Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Registriert seit
    17.10.2020
    Ort
    Brande-Hörnerkirchen
    Beiträge
    2

    Standard Etap 30i Fragen nach Besichtigung

    Hallo und schönen guten Tag zusammen,

    weil ich mir ein größeres Boot zulegen möchte, ich fahre zurzeit eine Sportina 680, habe ich mir gestern eine ETAP 30i Baujahr 1998 angesehen. Sie macht insgesamt einen guten Eindruck auf mich. Dennoch gibt es zwei drei Dinge, die ich nicht einzuschätzen vermag. Vielleicht hat ja hier in diesem Forum jemand dazu eine Meinung oder Kenntnis und teilt sie mit mir/uns.

    Das Boot ist ausgestattet mit der ETAP eigenen vertikalen Ruderpinne. Diese Pinnen ist über ein Kegelzahnradgetriebe mit dem Ruder verbunden. Nun habe ich bei der Besichtigung festgestellt, dass, aus meiner Sicht, dieses Getriebe ein verhältnismäßig großes Spielt hat. Am Pinnenende gemessen beträgt das etwa 8-9 cm. Kann man dieses Getriebe so nachstellen, dass es hinterher spielfrei arbeitet?

    Auf einem der Fotos, die ich diesem Beitrag beigefügten habe, ist die Frischwasserpumpe abgebildet.Diese befindet sich in einem Segment der Bilge. Vor dieser Pumpe befindet sich ein größeres Loch und in diesem Loch befindet sich Wasser. Der Bereich unterhalb des Bodens auf dem die Pumpe montiert ist scheint hohl zu sein. Das Wasser, so wurde mir erklärt, kam von der Wasserpumpe, die inzwischen gegen eine neu getauscht wurde. Weiß jemand, wie weit sich das Wasser unterhalb des Bodens auf dem die Pumpe steht ausgedehnt hat und kann einschätzen, ob das bedenkenswert oder eher normal ist?

    Den letzten Punkt betreffen feine Risse im Gelcoat an Deck, dort wo die Backboard-Wanten angreifen. Woanders habe ich keine finden können. Der jetzige Eigner sagte, dass er das Boot mit diesen Rissen gekauft hätte und sie nicht mehr oder größer geworden sind. Handelt es sich bei diesen Rissen eher um solche, die man mit einer kosmetischen Reparatur dauerhaft beseitigen kann, oder sollte man eher davon ausgehen, dass hier ein größerer, konstruktiver Schaden vorliegt?

    Ich bedanke mich sehr im Voraus für alle Eure/Ihre Anmerkungen und Gedanken zu meinen Fragen.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. #2
    Registriert seit
    04.01.2014
    Beiträge
    131

    Standard

    Die Etaps mit ihrem ausgeschäumten Rumpf können Probleme bereiten, deshalb würde ich entweder einen Gutachter hinzuziehen oder die Finger davon lassen.

    Krusefix

  3. #3
    Registriert seit
    17.10.2020
    Ort
    Brande-Hörnerkirchen
    Beiträge
    2

    Standard

    Vielen lieben Dank für Ihre Antwort. Ich denke in diesem Fall ist es wirklich angebracht einen Gutachter hinzuzuziehen, oder aber tatsächlich sich nach einem anderen Boot umzusehen.

    Ich wünsche Ihnen einen schönen Sonntag

  4. #4
    Registriert seit
    15.10.2010
    Beiträge
    5.249

    Standard

    @ranido
    wenn der Rumpf hohl klingt, ist da auch nix ausgeschäumt.
    Vielleicht helfen Dir folgende links
    https://www.segeln-forum.de/board194...s-schaumkerns/

    Vielleicht ist einer aus dem https://www.etapclub.nl/ bereit, Deine Fragen zu beantworten.
    Viel Erfolg !

Ähnliche Themen

  1. Fragen nach Besichtigung einer Bavaria 37 Bj 2001
    Von ShaveBuchanan im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 22.03.2017, 23:17
  2. Steuerliche Fragen bezüglich Yacht Charter Kauf und Wiederverkauf nach 10 Jahren
    Von dtevez im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.10.2014, 11:43
  3. Ablauf Besichtigung, Gutachter, Kauf...?????
    Von fegerlein im Forum Yachten
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 12.06.2012, 20:36
  4. Kiel-Spindel nach oben heraus drehen (Etap 22i)
    Von MartiMc im Forum Kleinkreuzer
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.03.2012, 18:54
  5. Besichtigung/Verkauf Duetta 94
    Von Knulu im Forum Privater Verkauf
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.03.2009, 18:57

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •