Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 33
  1. #11
    Registriert seit
    15.02.2004
    Ort
    im Winter Oberbayern, im Sommer Mittelmeer
    Beiträge
    734

    Standard

    Zitat Zitat von Pegi Beitrag anzeigen
    erkläre das mal deiner Familie, die wollen Urlaub machen und keine Abenteuerferien inkl. Suche nach einem Hurrican-hole!
    Bis anhin hatte das geklappt aber die Medicane's sind eine andere Grössenordnung.
    Nun, es braucht keinen Medicane, ein simpler Frontdurchgang reicht, und der kann nicht nur im Herbst auftreten. Unangenehm erlebt Anfang Juli letzten Jahres in der Kriftos (Diaporos/Chalkidiki); 20 - 25 kn aus SE und binnen weniger als 30 Sekunden 45 - 50 kn aus NE. Oder vor sechs Jahren im Frühjahr, als durch die Einfahrt nach Lipsi zwei Tornados marschiert sind. Für einen entspannten Segelurlaub völlig ohne Starkwindrisiko ist das Mittelmeer schlicht das falsche Revier. Selbst im angeblich so schwachwindigen Kroatien hab ich im Sommer schon 60 kn Wind erlebt, mehr als einmal.

    Gruß,

    Benno

  2. #12
    Registriert seit
    02.04.2017
    Ort
    742 Evergreen Terrace in Dasow
    Beiträge
    1.384

    Standard

    .

    " Medicane"

    " Medicane"

    Jedes Mal wenn ich dieses Wort , diese Wortkreatur lese denke ich zuallererst an medizinischen Rohrzucker .

    .
    O.K., wir haben sie jetzt da wo sie uns haben wollen.

  3. #13
    Registriert seit
    15.02.2004
    Ort
    im Winter Oberbayern, im Sommer Mittelmeer
    Beiträge
    734

    Standard

    Zitat Zitat von carpe_diem Beitrag anzeigen
    .... 45 - 50 kn aus NE. .....
    "aus NW" hätte es heißen sollen, sorry.

    Gruß,

    Benno

  4. #14
    Registriert seit
    17.10.2002
    Ort
    Dietikon (Schweiz)
    Alter
    67
    Beiträge
    513

    Standard

    Die Schlussfolgerung für mich könnte sein, im Herbst im MM nicht mehr zu segeln oder ganz in den Norden (Nordsee, Ostsee) auszuweichen.
    Grüsse,
    Pegi

  5. #15
    Registriert seit
    09.01.2016
    Beiträge
    1.588

    Standard

    Zitat Zitat von Pegi Beitrag anzeigen
    Die Schlussfolgerung für mich könnte sein, im Herbst im MM nicht mehr zu segeln oder ganz in den Norden (Nordsee, Ostsee) auszuweichen.
    Hallo,

    dort wirst du auch abwägen müssen, jeden Tag neu.
    Wenns zu oft sein muss, fahre in die Eider.


    Peter

  6. #16
    Registriert seit
    15.02.2004
    Ort
    im Winter Oberbayern, im Sommer Mittelmeer
    Beiträge
    734

    Standard

    Zitat Zitat von Pegi Beitrag anzeigen
    Die Schlussfolgerung für mich könnte sein, im Herbst im MM nicht mehr zu segeln oder ganz in den Norden (Nordsee, Ostsee) auszuweichen.
    Das wäre unter den von Dir genannten Voraussetzungen konsequent, aber wie gesagt nicht auf den Herbst beschränkt. Wenn Du bislang keine derartigen Erfahrungen machen musstest, hast Du Glück gehabt; ich erinnere mich mich mit Schaudern an eine Horrornacht in Kardamyla/Chios im Mai 2014, in der der Südwind partout nicht unter 50 kn gehen wollte. Nord- und Ostsee sind zwar während der Saison nicht so schön warm wie's Med, aber es gibt bei weitem nicht diese Extreme beim Wind.

    Gruß,

    Benno

  7. #17
    Registriert seit
    09.01.2016
    Beiträge
    1.588

    Standard

    Hallo,

    so ist es.

    Anders gesehen: So Wind 7bft sollte gemieden werden, Böen von 7 reichen schon.
    Ab dem Bereich muss nämlich die Bedienung vorher eingespielt worden sein und sitzen.

    Aktuelle Vorhersagen dazu kommen natürlich vom ...
    richtig: vom Wetterdienst des Vertrauens.
    Die Wetterkonstanz oder -wechselhaftigkeit des nächsten Sommers vorherzusagen ist leider relativ nutzlos.


    Peter
    Geändert von K.Lauer (14.10.2020 um 16:26 Uhr)

  8. #18
    Registriert seit
    21.05.2014
    Beiträge
    218

    Standard

    Also dass Wind ab 7 bft gemieden werden sollte, schränkt die Segelmöglichkeiten aber weltweit ziemlich ein

    Bei einem Medicane spricht man doch wohl eher von 12 bft. Und darum geht´s hier doch auch. Pegi fragt sich, ob man angesichts des Risikos eines solchen Monsters überhaupt noch segeln soll und ich frage mich (und das forum hier), wo ich mich im Ionischen Meer und ggf. auch in den Kykladen im Fall der Fälle so sicher wie nur irgend möglich verkriechen kann. Dazu würde ich mich allerdings über ein paar Revierkennertipps freuen.

    Grüße
    matze

  9. #19
    Registriert seit
    17.10.2002
    Ort
    Dietikon (Schweiz)
    Alter
    67
    Beiträge
    513

    Standard

    Das ist es matze!
    Ein Medicane ist nicht einfach ein Sturm mit viel Wind.
    Er hat auch die Eigenschaft nach dem Kerndurchgang eine Winddrehung von 180 Grad mitzubringen.
    Das reduziert die brauchbaren Ankerplätze gewaltig.
    Nicht zu vergessen sind die Verwüstungen welche durch Starkregen verursacht werden.
    Wie die Bilder belegen, wurde Agia Efimia auf Kefalonia sowohl von der See her aber auch vom Land her heimgesucht.
    Ich will nicht auf Panik machen aber ich habe kein gutes Gefühl dabei.
    Im nächsten Jahr wären bei uns die Ionischen Inseln im Program.
    Grüsse,
    Pegi

  10. #20
    Registriert seit
    09.01.2016
    Beiträge
    1.588

    Standard

    Zitat Zitat von didiundstulle Beitrag anzeigen
    Also dass Wind ab 7 bft gemieden werden sollte, schränkt die Segelmöglichkeiten aber weltweit ziemlich ein
    Hallo,

    meine Betonung auf den Flaschenhals liegt aber weit mehr bei der Besatzung.

    Tja, ich bin mir unsicher, ob mit diesem Thema nicht mal wieder eine weitere Superlative geritten werden soll und viele wollen mitregieren.

    Wenn bei Wind 8 oder 9 im Hafen auch nur eine Winzigkeit Tuch flatterte, wäre nach dem Durchgang der Segelmacher zum Ausflicken dran.
    Der "Medicane" liegt weit hinter gut und böse, von der geringen Häufigkeit taugt der als Grenzbetrachtung ebenfalls nicht.
    Eher sollte man seine App wechseln.


    Peter
    Geändert von K.Lauer (15.10.2020 um 08:25 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.03.2014, 12:54
  2. Wo kann ich Ende Oktober noch segeln lernen?
    Von inken im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 22.08.2007, 21:41
  3. Schweden-sicher segeln?
    Von 32 im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.06.2006, 17:23
  4. Ijsselmeer - kann man dort seine ruhe finden?
    Von seamaster im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 28.06.2004, 00:13

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •