nw
    Πάντα ῥεῖ (*)
    * Man kann nicht zweimal auf dem selben Fluß fahren.

  8. #8
    Registriert seit
    14.08.2011
    Beiträge
    1.722

    Standard

    Da du dort keinen Segelmacher von hier hinbewegen wirst gibt es zwei Möglichkeiten:
    Entweder du suchst nach dem griechischen Vertreter der großen (North, UK, ua,) vielleicht schicken die jemand vorbei von ihrem lokalen Partner; letztlich zahlst du dafür aber auch irgendwas oder

    Messen, messen, messen: Bandmass (aus Stahl!) benutzen, lichte Maße zwischen den Messmarken am Rigg aufnehmen,
    dann mit Hilfe das Segel hinlegen und spannen und die Maße bisher nachmessen.
    Versuch auch die Linie Hals zum Schotthorn zu messen und bestimm, wie weit das Segel jetzt ausgestellt ist (wie lang ist der Weg zwischen der letztgenanten Linie und dem Ort der max Rundung im Achterlich
    Fotos von den wichtigen Details machen
    Dann den "Knick" messen, also wie weit verspringt das Auge am Hals aus dem gedachten rechten Winkel nach innen, das ist wichtig, damit du es richtig reffen kannst,
    Dann das Schottern messen, wie weit ist der Ausschnitt dort am Auge, das in den Ausholer kommt
    Wieviele und welche Reffs und Latten, wo die Patches, damit es nicht an den Salingnocken schamfielt
    Welche Rutscher, wieviele und wie sind die befestigt.

    damit kannst du zu Tommy Sails zB in Glückstadt gehen und ihn bitten, was er sonst noch an Maßen braucht. Du wirst bei genauer Nachfrage bei vielen Segelmachern erfahren, dass sie in Europa aufmessen und in Asien nähen lassen. Auch wenn du ein günstiges Segel willst bekommst du ein Segel für 43 Ft nicht umsonst; dann sollte es auch gut werden.

  9. #9
    Registriert seit
    13.01.2010
    Ort
    berlin
    Beiträge
    296

    Standard

    Hallo Sucher,
    Habe von den Segelmachern in Tunesien nur durch Zufall in Gibraltar erfahren, als wir dort eine " ARIES " an unseren Stahlpanzer montiert haben. Für das Mittelmeer war unser Schiff zu stäbig, zu massig, zu schwer. Deshalb sind wir nie bis Tunesien gekommen. Nach Ibiza/Formentara ..... dann zurück dahin wofür das Schiff gebaut wurde; den Atlantik. Somit kann ich über die Qualität der Segel von
    Seamtech/Lakatech nichts sagen, aber Du hattest ja nach Brainstorming/Hinweisen gefragt.
    Zur Flüchtlingsfrage sage ich besser möglichst wenig. Es soll sogar schon ein ehemaliges Forschungsschiff namens "Poseidon" vor der libyschen Küste hin und her fahren. Da mußt Du auf dein ZODIAC nicht mehr so toll aufpassen.
    Schön, daß Du Dir eine - ARCHE - gegönnt hast. Viel Glück damit !

    Mit fränkischem Gruß
    der peter

  10. #10
    Registriert seit
    07.10.2012
    Ort
    Mittelfranken, weit vom Wasser
    Beiträge
    2.613

    Standard

    Hallo Peter13, von gönnen kann keine Rede sein, angetan ist der passendere Ausdruck. Ist zwar mehr Platz, aber leider alles größer und teurer, auch die Segel! Ist aber ein französisches Schiff, vielleicht sind Segel von dort sogar original.
    Viele Grüße
    nw
    Πάντα ῥεῖ (*)
    * Man kann nicht zweimal auf dem selben Fluß fahren.

Ähnliche Themen

  1. Segelmacher gesucht Symbol "Harfe"(?)
    Von Ostseehering im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.08.2014, 19:07
  2. OneCBS Sails Segelmacher gesucht
    Von CBS im Forum Suche Crew
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.12.2009, 09:53
  3. Segelmacher gesucht
    Von avi im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.08.2009, 18:26
  4. Segelmacher gesucht
    Von Zweimasten im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 30.11.2007, 20:51
  5. segelmacher auf mön
    Von segelklaus2 im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.04.2006, 12:12

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •