Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18
  1. #1
    Registriert seit
    06.06.2013
    Beiträge
    1.392

    Standard Tankgeber für schmale, hohe Tanks

    Hallo,

    ich würde so gerne eine Tankuhr einbauen, aber der Tank ist "aufrecht" in der Bilge. er hat in der unteren Hälfte nich mehr als 25 Cm Breite und ist 110 Cm hoch. Da passt so ein Geber mit Schwimmer und Hebel nicht rein. Welchen Gebertyp kann ich dafür verwenden? Hat jemenad einen Tip?

    Vielen Dank und beste Grüße, R.

  2. #2
    Registriert seit
    09.01.2016
    Beiträge
    1.588

    Standard

    Hallo,

    Druckluft und Manometer.


    Peter

  3. #3
    Registriert seit
    30.08.2010
    Beiträge
    452

    Standard

    Ultraschall-Sensor

  4. #4
    Registriert seit
    03.05.2011
    Beiträge
    44

    Standard

    Servus RunTanplan,
    ich gehe davon aus, dass Dein Tank so wie meiner und auch alle anderen Tanks eine Belüftung hat ....... wird mit Druckluft wohl eher sehr lustig!

    Bei VDO gibt es "Taurohrgeber", die in der benötigten Länge geliefet werden können. Must mal bei VDO schauen, der längsten den ich auf die Schnelle gesehen habe ist 1086 mm lang, würde also genau für deine Anforderung passen.

    Ich habe vor zwei Jahren einen eingebaut, ist sehr genau und auch bei starken Wellen stimmt die Anzeige ohne dass der Zeiger schwankt.

    Grüße,
    Peter

  5. #5
    Registriert seit
    09.01.2016
    Beiträge
    1.588

    Standard

    Zitat Zitat von PiKay Beitrag anzeigen
    ich gehe davon aus, dass Dein Tank so wie meiner und auch alle anderen Tanks eine Belüftung hat ....... wird mit Druckluft wohl eher sehr lustig
    Hallo,

    das hat nichts mit "lustig" zu tun.
    Es ist ein anerkanntes, sehr betriebssicheres Verfahren, man muss es nur können ...


    Peter

  6. #6
    Registriert seit
    03.05.2011
    Beiträge
    44

    Standard

    Hallo K.Lauer,
    das ist ja Top.
    Bitte liefere eine detalierte Beschreibung des "anerkannten und sehr betriebssicheren Verfahrens" statt nur zwei Schlagworte "Druckluft und Manometer" in den Ring zu werfen. Nur dann wird eine Lösung für den ursprünglichen Fragesteller "RunTanplan" daraus, mit den beiden Schlagworten kann außer Dir vermutlich niemand etwas anfangen.
    Grüße
    PiKay

  7. #7
    Registriert seit
    14.03.2005
    Beiträge
    10.964

    Standard

    Habe Anfang der Saison so eine Standmessung eingebaut, allerdings mit anderem Sensor für 400mm. Funktioniert tadellos.

    https://www.offgridtec.com/votronic-...sensor-fl.html

    Gruß Franz
    halber Wind reicht völlig

  8. #8
    Registriert seit
    09.01.2016
    Beiträge
    1.588

    Standard

    Zitat Zitat von PiKay Beitrag anzeigen
    mit den beiden Schlagworten kann außer Dir vermutlich niemand etwas anfangen.
    Hallo,

    vielen dank für den Hinweis.
    Ich finde toll, was Du alles so zu vermuten vermagst.


    Peter

  9. #9
    Registriert seit
    12.10.2005
    Beiträge
    434

    Standard

    moin,
    habe so etwas ähnliches im Boot für wassertank verbaut.
    https://www.amazon.de/esyoil-Peilsta...3887810&sr=8-6
    hab es aber von anderer Quelle und günstiger.
    messprinzip. man führt Schlauch von Messunit bis tiefster punkt Tank. Wenn Gerät (durch Knopfdruck) aktiviert wird, baut es Luftdruck auf, bis es unten aus dem Schlauch "blubbert". Aufzubauender Druck ist einerseits proportional zu Füllstand in cm über dem Ausgang und andererseits proportional zum Strom, den man braucht, um Luftdruck aufzubauen. Vorteile, nur 9 V. Batterie notwendig, kein Anschluss an Bordnetz. Nachteil. Schlauchverbindung von Tank bis zum Gerät notwendig. Geräteaufstellung dadurch eingeschränkt. Funzt bei mir seit Jahren für Wassertank wunderbar.
    Gruss Klaus
    Wie glücklich man an Land war, merkt man erst, wenn das Schiff untergeht. (Seneca)

  10. #10
    Registriert seit
    14.03.2005
    Beiträge
    10.964

    Standard

    Zitat Zitat von home-of-the-beaer Beitrag anzeigen
    ......... Aufzubauender Druck ist einerseits proportional zu Füllstand in cm über dem Ausgang und .........
    Opjepass!
    1. das Gerät zeigt die Höhe der Flüssigkeitssäule von Heizöl an, Wasser hat eine andere Dichte
    2. das Gerät ist nicht für Trinkwasser vorgesehen.

    Gruß Franz
    halber Wind reicht völlig

Ähnliche Themen

  1. Wer hat Info zu im Kiel eingegossenen Tanks
    Von 2010sailor im Forum Yachten
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.07.2012, 21:10
  2. Wie lange halten PE-Tanks?
    Von abraren im Forum Refit
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.11.2010, 14:48
  3. Schmale Motorenlager
    Von nomad im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.03.2009, 21:00
  4. Vetus Verbindung für zwei Tanks
    Von keinschlechtwettersegler im Forum Privater Verkauf
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.12.2006, 09:30

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •