Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 16 von 16
  1. #11
    Registriert seit
    02.04.2017
    Ort
    742 Evergreen Terrace in Dasow
    Beiträge
    1.352

    Standard

    Zitat Zitat von grauwal Beitrag anzeigen
    Einen Pilotfaden mit dem Staubsauger durchziehen.

    Gruß Franz
    .

    Wo bekommt man denn einen so winzigen Staubsauger ?

    .
    O.K., wir haben sie jetzt da wo sie uns haben wollen.

  2. #12
    Registriert seit
    17.12.2006
    Beiträge
    125

    Standard

    ich würde es mit Angelschnur und aufgepressten Bleikügelchen versuchen um eine Pilotleine für eine stärkerePilotleine einzuführen. Einführung müßte auch bei Enge mit einem dickeren Strohhalm in den man den Anfang der Angelschnur mit den Kügelchen einpustet klappen. Geht allerdings nur bei stehendem oder zumindest teilweise aufgerichtetem Mast. Versuch wäre es wert. Bleikügelchen und die paar Meter Schnur wird Dir ein Angler schenken, oder Du hast sogar selbst das Material.Unten rausfädeln müßte dann auch sehr einfach mit Häkelnadel oder einer Schlinge (z.B. dünner Kabelbinder oder ähnliches) gehen.

    Gruß Dieter

  3. #13
    Registriert seit
    14.03.2005
    Beiträge
    10.914

    Standard

    Zitat Zitat von supra Beitrag anzeigen
    .

    Wo bekommt man denn einen so winzigen Staubsauger ?

    .
    Blödmann
    Du sollst den Pilotfaden nicht gemeinsam mit mit dem Staubsauger durchziehen sondern mit dessen Hilfe.

    Franz
    halber Wind reicht völlig

  4. #14
    Registriert seit
    06.06.2013
    Beiträge
    1.390

    Standard

    Wenigstens ist das schonmal klar. Der Staubsauger im Mast hätte für mich sonst die Komplexität dieser Baustelle deutlich in Höhe schnellen lassen....

  5. #15
    Registriert seit
    30.08.2010
    Beiträge
    395

    Standard

    Da bei mir an Bord alle Fallen und selbst die Großschot durch einen Kanal im Zwischendeck nach achtern geführt wird, kommt es schon mal vor, dass die Pilotleine plötzlich nicht mehr vorhanden ist.
    Trotzdem war das erneute Einfädeln sehr leicht und effektiv mit einem Wasserschlauch. Der Wasserdruck ist ungleich höher als der Druck oder Sog eines Staubsaugers. Ich denke, dass man auch bei einem Holzmast das Risiko für die paar Sekunden mit Wasser eingehen kann. Notfalls anschließend mit einem Föhn auf Kaltstellung den Kanal wieder trocknen.

  6. #16
    Registriert seit
    06.06.2013
    Beiträge
    1.390

    Standard

    Du hast Recht - allein die Tatsache, dass Luft komprimierbar ist, macht Wasser effektiver dafür.

    Aber einen Jahrzehnte (wahrscheinlich) trockenen Mast von innen zu fluten ist ein Desaster. Mal ganz abgesehen davon, dass ich das Wasser nicht raus bekomme, ohne einen der Beschläge an Top oder Fuß zu demontieren. Das mit dem Wasser schließe ich mal ganz schnell wieder aus ;-)

    Danke, dennoch - für ander Baustellen werde ich mir das mal merken!

Ähnliche Themen

  1. Dehler 34: Kabel zur Steuersäule ziehen - wie?
    Von Sub14060 im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.11.2012, 01:43
  2. Mast ziehen.
    Von rana4sale im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.10.2011, 13:37
  3. Tube ziehen erlaubt?
    Von stefano6 im Forum Bodensee
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.07.2007, 22:47
  4. Chinch/Koax Kabel an dreiadriges Kabel verbinden. Wie geht das?
    Von bluna im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 24.05.2006, 10:24
  5. strippen ziehen
    Von avivendi im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.02.2003, 18:55

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •