Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 37
  1. #11
    Registriert seit
    02.04.2017
    Ort
    742 Evergreen Terrace in Dasow
    Beiträge
    1.352

    Standard

    Zitat Zitat von supra Beitrag anzeigen
    .







    Zwei ( 2 ! ) bisher unbenutzte Duschen an Bord.









    .
    .


    P.S.
    An dieser Stelle viele Grüße von Seglern der 23 - 30' " Kleinkreuzer" , etlichen Seglern die ihre Achselhöhlen , ihren Körper mittels Waschlappen unter der Kuchenbude, oder auf der Schüssel der allerkleinsten Nasszelle sitzend waschen --irgendwo da autark , oder sonstwo, und das seit Jahrzehnten, und immer noch.


    Zweifellos, der Anspruch steigt.
    Man kann es aber auch übertreiben, sprich den eigenen, fettesten Anspruch als Standard proklamieren.
    Eine Einschränkung das, teurer werdend diese Anspruch. Abhängiger machend das.
    Ich erinnere da an die Klopperei um die letzten verfügbaren Landstromanschlüsse -- für TV, Föhn, Kühlschrank, usw.
    Die perfekte, bequemste Infrastruktur wird zum must- have.
    Nein, sie wurde. Parkplatz gehört dazu, dito Vorbestellung Liegeplatz, usw..

    Offensichtlich kann man nichtmehr lossegeln, sich auf Neues, Unbekanntes einlassen, dementsprechend improvisieren, genügsamer, desdwegenst zufriedener sein.
    Es MUSs das volle Programm sein, durchgeplant , ohne Überraschungen, sprich " Problemen " . All inclusive.

    Leck mich am Heck.

    Das ist genau nicht warum ich Tourensegeln betreibe.
    Neues, Unbekanntes, Herausforderndes will ich.
    Zugegeben , mit den Jahrzehnten nehmen die Herausforderungen, das Neue ab, aber auch das ist befriedigend.
    Auch Routine kann boosten , ganz im Sinne von "Easy come- easy go" , oder auch "Been there; done that" .

    Beschwerden über Parkplatzsituationen , fehlendes Duschen gibt es da nicht.
    Ich lasse mir doch von solch Minderwichtigkeiten nicht meinen Relax versauen !

    Man kann da durchaus freier beigehen als mit ; Zitate:

    "Ich widerrufe alles was ich geschrieben habe! Finde fast keinen Parkplatz mehr!"

    "Ich werde wohl oder übel zum ertsen Mal in einer der beiden Nasszellen an Bord duschen müssen,"
    Geändert von supra (24.05.2020 um 02:44 Uhr)
    O.K., wir haben sie jetzt da wo sie uns haben wollen.

  2. #12
    Registriert seit
    02.01.2011
    Ort
    glücksburg
    Beiträge
    381

    Standard

    Mensch supra, was ist denn los mit dir?
    Lass mal gut sein. Wir sind doch alle verschieden und haben verschiedene Bedürfnisse. Ich hatte früher kein Heißwasser und keine Dieselbeizung. Nun ist es da und ein „nice to have“. Der Fernseher kommt mit aber nicht an Bord.

    Aufgrund der Prioritätenliste habt ihr eh verschiedene Ziele. Grömitz und Bt. als schönste Häfen zu bezeichnen? Ich finde Bt. furchtbar und Grömitz mal, bei schlechtem Wetter nett, weil da was los ist. Ziehe aber sonst jeden dän. Inselhafen vor.
    Die Ostsee ist groß genug für alle ;-)

  3. #13
    Registriert seit
    30.08.2010
    Beiträge
    394

    Standard

    Zitat Zitat von rwe Beitrag anzeigen
    Das ist überall in SH so. Genau dafür hast du ja die Duschen an Bord, sonst bräuchte es die nicht. Mitsamt deren Kosten, Gewicht und Technik.
    In erster Linie sind diese beiden Räume sogenannte Toilettenräume, die man auch als Dusche verwenden kann. Der Aufwand der Dusch-Installation fällt da so gut wie nicht ins Gewicht.

  4. #14
    Registriert seit
    30.08.2010
    Beiträge
    394

    Standard

    Zitat Zitat von ex-express Beitrag anzeigen
    Mensch supra, was ist denn los mit dir?
    Lass mal gut sein.

    Lass ihn doch, er hat doch sonst keine Spielwiese. Er erfreut sich halt an seiner eigenen populistische Rhetorik und wartet nur darauf, dass andere darauf anspringen!

    Er wird auch noch erwachsen, dauert halt möglicherweise noch ein bisschen.

  5. #15
    Registriert seit
    02.04.2017
    Ort
    742 Evergreen Terrace in Dasow
    Beiträge
    1.352

    Standard

    Zitat Zitat von ex-express Beitrag anzeigen
    Die Ostsee ist groß genug für alle ;-)
    .

    Weswegen ich ja auch lieber auf der forderenden Nordsee verbleibe.
    Die is' nich' für alle, nich' für jeden.
    Die is' gar gefährlich---- für Warmduscher

    Ostsee habe ich einige Saisons ersegelt, Norwegen Dänemark, Schweden, Polen. Im Großen und Ganzen nicht sonderlich abwechslungsreich.
    Schön, easy, mehr aber auch nicht.
    Jedem sein Revier, seine benötigte Infrastruktur, seine Komfortzone, seinen Luxus.

    I


    Anekdote(n)
    Ich glaube 1991 war ich das erste mal in der Ostsee.
    Ich hatte schon davon gehört, es aber nicht geglaubt.
    Da kam aber tatsächlich ein 40' Schiff in den Hafen, legte an.
    Das erste Crewmitglied welches auf den Anleger ,nein, Steg sprang, hatte das allerlängste Kabel für den Landstrom in der Hand.
    Der Mann war extra abgestellt, seine Aufgabe hatte Priorität.

    Ich erinnere mich an Veirõ, wo nach dem Einlaufen einer grö§eren Yacht regelmäßig der Generator durchknallte, anschließend die ganze Insel duster war.
    Jede der unterdecks duschenden Damen nahm ihren Föhn als selbstnatürlich und allzeit parat.
    Zappenduster war es danach.
    Die ganze Insel !
    So kamen sie dann mit nassen , hängenden Haaren, , oder Turban, an Deck und bestichelten die im Cockpit sitzenden, biertrinkenden Herren ob dieses für alle unverständlichen Malheurs.
    Herrlich.
    Geändert von supra (25.05.2020 um 00:26 Uhr)
    O.K., wir haben sie jetzt da wo sie uns haben wollen.

  6. #16
    Registriert seit
    02.01.2011
    Ort
    glücksburg
    Beiträge
    381

    Standard

    Und ich erinnere mich z.B. an 1980, da war ich 8. Bornholm 7-8 Bft. Meterhohe Wellen und ein Hafentag, an welchem ich zum ersten Mal Michalla Petri (Flöte) in der Kirche spielen hörte. Und an 40 andere tolle Segelsommer mit mal gutem-mal weniger gutem Wetter, netten-mal weniger netten Menschen usw.
    Deine Argumente sind einfach platt und unter deinem Niveau. Schade.

  7. #17
    Registriert seit
    30.08.2010
    Beiträge
    394

    Standard

    Zitat Zitat von ex-express Beitrag anzeigen
    Und ich erinnere mich z.B. an . . .
    Ich erinnere mich auch. Als ich anno 1979 mein neues 31 ft. Boot von der Werft in Alkmaar abholte und es über Borkum und Helgoland bis Kristiansand um weiter über Læsø und Anholt nach Fehmarn zu segelte.
    In 1983 erneut Nordsee. Von Fehmarn durch den NOK, Helgoland und Nonstop bis Ramsgate (dabei 27 Stunden am Stück unter Spie)! Obwohl der uns allen bekannte Segelpapst der Meinung war, dass man nicht an einem Stück die Themse bis zum damals einzigen Yachthafen (St Katharine Docks) in London kommen kann, haben wir (2 Personen an Bord) es trotzdem geschafft.
    In 2013 den gleichen Törn noch einmal, allerdings mit einer 45 ft. Hightech-Performance Yacht (wieder nur 2 Personen an Bord)! Siehe Bild.

    Für den hier so allseits beliebten“ SuperSupra“ sicherlich ein Kinderspiel, er hat das alles ganz sicher mit dem Waschlappen in der Hand unter der Sprayhood gemacht.
    Genauso wie ich kennt er natürlich das MM vom Schwarzen Meer bis Ibiza sehr viel besser, von der Karibik rauf unter runter wollen wir erst gar nicht reden.
    Übrigens „SuperMario“ mein C-Schein des DSV hat die Nr. 03519 und wurde am 17.05.1982 ausgestellt. So „SuperSupra“ du superschlauer, jetzt kannst du ja mal einem „Ostseesegler“ zeigen wo der Hammer (oder besser der ganze Werkzeugkasten) hängt und berichten, dass das doch alles kalter Kaffee ist, gg. deine „Erfahrungen“; mit denen eh keiner mithalten kann!
    Das musste jetzt mal raus; auch wenn es mit dem Eingangströöt nichts mehr zu tun hat.65404.jpg

    Für den Super-Super-Supra ist das sicherlich die Fehmarnsundbrücke der Ostseesegler (wie könnte es auch anders sein)!
    Geändert von miles+more (27.05.2020 um 16:17 Uhr)

  8. #18
    Registriert seit
    02.04.2017
    Ort
    742 Evergreen Terrace in Dasow
    Beiträge
    1.352

    Standard

    Zitat Zitat von miles+more Beitrag anzeigen

    Für den hier so allseits beliebten“ SuperSupra“ sicherlich ein Kinderspiel, er hat das alles ganz sicher mit dem Waschlappen in der Hand unter der Sprayhood gemacht.
    Genauso wie ich kennt er natürlich das MM vom Schwarzen Meer bis Ibiza sehr viel besser, von der Karibik rauf unter runter wollen wir erst gar nicht reden.
    Übrigens „SuperMario“ mein C-Schein des DSV hat die Nr. 03519 und wurde am 17.05.1982 ausgestellt. So „SuperSupra“ du superschlauer, jetzt kannst du ja mal einem „Ostseesegler“ zeigen wo der Hammer (oder besser der ganze Werkzeugkasten) hängt und berichten, dass das doch alles kalter Kaffee ist, gg. deine „Erfahrungen“; mit denen eh keiner mithalten kann!.

    Für den Super-Super-Supra ist das sicherlich die Fehmarnsundbrücke der Ostseesegler (wie könnte es auch anders sein)!

    " SuperSupra", coole Wortkreatur.
    Was aber genau hast du eigentlich auszukämpfen , zu " leveln", zu kompensieren , dass du mich so angehst ?
    Soll ich jetzt auf deine Napfsülzigkeit eingehen und nachgucken -- bis auf den Tag genau --wann ich meine allerwenigsten Scheine genau gemacht habe ?
    Ha !

    Du scheinst arg getroffen zu sein.
    Sollen die User sich jetzt bei diesem themenfremdsten Angriff solidarisch mit dir zeigen, indem sie mich ebenfalls angehen ?
    Wat willst du ?

    Ich beende das jetzt, dein Befinden, dein warum auch immer angekratztes Ego ist zu unwichtig um daraus einen blödsinnigen Disput zu generieren.
    Calme - toi.
    Geändert von supra (27.05.2020 um 23:33 Uhr)
    O.K., wir haben sie jetzt da wo sie uns haben wollen.

  9. #19
    Registriert seit
    02.04.2017
    Ort
    742 Evergreen Terrace in Dasow
    Beiträge
    1.352

    Standard

    Zitat Zitat von miles+more Beitrag anzeigen


    Das musste jetzt mal raus, ......

    .

    Darf, oder soll man das "jetzt" als impulsiven, kurzzeitigen Kontrollverlust verbuchen, entschuldigen ?
    Obwohl, Zeit zur Besinnung war ja zwischen den Posts genug.
    Geändert von supra (27.05.2020 um 23:29 Uhr)
    O.K., wir haben sie jetzt da wo sie uns haben wollen.

  10. #20
    Registriert seit
    30.08.2010
    Beiträge
    394

    Standard

    Jeder normale Mensch versucht die Kurve der Dummheit flach zu halten! Nachdem du nun gemerkt hast, dass du in keinster weise mithalten kannst, wirst du ausfallend und tust alles um die Kurve so steil wie möglich zu generieren. Weiter so, aber ohne mich.
    gez: der "Ostseesegler", dem du nicht das Wasser reichen kannst!

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 17.12.2016, 20:27
  2. Burgstaaken, Burgtiefe
    Von flexi65 im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 03.09.2010, 12:30
  3. Eis in Burgtiefe
    Von ohli im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 08.04.2010, 21:00
  4. Hai 590 -> Wer kennt sich aus?
    Von Eistee im Forum Kleinkreuzer
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 05.03.2006, 17:34
  5. Wer traut sich?
    Von KarinaKarina im Forum Suche Mitsegeln
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.08.2005, 15:30

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •