Zitat Zitat von Wetterbote Beitrag anzeigen
Dafür müsste aber eine grobe Fahrlässigkeit vorliegen (die erst mal erwiesen werden müsste). Wir wissen beispielsweise ja gar nicht, ob der Skipper zum Unglückszeitpunkt auf Wache war und wieviele Crew-Mitglieder an Deck waren.
Es ging nur um die Aufgabe des Seeamtes, nicht um den Skipper....