Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 32
  1. #21
    Registriert seit
    15.10.2010
    Beiträge
    5.229

    Standard

    Zitat Zitat von K.Lauer Beitrag anzeigen
    Hallo,

    brauchts du auch sowas? Kannst mal versuchen eine App dafür zu schreiben …


    Peter
    Das Du keine Seehandbücher bzw. Revierführer kennst, bzw. Je gelesen hast, sieht man an Deiner Antwort!
    Ich kann lesen, ich benutze daher für meine Reviere durchaus intensiv solche Revierführer/Seehandbücher und da ich das dort geschriebene auch verstehe, nutze ich die dort hinterlegten Informationen zur Törnplannung.
    Das Du das nicht kannst, hast Du ja nun eindrucksvoll mit Deinen Antworten demonstriert!

  2. #22
    Registriert seit
    09.01.2016
    Beiträge
    1.522

    Standard

    Zitat Zitat von 2ndtonone Beitrag anzeigen
    Das Du keine Seehandbücher bzw. Revierführer kennst, bzw. Je gelesen hast, sieht man an Deiner Antwort!
    Ich kann lesen, ich benutze daher für meine Reviere durchaus intensiv solche Revierführer/Seehandbücher und da ich das dort geschriebene auch verstehe, nutze ich die dort hinterlegten Informationen zur Törnplannung.
    Das Du das nicht kannst, hast Du ja nun eindrucksvoll mit Deinen Antworten demonstriert!
    Hallo,

    mit einer App gehts bestimmt eindrucksvoll intensiver.


    Peter

  3. #23
    Registriert seit
    15.10.2010
    Beiträge
    5.229

    Standard

    Zitat Zitat von K.Lauer Beitrag anzeigen
    Hallo,

    mit einer App gehts bestimmt eindrucksvoll intensiver.


    Peter
    Woher willst Du das wissen?

  4. #24
    Registriert seit
    09.01.2016
    Beiträge
    1.522

    Standard

    Zitat Zitat von 2ndtonone Beitrag anzeigen
    Woher willst Du das wissen?
    Hallo,

    weil Du intensiv lesen und verstehen kannst.


    Peter

  5. #25
    Registriert seit
    23.07.2009
    Ort
    St. Andrä-Wördern (A)
    Beiträge
    178

    Standard

    Zitat Zitat von Richard Beitrag anzeigen
    Sizilien ist im Ionischen-Meer?
    Hat da eine Plattenverschiebung stattgefunden?
    Guckst du:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Ionisc...ea_borders.png

    Offensichtlich keine Plattenverschiebung sondern eine Wissensverschiebung
    Aber ich gebe dir "Deutsch-Umgangssprachlich" recht, die Meisten unter uns meinen das Gebiet der griechischen, ionischen Inseln.
    Handbreit
    Rud1
    ---------------------------------------------
    https://sailing.czaak.at

  6. #26
    Registriert seit
    17.10.2002
    Ort
    Dietikon (Schweiz)
    Alter
    67
    Beiträge
    509

    Standard

    guter Artikel mit weiteren Links

    https://sailingbritican.com/hurricane-preparation/
    Grüsse,
    Pegi

  7. #27
    Registriert seit
    08.05.2017
    Beiträge
    176

    Standard

    Das ionische Meer ist ein beliebtes Charterrevier. Das wird sich wegen den paar Medicanes nicht ändern. Die Anzahl und Stärke der tropischen Stürme in der Karibik ist ne ganze andere Nummer.
    Wenn ich also mit einem Charter-Boot von einer Basis auf Korfu, Lefkas etc. unterwegs bin und die Wettervorhersage ist entsprechend einem Ianos, dann bin ich selbstverständlich mit dem Boot an der Charterbasis. So ist der Törn zu planen. Rechtzeitig zur Basis zurückkehren - das ist die Verantwortung vom Skipper.
    Handbreit

  8. #28
    Registriert seit
    17.10.2002
    Ort
    Dietikon (Schweiz)
    Alter
    67
    Beiträge
    509

    Standard

    Ich betrachte die Situation aus der Sicht eines Eigners auf Langzeittörn. Da gibt es keine Charterbasis wo man sich hin flüchten kann. Die wenigen Marinas in diesem Revier sind dann voll und ob eine Marina die beste Lösung ist ist eine andere Frage.
    Grüsse,
    Pegi

  9. #29
    Registriert seit
    08.05.2017
    Beiträge
    176

    Standard

    Du hattest geschrieben - kann man einen Familientörn im Herbst noch im ionischen Meer verantworten. Auch hast Du geschrieben, dass das Revier für Leichtwind bekannt ist und daher sich das Revier auch für ungeübte Skipper anbietet.
    Das sah mir nicht nach Langzeittörn an - da fühlte ich mich als Charterbootfahrer angesprochen und habe daher meine Sicht der Dinge da gelegt. Soll ja tatsächlich welche geben die dort ein Boot chartern. Gut das wir das geklärt haben.
    Gruß
    Wolfgang

  10. #30
    Registriert seit
    17.03.2011
    Beiträge
    222

    Standard

    2009 war es ein ganz "normales" Gewitter das Chaos und jede Menge Schäden im Hafen von Vathy auf Ithaka anrichtete, es braucht also gar keine ungewöhnliche Wettersituation.
    War auch vorhergesagt und alle die in der NW-Ecke lagen waren in Sicherheit und lagen ohne Schwell, während im Stadthafen die Boote an die Kaimauer gedrückt wurden und teilweise auch darauf, dabei wäre im NW-Eck noch jede Menge Platz gewesen aber man muss zu Fuss ca. 20 min. in die Stadt gehen, entweder hatten damals die Skipper (Charter u. Eigner) die Warnung im Wetterbericht nicht gelesen oder waren nur zu bequem den etwas weiteren Weg in Kauf zu nehmen.
    Ein Hafen (vor Buganker) ist für uns immer eine trügerische Sicherheit bei Unwetter, deswegen ist uns eine "sichere" Ankerbucht lieber.
    Wir beobachten die Wettervorhersagen auch großräumig (Ganzes MM), da sieht man sehr viel mehr und hat dadurch eine deutlich längere Zeit um einen Platz zum abwettern zu finden und auch in den wenigen Marinas bekommt man dann noch einen Platz bzw. man kann einen reservieren falls man nicht ankern will.

    Waren auch dieses Jahr zu der Zeit im Ionischen unterwegs und hatten dadurch nur starken Regen und keinen nennenswerten Wind und kaum Schwell auf unseren Ankerplatz.

    Viele Grüße
    Alois

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •