Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 31
  1. #1
    Registriert seit
    01.11.2009
    Beiträge
    6

    Standard Volvo Penta Saildrive 130S Vorwärtsgang

    Hallo,
    weis jemand ob man beim Volvo Penta Saildrive 130S den Vorwärtsgang
    durch drücken oder ziehen am Getriebe-Kupplungshebel schaltet.
    Danke
    Geändert von wilitu (15.10.2020 um 11:57 Uhr)

  2. #2
    Registriert seit
    30.08.2010
    Beiträge
    457

    Standard

    Ich kenne beim VP mit dem Saildrive 130S nur die Einhebelschaltung. Wenn richtig eingebaut bedeutet Hebel nach vorn Vorwärtsgang, Hebel nach hinten - Rückwärtsgang; weiteres Schwenken in die jeweilige Richtung = Gasgeben! Da braucht man nichts zu drücken und auch nichts zu ziehen.
    Will man Gasgeben ohne Vor- oder Rückwärtsgang, wird der rote Kopf am Schalthebel gedrückt und man kann den Motor durch Schwenken des Schalthebels damit auf Drehzahl bringen. Eigentlich nicht besonders schwer zu verstehen.

  3. #3
    Registriert seit
    14.03.2005
    Beiträge
    10.980

    Standard

    Zitat Zitat von miles+more Beitrag anzeigen
    Ich kenne beim VP mit dem Saildrive 130S nur die Einhebelschaltung. Wenn richtig eingebaut bedeutet Hebel nach vorn Vorwärtsgang, Hebel nach hinten - Rückwärtsgang; weiteres Schwenken in die jeweilige Richtung = Gasgeben! Da braucht man nichts zu drücken und auch nichts zu ziehen.
    Will man Gasgeben ohne Vor- oder Rückwärtsgang, wird der rote Kopf am Schalthebel gedrückt und man kann den Motor durch Schwenken des Schalthebels damit auf Drehzahl bringen. Eigentlich nicht besonders schwer zu verstehen.
    ... offensichtlich doch
    Die Züge können in der Einhebelschaltung mit Zug- oder Schiebewirkung eingesetzt werden. Das trifft für die Schaltung ebenso wie für das "Gas" zu. Beim Getriebe kann der Schaltzug (-kabel) von beiden Seiten befestigt werden. Beim "Gaszug" muss die Richtung in der Schaltung entweder auf Zug oder Schub positioniert werden.

    Ich würde das Getriebe ohne das Schaltkabel direkt am Hebel das Getriebes betätigen, dann kann man die Drehrichtung sehen.

    Gruß Franz
    halber Wind reicht völlig

  4. #4
    Registriert seit
    02.04.2017
    Ort
    742 Evergreen Terrace in Dasow
    Beiträge
    1.400

    Standard

    Zitat Zitat von miles+more Beitrag anzeigen
    Ich kenne beim VP mit dem Saildrive 130S nur die Einhebelschaltung. Wenn richtig eingebaut bedeutet Hebel nach vorn Vorwärtsgang, Hebel nach hinten - Rückwärtsgang; weiteres Schwenken in die jeweilige Richtung = Gasgeben! Da braucht man nichts zu drücken und auch nichts zu ziehen.
    Will man Gasgeben ohne Vor- oder Rückwärtsgang, wird der rote Kopf am Schalthebel gedrückt und man kann den Motor durch Schwenken des Schalthebels damit auf Drehzahl bringen. Eigentlich nicht besonders schwer zu verstehen.
    .


    In der Ausgangsfrage steht " am Getriebe- Kupplungshebel " .
    Es nutzt also nix wenn du die Funktionen einer wirklich jedem geläufigen Einhebelschaltung erklärst .
    Der TE fragte nach Richtung am " am Getriebe-Kupplungshebel ", also ob die dort eingehängte Seele des Bowdenzug beim Einlegen des Vorwärtsganges schiebt oder zieht .

    Eigentlich nicht besonders schwer zu verstehen . .


    .
    Geändert von supra (15.10.2020 um 20:39 Uhr)
    O.K., wir haben sie jetzt da wo sie uns haben wollen.

  5. #5
    Registriert seit
    30.08.2010
    Beiträge
    457

    Standard

    Da hatte ich die Hoffnung, dass der Vorposten irgendetwas zum Thema beitragen könnte. Aber leider (eigentlich wie immer), nichts – gar nichts – überhaupt nichts! Der Charakter diese User ist mal wieder deutlich erkennbar! Er weiß alles, oder vielleicht doch nicht - nichts! Letzteres wird wohl zutreffend sein!
    Auf Fragen, die er nicht ergooglen kann, kann er nur . . . .

    Meine Einlassung war als Herausforderung für den TE gedacht, um weitere Infos zu erhalten. Warum stellt er die gestellt Frage, wie ist die Ausgangssituation bei ihm?
    Hat er selbst den Motor mit dem Saildrive eingebaut und weiß jetzt nicht, ob er den Bowdenzug für die Schaltung in die ein oder andere Richtung installieren muss?
    Ich habe einen VP D2-55 mit dem Saildrive 130S. Ich könnte ihm die Frage beantworten! Ich möchte aber mehr von ihm wissen, warum er seine Frage stellt!

  6. #6
    Registriert seit
    02.04.2017
    Ort
    742 Evergreen Terrace in Dasow
    Beiträge
    1.400

    Standard

    Zitat Zitat von miles+more Beitrag anzeigen
    Da hatte ich die Hoffnung, dass der Vorposten irgendetwas zum Thema beitragen könnte. Aber leider (eigentlich wie immer), nichts – gar nichts – überhaupt nichts! Der Charakter diese User ist mal wieder deutlich erkennbar! Er weiß alles, oder vielleicht doch nicht - nichts! Letzteres wird wohl zutreffend sein!
    Auf Fragen, die er nicht ergooglen kann, kann er nur . . . .

    Meine Einlassung war als Herausforderung für den TE gedacht, um weitere Infos zu erhalten. Warum stellt er die gestellt Frage, wie ist die Ausgangssituation bei ihm?
    Hat er selbst den Motor mit dem Saildrive eingebaut und weiß jetzt nicht, ob er den Bowdenzug für die Schaltung in die ein oder andere Richtung installieren muss?
    Ich habe einen VP D2-55 mit dem Saildrive 130S. Ich könnte ihm die Frage beantworten! Ich möchte aber mehr von ihm wissen, warum er seine Frage stellt!
    .


    Ja , nee , is' schon klar .....


    .
    O.K., wir haben sie jetzt da wo sie uns haben wollen.

  7. #7
    Registriert seit
    01.11.2009
    Beiträge
    6

    Standard

    Hallo,
    ich habe das ganze falsch formuliert. Der Hintergrund ist folgender. Mein Schiff ist in Griechenland und ich in Deutschland.
    ich habe mir eine neue 1 Hebelschaltung gekauft und möchte sie für den Einbau vorbereiten. Ich weiß aber nicht mehr die
    Drehrichtung der Schaltwelle für Vorwärtsfahrt-Rückwärtsfahrt wenn man von oben auf die Welle schaut. Ich glaube im Uhrzeigersinn
    ist Vorwärts, das heißt bei mir zum schalten muß der Bedienzug drücken. Aber ich bin mir nicht sicher.

  8. #8
    Registriert seit
    30.08.2010
    Beiträge
    457

    Standard

    Zitat Zitat von wilitu Beitrag anzeigen
    Hallo,
    ich habe das ganze falsch formuliert. Der Hintergrund ist folgender. Mein Schiff ist in Griechenland und ich in Deutschland.
    ich habe mir eine neue 1 Hebelschaltung gekauft und möchte sie für den Einbau vorbereiten. Ich weiß aber nicht mehr die
    Drehrichtung der Schaltwelle für Vorwärtsfahrt-Rückwärtsfahrt wenn man von oben auf die Welle schaut. Ich glaube im Uhrzeigersinn
    ist Vorwärts, das heißt bei mir zum schalten muß der Bedienzug drücken. Aber ich bin mir nicht sicher.
    Danke für die Info, Damit kann man etwas anfangen.

    Ich möchte aber trotzdem die Beantwortung deiner Frage dem Super-Super-Supra überlassen! Der weiß eh alles besser! Hat halt nach eigenen Angaben immer einen Waschlappen unter der Sprayhood griffbereit liegen!

  9. #9
    Registriert seit
    14.03.2005
    Beiträge
    10.980

    Standard

    Zitat Zitat von wilitu Beitrag anzeigen
    Hallo,
    weis jemand ob man beim Volvo Penta Saildrive 130S den Vorwärtsgang
    durch drücken oder ziehen am Getriebe-Kupplungshebel schaltet.
    Danke
    Es wird doch jemand hier sein, der Dir sagen kann, ob bei Vorwärtsfahrt der Hebel an diesem Getriebe nach stb oder bb (vor/zurück) gezogen/geschoben wird.
    Wenn nicht, mach dich mit dem Mechanismus vertraut, dann ist das Ummontieren der Züge eine Sache von 5 Minuten.

    Gruß Franz
    halber Wind reicht völlig

  10. #10
    Registriert seit
    02.04.2017
    Ort
    742 Evergreen Terrace in Dasow
    Beiträge
    1.400

    Standard

    Zitat Zitat von miles+more Beitrag anzeigen
    ...
    Ich habe einen VP D2-55 mit dem Saildrive 130S. ..

    !
    .

    Er könnte nachkucken , aber er kompensiert noch , siehe oben.


    .
    O.K., wir haben sie jetzt da wo sie uns haben wollen.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.11.2015, 22:05
  2. Volvo Penta D1-30B Saildrive
    Von ps-ufo im Forum Privater Verkauf
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.02.2014, 18:43
  3. Volvo Penta Saildrive 110 S
    Von dehlya_22 im Forum Privater Verkauf
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.06.2010, 19:02
  4. Volvo Saildrive 130S Fehlerhafte Isolierung
    Von moewe-libera im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 05.01.2010, 23:03
  5. Saildrive mit Volvo Penta 50 S
    Von wolf050358 im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.06.2001, 17:27

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •