Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 24
  1. #1
    Registriert seit
    12.06.2020
    Beiträge
    11

    Standard Günstigste kleinste Neuboote

    Hallo,
    ich hatte mich am Wochenende mit einem Freund unterhalten und kamen irgendwie nicht auf einen grünen Zweig ;-)

    Daher frage ich nun hier nach:
    Welche Werft baut momentan die günstigsten Neuboote? Da kann es doch nicht nur Viko geben?

    Um mehr oder weniger vergleichbar zu sein, sollten diese Kriterian erfüllt sein:
    - Einhandtauglich, aber Platz für 2, auch unter Deck (wobei es natürlich auch kuschelig werden kann
    - WC und Küche (ähnlich wie beim Camping), also nicht viel mehr als ein Gaskocher und Potta Porty
    - trailer und slipbar
    - es sollte für Binnengewässer gemacht sein, aber auch bis 5 bft halbwegs segelbar bleiben


    Ich hatte da eigentlich an einen Microcupper gedacht. Hatte aber natürlich in der Diskusionsrunde keinen Namen im Kopf, sodass ich es Ihm hätte zeigen können.

    Hat da jemand evtl. eine Internetseite für mich?

  2. #2
    Registriert seit
    06.06.2013
    Beiträge
    1.375

    Standard

    Moin,

    ich glaube, Viko ist da schon der Ausreißer. Und wenn man wirklich los will und eine Viko ausstattet, dann ist man auch im üblichen Preissegment.

    Billig segeln geht schon, aber billig Boote bauen hat eben seine Grenzen. Nur weil auf dem Gebrauchtmarkt Boote zu finden sind, die im Kaufpreis unterhalb des verbauten Motors liegen, ist soetwas schwer neu zu produzieren. Viko schaft die Preise auch nur, weil die Boote unterequipped angeboten werden.

    Gruß R.

  3. #3
    Registriert seit
    19.10.2004
    Beiträge
    1.688

    Standard

    Zitat Zitat von RunTanplan Beitrag anzeigen
    Viko schaft die Preise auch nur, weil die Boote unterequipped angeboten werden.
    ... und zumindest die kleinen manchmal etwas LowFi gebaut sind (Beschlagsverankerung etc.) ... - was aber auf leichtwindigen Binnengewässern im Normalfall häufig reicht (aber eben auch nur das).

  4. #4
    Registriert seit
    12.02.2009
    Beiträge
    2.669

    Standard

    http://www.micro-ger.de

    das dürfte dir weiterhelfen

  5. #5
    Registriert seit
    12.06.2020
    Beiträge
    11

    Standard

    Zitat Zitat von haribo Beitrag anzeigen
    http://www.micro-ger.de

    das dürfte dir weiterhelfen
    Danke für diesen Tipp, da hat man ja schon mal eine große Auswahl.


    Wenn man anstatt einer Kajüte, sich nur mit einer Kuchenbude zufrieden geben würde, wie wäre es dann?
    Es müsste doch dann günstiger werden, da weniger Material verbaut wird?!?!

  6. #6
    Registriert seit
    12.02.2009
    Beiträge
    2.669

    Standard

    Zitat Zitat von Homer´s jolle Beitrag anzeigen
    Wenn man anstatt einer Kajüte, sich nur mit einer Kuchenbude zufrieden geben würde, wie wäre es dann?
    Es müsste doch dann günstiger werden, da weniger Material verbaut wird?!?!
    günstig und neu, sind das nicht sowiso unnötig widersprüchliche anforderungen?

    evtl. könnte dich dieser treat interessieren, denn alles turentaugliche was aufs dach passt lässt sich ja noch einfacher trailern und slippen
    darin wurden u.A. folgende modelle dargestellt:
    mirror, pacific-16, raid41
    https://forum.yacht.de/showthread.ph...to-passt/page1

  7. #7
    Registriert seit
    12.06.2020
    Beiträge
    11

    Standard

    Zitat Zitat von haribo Beitrag anzeigen
    günstig und neu, sind das nicht sowiso unnötig widersprüchliche anforderungen?

    evtl. könnte dich dieser treat interessieren, denn alles turentaugliche was aufs dach passt lässt sich ja noch einfacher trailern und slippen
    darin wurden u.A. folgende modelle dargestellt:
    mirror, pacific-16, raid41
    https://forum.yacht.de/showthread.ph...to-passt/page1
    widersprüchlich finde ich das nicht. Neu ist eine benetau bestimmt auch nur günstig halt nicht. Viko hingegen ist beides und zusätzlich preiswert.
    Daher war ja mein Gedanke zunächst das esevtl. noch weitere Hersteller gibt.l

    Aber ich schaue mich dann mal in dem anderen Tröt auch mal um.
    Vielen Dank für diesen Hinweis.

  8. #8
    Registriert seit
    19.10.2004
    Beiträge
    1.688

    Standard

    Zitat Zitat von Homer´s jolle Beitrag anzeigen
    Neu ist eine benetau bestimmt auch nur günstig halt nicht. Viko hingegen ist beides und zusätzlich preiswert.
    Daher war ja mein Gedanke zunächst das esevtl. noch weitere Hersteller gibt.l
    Der Markt ist undankbar. Viko ist erstmal günstig. Ob preiswert, hängt auch vom Revier ab - wenn man die Beschläge erstmal ersetzen oder zumindest neu befestigen muss, ist das nicht mehr günstig, oder wenn man ein neues Stell Segel kaufen muss, damit man voran kommt. Wenn's auf dem Binnensee passt, ist es aber ok.

    Die wenigen Neubauten konkurrieren aber mit vielen coolen Gebrauchtbooten. Um gut zu wohnen, mag eine neue Viko gehen, um zügig zu segeln, würde ich das Geld in ein ordentliches Gebrauchtboot stecken.

    Dass die Polen auch andere Boote bauen können, wissen wir. Dass sie auch andere Angebotskonzepte mit stärkerem Fokus auf Segeln haben, zeigt z.B. Northman Maxus. Viko hat halt ein anderes Konzept.

  9. #9
    Registriert seit
    17.09.2008
    Ort
    im süd-östlichen Randgebiet von Berlin
    Alter
    69
    Beiträge
    492

    Standard

    Ich hatte als erstes größeres Boot nach der O-Jolle eine Jantar 21. Mit dem fast identischen Design wurde die Reihe Sportina 600, 630 und 680 gebaut. Alle vom polnischen Konstrukteur Andrzej Skrzat. Diese Boote finde ich immer noch genial, vor allem wegen der Hubkiel-Konstruktion. Es ist ein Jammer, dass solche tollen Boote heute nicht mehr gebaut werden!
    LG Thilo
    Geändert von Profillemaus (06.07.2020 um 19:17 Uhr) Grund: Tippfehler

  10. #10
    Registriert seit
    12.06.2020
    Beiträge
    11

    Standard

    Hallo nochmal,
    ich hatte gerade folgendes Video entdeckt:
    https://www.youtube.com/watch?time_c...ature=emb_logo

    Ich finde die Idee garnicht so verkehrt.
    Aber eine Lis ist mir persöhnlich zu kippelig und ich hätte auch lieber was neueres ;-)

    Daher dachte ich gerade folgendes:
    Eine Laser Bahia kaufen und einfach ein Zelt mitnehmen. Dann wird es zwar schwierig auf dem Boot zu übernachten, aber trotzdem wäre wasserwandern für nicht mal 10.000€ drin ;-)
    Dann wäre ich immernoch deutlich günstiger als eine Viko und schneller wäre ich wahrscheinlich auch noch.

Ähnliche Themen

  1. 2 kleinste Curry-Klemmen
    Von Turmpeter im Forum Privater Ankauf
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.01.2014, 15:09
  2. Günstigste Daten-Roamingalternative
    Von robert_vie im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 08.09.2011, 00:10
  3. Welche Online-Börse ist die beste, die günstigste?
    Von andreasschneider01 im Forum Privater Verkauf
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.11.2009, 19:29
  4. kleinste Segelyacht...
    Von McMatze im Forum Yachten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.10.2008, 00:53
  5. kleinste selbstholende Winsch gesucht
    Von IOM im Forum Privater Ankauf
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.01.2008, 11:12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •