Hallo zusammen,

ich habe mich hier im Forum registriert und den Beitrag verfasst, um irgendwie Informationen zu bekommen, wie man am besten in das Segeln einsteigt... Leider habe ich keine Verwandten oder Freunde die bereits Segler sind und habe dementsprechend keinen Zugang hierzu.

Ich sehe jedes mal Segelschiffe beim Angeln(anderes Hobby) & bei Videos aus dem Internet.. Schon beim zugucken packt es mich und mich würde es reizen selbst zu segeln. Ich frage mich allerdings wie. Ich habe mir tendenziell vorgenommen mal auf die Travemünder Woche zu fahren und dort nach Informationen von Clubs/Vereinen zu suchen. Ich komme selbst aus Schleswig-Holstein nahe Hamburg. Da diese nun aber für dieses Jahr abgesagt wurde, versuche ich es hierüber.

Wie habt Ihr angefangen zu segeln?

Wie kann man als "Durchschnittsbürger" überhaupt ohne direkt eine Segelyacht > 300.000€ kaufen zu müssen an der Ostsee segeln? Was für Kosten fallen überhaupt an? Liegeplatz, Club, Versicherung etc. ?


In manchen Beiträgen habe ich bereits gelesen, dass man eher an dem Gewässer das Segeln lernen sollte, wo man selbst später auch segeln möchte. Inwiefern ist das richtig? Was für eine Ausbildung benötigt man überhaupt? Einen Segelschein für die Küste?

Welche Rolle spielen Vereine/Clubs beim Segeln? Lernt man hier das Segeln und hat man hier die Möglichkeit bei anderen Seglern "anzuheuern"?



Ich hoffe ihr fasst diesen Beitrag nicht falsch auf... Ich finde nur kaum Informationen.



Mit freundlichen Grüßen