Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 17 von 17
  1. #11
    Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    188

    Standard

    Wo ist das Loch? An der Kappe oben, tangential, oder unten am Fuß, axial?

    Grüße Volker

    Fotos???

  2. #12
    Registriert seit
    30.08.2010
    Beiträge
    499

    Standard

    Zitat Zitat von urban Beitrag anzeigen
    Genau das Öl kommt da raus wo der Kolben den Zylinder verlässt.
    An einer anderen Stelle kann das Öl ja auch nicht austreten, nur dort. Es sei denn, dass der Anschlussnippel undicht ist, aber das kann man nahezu immer ausschließen.

    Zitat Zitat von urban Beitrag anzeigen
    Ich hab vor allem das Problem den Zylinder aufzuschrauben. Wahrscheinlich verschraubt und mit her Dichtmasse verklebt. Es gibt zwar ein Loch wo ein Werkzeug angreifen könnte aber das ist ziemlich speziell. Klar ich könnte dann erst mal schauen was los ist.
    Hatte ich ja schon geschrieben:
    "Um die Kappe /den Verschluss zu entfernen, benötigt man Spezialwerkzeug, welches normalerweise keiner in seiner Werkzeugkiste hat."

    Lass das die Landmaschinenmechaniker machen. Ich war bei Schmahl in Oldenburg, hatte aber alle O-Ringe dabei.
    Die Kosten: Lediglich ein Obolus für die Kaffeekasse, das wars.
    In der Nähe von Kröslin gibt es auch so einen Spezi, und sicherlich noch viele viele andere

  3. #13
    Registriert seit
    14.03.2005
    Beiträge
    11.035

    Standard

    Zitat Zitat von miles+more Beitrag anzeigen
    ......., hatte aber alle O-Ringe dabei.
    ......
    M-M-chen, man merkt Dir gar nicht an, dass Du ein Ingenieurstudium hinter Dir hast.

    Franz
    halber Wind reicht völlig

  4. #14
    Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    188

    Standard

    Franz - you made my day!

    Grüße Volker

  5. #15
    Registriert seit
    30.08.2010
    Beiträge
    499

    Standard

    Zitat Zitat von grauwal Beitrag anzeigen
    M-M-chen, man merkt Dir gar nicht an, dass Du ein Ingenieurstudium hinter Dir hast.
    Franz
    Jetzt weiß ich endlich, wo fast 11.000 Beiträge herkommen!

  6. #16
    Registriert seit
    02.04.2017
    Ort
    742 Evergreen Terrace in Dasow
    Beiträge
    1.474

    Standard

    Zitat Zitat von miles+more Beitrag anzeigen
    Jetzt weiß ich endlich, wo fast 11.000 Beiträge herkommen!
    .


    Jedenfalls nicht aus dem leeren, hohlen Loch unzähliger O - Ringe , sondern von Substanz .


    .
    O.K., wir haben sie jetzt da wo sie uns haben wollen.

  7. #17
    Registriert seit
    30.08.2010
    Beiträge
    499

    Standard

    Zitat Zitat von grauwal Beitrag anzeigen
    M-M-chen, man merkt Dir gar nicht an, dass Du ein Ingenieurstudium hinter Dir hast.
    Franz
    Habe ich auch nicht!
    Mein bester Kumpel, der die Klausur für einen anderen Berufszweig im Gegensatz zu mir nicht geschafft hat, ist Dipl. Ing. geworden. Aber der Hinweis auf ein Studium dieser Art hilft ja hier nicht weiter! Erst recht nicht, wenn man tatsächlich Ing. geworden ist und ständig und immer wieder das Verlangen verspürt, etwas schreiben zu müssen, von dem man gar keine Ahnung hat!
    Dann stiftet man Verwirrung! Wie im vorliegenden Fall nachzulesen, darf man sich dann nicht wundern, wenn nachgefragt wird, wo man denn die Distanzscheiben findet (die es gar nicht gibt)?

    Ich hatte unter #2 geschrieben, dass bei mir 2 dieser Spanner (von Holmatro) innerhalb kurzer Zeit undicht wurden. D.h. nicht, dass beide zur gleichen Zeit undicht wurden. Tatsächlich lagen etwa 2 Monate dazwischen.
    Wer kein Ing.-Studium hat und trotzdem in der Lage ist die Situation richtig einzuschätzen, der bestellt nach der Demontage des ersten Zylinders, nicht nur den einen O-Ring der für die Undichtigkeit verantwortlich war, sondern alle O-Ringe des gesamten Zylinders (5 Stück) und nicht nur diese fünf, sondern auch die selben noch einmal für den zweiten Zylinder.
    Nun, das versteht aber nicht jeder (vermutlich, weil zu kompliziert) und fühlt für sich mal wieder das dringende Bedürfnis, mal wieder etwas zum Besten zu geben!
    Ja Herr „grauwal“, man wird alt und grau, hat zu Hause nichts mehr zu melden und schreibt dann auf Teufel komm raus über Dinge, die nichts mit dem eigentlichen Thema zu tun haben, aber das Selbstbewusstsein enorm stärken. Hilfreich für den Thread? – Null, nullnull!

    Trotzdem, ein schönes WE!

Ähnliche Themen

  1. Kugellager in Vetus-Bugschrauben-Getriebe wechseln
    Von DOS im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.03.2018, 18:53
  2. Simmering Saildrive 120
    Von pveit im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 23.02.2010, 21:48
  3. Klepper Solarius - Hydraulikzylinder
    Von Paulesachdochwat im Forum Kleinkreuzer
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.09.2006, 10:44
  4. Hydraulikzylinder Delanta
    Von nuessisegeln im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.05.2006, 21:32
  5. Vetus Hydraulikzylinder MTC52 und Pumpe HTP 4210 R
    Von JuBro im Forum Privater Verkauf
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.05.2006, 21:17

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •