Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 30 von 30
  1. #21
    Registriert seit
    23.10.2020
    Ort
    Ammoudia Griechenland
    Beiträge
    7

    Standard

    Hallo Franz, Hallo Daniel

    danke für eure Hilfe. Es kann natürlich sein, dass Distanzscheiben entfernt oder zugelegt werden müssen, ebenso kann es sein das der Schaltzug falsch eingestellt ist. Das werde ich überprüfen. Wo finde ich die Distanzscheiben ???

    Liebe Grüße aus Griechenland

    Uwe

  2. #22
    Registriert seit
    14.03.2005
    Beiträge
    10.976

    Standard

    Zitat Zitat von Ammoudia Beitrag anzeigen
    Hallo Franz, Hallo Daniel

    danke für eure Hilfe. Es kann natürlich sein, dass Distanzscheiben entfernt oder zugelegt werden müssen, ebenso kann es sein das der Schaltzug falsch eingestellt ist. Das werde ich überprüfen. Wo finde ich die Distanzscheiben ???

    Liebe Grüße aus Griechenland

    Uwe
    Ich erinnere mich schwach:
    Es waren präzise geschliffene Scheiben mit unterschiedlicher Dicke mit deren Kombination verschiedene Distanzen eingestellt werden konnten.

    Es ist völlig unklar ob bei Deinem Getriebe eine solche Konstruktion wirkt. Aber nachprüfen sollte man es unbedingt.

    Gruß Franz
    halber Wind reicht völlig

  3. #23
    Registriert seit
    01.07.2001
    Ort
    Aachen
    Alter
    42
    Beiträge
    667

    Standard

    Zitat Zitat von Ammoudia Beitrag anzeigen
    Hallo Franz, Hallo Daniel

    danke für eure Hilfe. Es kann natürlich sein, dass Distanzscheiben entfernt oder zugelegt werden müssen, ebenso kann es sein das der Schaltzug falsch eingestellt ist. Das werde ich überprüfen. Wo finde ich die Distanzscheiben ???

    Liebe Grüße aus Griechenland

    Uwe
    Zu den Distanzscheiben kann ich nichts sagen, vermute damit sind Scheiben im Getriebe zum Einstellen der Lager oder Konuskuppluing gemeint, also nix von außen und eben mal.

    Zum Schaltzug:
    Lass jemanden bei stehendem Motor Vor-N-Zurück schalten und schauen selber dabei am Getriebe wie sich der Hebel bewegt. Merke dir wie weit er über die Fernbedinung bewegt wird. Das ganze funktioniert wie eine Seilzugbremse beim Fahrrad. Die Hülle des Zuges darf beim Schalten z.B. nicht hin und her rutschen, dann geht was vom Weg verloren.
    Dann nimm den Schaltzug am Getrieb vom Hebel ab und schalte ihn am Getrieb mit der Hand. Bekommst du ihn nun weiter bewegt?

    Danach kannst du in der Box bei laufendem Motor mal am Getriebe schalten und gucken ob die beschrieben Probleme (Geräusche, Rutschen) auch dann noch auftauchen, wenn du am Hebel direkt am Getriebe ohne Seilzug geschaltet hast.

    Viele Erfolg
    Daniel

  4. #24
    Registriert seit
    14.03.2005
    Beiträge
    10.976

    Standard

    Zitat Zitat von Dani Beitrag anzeigen
    Zu den Distanzscheiben kann ich nichts sagen, vermute damit sind Scheiben im Getriebe zum Einstellen der Lager oder Konuskuppluing gemeint, also nix von außen und eben mal.

    ............l
    Der Schalthebel und dessen Lagerung ist mit einem Flansch mit zwei Schrauben am Getriebe fest. In einer Anleitung (Betriebshandbuch?) war ein Maß für den Schaltmechanismus angegeben. Dieses Maß erwies sich als fehlerhaft und ließ sich mit den Distanzscheiben verändern.

    Zwar nicht mal eben, aber von außen und innerhalb einer Stunde mit Bordwerkzeug am Kanalufer.

    Leider habe ich die Unterlagen mit dem Motor weitergegeben.
    Das nützt Ammoudia nur wenn es ein Getriebe gleicher Bauart (gleichem Prinzip) ist.

    Gruß Franz
    halber Wind reicht völlig

  5. #25
    Registriert seit
    01.07.2001
    Ort
    Aachen
    Alter
    42
    Beiträge
    667

    Standard

    Zitat Zitat von grauwal Beitrag anzeigen
    Der Schalthebel und dessen Lagerung ist mit einem Flansch mit zwei Schrauben am Getriebe fest. In einer Anleitung (Betriebshandbuch?) war ein Maß für den Schaltmechanismus angegeben. Dieses Maß erwies sich als fehlerhaft und ließ sich mit den Distanzscheiben verändern.

    Zwar nicht mal eben, aber von außen und innerhalb einer Stunde mit Bordwerkzeug am Kanalufer.

    Leider habe ich die Unterlagen mit dem Motor weitergegeben.
    Das nützt Ammoudia nur wenn es ein Getriebe gleicher Bauart (gleichem Prinzip) ist.

    Gruß Franz
    Wir reden doch über diesen Saildrive oder?
    https://www.marinepartseurope.com/de...0-44-4202.aspx
    Einstellmöglichkeiten der Schaltwelle siehe ich da keine, wenn jemand ein Werkstatthandbuch zu dem Saildrive hat bitte mal nachsehen.
    Mit per Hand schalten meinte ich per Hand am Bauteil Nr. 54

    Grüße
    Daniel

  6. #26
    Registriert seit
    30.08.2010
    Beiträge
    455

    Standard

    Zitat Zitat von Ammoudia Beitrag anzeigen
    Hallo Franz, Hallo Daniel
    danke für eure Hilfe. Es kann natürlich sein, dass Distanzscheiben entfernt oder zugelegt werden müssen, ebenso kann es sein das der Schaltzug falsch eingestellt ist. Das werde ich überprüfen. Wo finde ich die Distanzscheiben ???
    Liebe Grüße aus Griechenland
    Uwe
    Auf Grund deines Beitrages und deiner Fragestellung empfehle ich dir, die Finger davon zu lassen.
    Ich kann mich nur wiederholen, du brauchst professionelle Hilfe.

    Die Einlassungen von "grauwal" sind irreführend, signalisieren Fachwissen, welches nach meiner Einschätzung nicht vorhanden ist. Zumindest nicht für deinen Antrieb.

  7. #27
    Registriert seit
    02.04.2017
    Ort
    742 Evergreen Terrace in Dasow
    Beiträge
    1.395

    Standard

    .
    @ miles+more,

    verstehe ich dich richtig ?
    Der TE ist dumm und Franz hat von der Materie keinerlei Ahnung ?
    Die Ausgangsfrage ist also mal wieder irrelevant, weil du sie nicht , bzw. andere sie besser als du beantworten können/wollen ?
    .
    Geändert von supra (30.10.2020 um 02:19 Uhr)
    O.K., wir haben sie jetzt da wo sie uns haben wollen.

  8. #28
    Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    183

    Standard

    Hallo Adminˋs, bitte lasst Gnade walten und verhindert, daß die beiden wieder den Beitrag kapern und ihren - der Sache nicht dienlichen- Privatkrieg hier austragen!

    Grüße Volker

  9. #29
    Registriert seit
    09.01.2016
    Beiträge
    1.588

    Standard

    Zitat Zitat von ophelia Beitrag anzeigen
    Hallo Adminˋs, bitte lasst Gnade walten und verhindert, daß die beiden wieder den Beitrag kapern und ihren - der Sache nicht dienlichen- Privatkrieg hier austragen!
    Hallo,

    siehst Du doppelt, seit wann?


    Peter

  10. #30
    Registriert seit
    14.03.2005
    Beiträge
    10.976

    Standard

    Zitat Zitat von Dani Beitrag anzeigen
    Wir reden doch über diesen Saildrive oder?
    https://www.marinepartseurope.com/de...0-44-4202.aspx
    Einstellmöglichkeiten der Schaltwelle siehe ich da keine, wenn jemand ein Werkstatthandbuch zu dem Saildrive hat bitte mal nachsehen.
    Mit per Hand schalten meinte ich per Hand am Bauteil Nr. 54

    Grüße
    Daniel
    Danke für die Explosionszeichnung.
    Ich hatte die Möglichkeit behandelt, dass es sich um ein Getriebe mit Schiebekegel handelt. Ist es aber nicht, darum scheidet die Version mit der einstellbaren Kulisse aus.

    Gruß Franz
    halber Wind reicht völlig

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.11.2015, 22:05
  2. Volvo Penta D1-30B Saildrive
    Von ps-ufo im Forum Privater Verkauf
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.02.2014, 18:43
  3. Volvo Penta Saildrive 110 S
    Von dehlya_22 im Forum Privater Verkauf
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.06.2010, 19:02
  4. Volvo Penta MD7A Saildrive
    Von lehart im Forum Privater Verkauf
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.10.2009, 10:53
  5. Saildrive mit Volvo Penta 50 S
    Von wolf050358 im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.06.2001, 17:27

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •