Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Registriert seit
    30.01.2002
    Beiträge
    219

    Standard Stage und Wanten: Wer repariiert am Ijsselmeer?

    Wir haben unsere Friendship 33 in Workum am Ijsselmeer liegen. Das Vorstag ist gebrochen, Gott sei Dank ist nicht Schlimmes passiert, das Fockfall hat alles bis in den Hafen gehalten. Habt Ihr Tipps von Firmen, die das in der Nähe reparieren können? Ich würde dann wohl auch die Wanten erneuern lassen.

    Bei Jachttuigerij in Stavoren habe ich angefragt. Vielleicht gibt's noch andere in der Nähe. Danke für ein paar Hinweise.
    Mast- und Schotbruch!
    Gerhard

  2. #2
    Registriert seit
    21.01.2003
    Beiträge
    1.393

    Standard

    Hallo Gerhard,
    ich habe mit
    https://www.skipsmaritiem.nl/
    in Stavoren im vorletzten Winterlager ganz gute Erfahrung gemacht. Die betreiben auch den Buitenhafen in Stavoren.
    Handbreit
    Siggi
    Das Glück kommt zu denen, die lachen!

  3. #3
    Registriert seit
    30.01.2002
    Beiträge
    219

    Standard

    Danke, werde dort mal nachfragen.
    Mast- und Schotbruch!
    Gerhard

  4. #4
    Registriert seit
    26.01.2003
    Ort
    Bad Oldesloe
    Alter
    54
    Beiträge
    171

    Standard

    Rake Rigging, Overleek 7 in Medemblik.

  5. #5
    Registriert seit
    30.01.2002
    Beiträge
    219

    Standard

    Danke! Ggf etwas weit weg, einmal um den Teich nach Workum. Mal sehen.
    Mast- und Schotbruch!
    Gerhard

  6. #6
    Registriert seit
    14.03.2005
    Beiträge
    10.912

    Standard

    Es interessiert mich sehr, wie, an welcher Stelle und unter welchen Umständen das Stag gebrochen ist.

    Danke, falls du mir antworten willst.

    Gruß Franz
    halber Wind reicht völlig

  7. #7
    Registriert seit
    30.01.2002
    Beiträge
    219

    Standard

    Es hat einfach peng gemacht beim Segeln, nicht besonders viel Wind. Das Fockfall hat aber alles gehalten, gut so!







    Gerissen ist es genau da, wo der Draht ins Terminal führt. Ich könnte mir vorstellen, dass es über die Jahre eine mechanische Beanspruchung der Vorstag-Hülse direkt unterhalb des Terminals am Draht gegeben hat. Aber genau bekommt man das nicht mehr heraus.

    Die Frage ist jetzt auch, ob man die Rollfockanlage behalten und nur einen neuen Draht einziehen kann, oder ob alles neu sein muss. Meines Erachtens ist die Rollanlage selbst ja nicht kaputt.
    Mast- und Schotbruch!
    Gerhard

  8. #8
    Registriert seit
    14.03.2005
    Beiträge
    10.912

    Standard

    Zitat Zitat von Stonsdorfer Beitrag anzeigen
    ..........Es hat einfach peng gemacht beim Segeln, nicht besonders viel Wind. ............

    ...........Meines Erachtens ist die Rollanlage selbst ja nicht kaputt.
    Die im Yachtzubehör verwendeten Austenite (nichtrostende Edelstähle) sind im allgemeinen für die Ewigkeit. Wenn sie versagen hat das hauptsächlich zwei Gründe
    - Kontakt mit C-Stahl
    - Verformung über die Elastizitätsgrenze hinaus
    In beiden Fällen kann eine Spannungsrisskorrosion entstehen, die in Wochen oder auch in Jahren zum Bruch führen kann.
    Alterung oder Überlastung sind i.d.R. nicht die Ursache. Riggs, die Jahrzehnte lang stehen sind erheblich weniger gefährdet als solche, die des öfteren gelegt werden, weil bei denen schon mal ein Terminal verbogen wird. Verformte Niroteile sollte man auswechseln.
    Stellt sich die Frage, ob das defekte Bauteil vor dem Bruch verformt wurde (auch schon Jahre vorher).

    Der Kontakt mit C-Stahl ist eine ebenso unterschätzte Ursache. Vor zwei Wochen brach bei unserem Motor die Halterung für die Schaltzüge, ein Bauteil welches keiner erheblichen Belastung ausgesetzt ist und auch noch ziemlich neu ist. Es wurde jedoch auf normalem Stahl verschraubt.Ursache auch hier Spannungsrisskorrosion.

    In dem von Dir geschilderten Fall hat die Rollanlage nichts mit dem tragenden Stag zu tun, warum sie nicht weiter verwenden? Eine elektrochemische Korrosion, wie sie bei der Kombination von Bauteilen zweier Metalle entsteht ist nicht zu befürchten, und wenn leidet das Aluminium, da es in der Spannungreihe weiter unten steht.

    Gruß Franz
    halber Wind reicht völlig

  9. #9
    Registriert seit
    30.01.2002
    Beiträge
    219

    Standard

    Danke für die gute Information, Franz!
    Mast- und Schotbruch!
    Gerhard

  10. #10
    Registriert seit
    16.03.2017
    Beiträge
    114

    Standard

    Beim Vorstag ist das natürlich schwierig zu sehen, weil ja die Profilschiene drüber gestülpt ist, aber sonst kündet sich so ein Bruch oft an, wenn die ersten Kardele reissen. Genau das hatte ich bei meinem Backstag schon beobachtet, als der Mast gestellt werden sollte: Hinter dem Terminal waren mehrere Litzen bereits deutlich gebrochen. Natürlich habe ich dann sofort das Stag ersetzen lassen (war zum Glück in einer halben Stunde erledigt).
    Es gibt kein schlechtes Wetter - nur schlechte Kleidung.

Ähnliche Themen

  1. Wanten/Stage selbst herstellen
    Von Sealiner im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 13.08.2010, 00:05
  2. Wanten & Stage erneuern- wo?
    Von micha_i_danmark im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 26.01.2009, 13:03
  3. Suche ausgedienten Wanten + Stage
    Von SY_Sibina im Forum Privater Ankauf
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 14.11.2008, 04:14
  4. Durchmesser Wanten/Stage
    Von Salve im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 28.03.2006, 22:37
  5. Wanten und Stage auf Bestellung?
    Von Gundel3 im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.03.2005, 11:31

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •