Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 68

Thema: Schleusen

  1. #1
    Registriert seit
    17.02.2013
    Beiträge
    95

    Standard Schleusen

    Wer hat schon eine Bergschleusung ohne Leinensicherung gemacht und kann dazu Tipps gebe?
    Dies war meine bescheidene subjektive Meinung.

    Have a nice day
    Bemoostes Haupt

  2. #2
    Registriert seit
    31.01.2004
    Beiträge
    2.608

    Standard

    ich ......
    Tschüß, Bronsky

    Rennyachten kreuzen gut, Kreuzeryachten rennen nicht

  3. #3
    Registriert seit
    01.07.2010
    Ort
    Unna NRW
    Beiträge
    210

    Standard

    Frei in der Kammer treibend? Welchen Hub?

  4. #4
    Registriert seit
    14.03.2005
    Beiträge
    11.145

    Standard

    Zitat Zitat von GER_752 Beitrag anzeigen
    ich ......
    ... ich auch und der Tipp lautet: Vergiss es, absoluter Unsinn.

    Gruß Franz
    halber Wind reicht völlig

  5. #5
    Registriert seit
    30.08.2010
    Beiträge
    555

    Standard

    Zitat Zitat von GER_752 Beitrag anzeigen
    ich ......
    Ich nicht!
    Auch wenn ich (was eigentlich völlig unüblich ist) allein die 7 Schleusen hintereinander bei Berg im Göta-Kanal, auf dem Weg nach oben geschleust wurde, wäre es ein Fiasko gewesen, dort nicht festzumachen!
    Auf der anderen Seite (bergab), wäre die Situation noch kritischer geworden, da der Hub noch deutlich größer war.

    Den größten Hub durfte ich mit 38 m am "Schiffshebewerk Lauenburg" miterleben. Dort war es aber an einfachsten, weil die Festmacherpoller mit nach oben und nach unten "schwimmen"!

  6. #6
    Registriert seit
    14.03.2005
    Beiträge
    11.145

    Standard

    Zitat Zitat von miles+more Beitrag anzeigen
    .......

    Den größten Hub durfte ich mit 38 m am "Schiffshebewerk Lauenburg" miterleben. Dort war es aber an einfachsten, weil die Festmacherpoller mit nach oben und nach unten "schwimmen"!
    Das Schiffshebewerk heist "Scharnebeck bei Lüneburg" und die Schwimmpoller gibt es ein paa Kilometer weiter südlich in der Schleuse Ülzen (22m).
    Aber sonst ist alles richtig.

    Gruß Franz
    halber Wind reicht völlig

  7. #7
    Registriert seit
    17.02.2013
    Beiträge
    95

    Standard

    Also am Ballinamore & Ballyconnel Canl und am VOgesenkanal habe ich ohne Leinensicherung zu Berg geschleust, war allein in der Kammer, das Boot hatte BB und SB nur noch 50 cm Raum!
    War kein Problem, mit Maschine gut zu steuern und die Automatikschleusen öffnen die Schütze sehr vorsichtig!
    Gruß Timoteus
    Dies war meine bescheidene subjektive Meinung.

    Have a nice day
    Bemoostes Haupt

  8. #8
    Registriert seit
    14.03.2005
    Beiträge
    11.145

    Standard

    Zitat Zitat von Skipper4712 Beitrag anzeigen
    Wer hat schon eine Bergschleusung ohne Leinensicherung gemacht und kann dazu Tipps gebe?
    Nur du, und Du kannst sogar Tipps geben (#7) Da man beim ersten Einfahren nicht weiß, ob es sich um eine liebe oder böse Schleuse handelt, sollte der Tipp in jedem Fall lauten: Nee!

    Franz
    halber Wind reicht völlig

  9. #9
    Registriert seit
    04.11.2019
    Beiträge
    23

    Standard

    Zitat Zitat von grauwal Beitrag anzeigen
    Nur du, und Du kannst sogar Tipps geben (#7) Da man beim ersten Einfahren nicht weiß, ob es sich um eine liebe oder böse Schleuse handelt, sollte der Tipp in jedem Fall lauten: Nee!

    Franz
    Zitat Zitat von grauwal Beitrag anzeigen
    Das Schiffshebewerk heist "Scharnebeck bei Lüneburg" und die Schwimmpoller gibt es ein paa Kilometer weiter südlich in der Schleuse Ülzen (22m).
    Aber sonst ist alles richtig.

    Gruß Franz
    Zitat Zitat von grauwal Beitrag anzeigen
    ... ich auch und der Tipp lautet: Vergiss es, absoluter Unsinn.

    Gruß Franz
    Mit Besserwisserei und keiner eigenen Erfahrung sollte man sich eher zurückhalten, wenn es um eine Frage nach Erfahrung geht.

    Mit einem großen Boot, welches die Schleusenbreite weitgehend nutzt, kann man problemlos ohne Leinen aber mit Maschinenkraft bergauf und bergab schleusen. Es gibt hunderte von positiven Berichten über diese Technik in den einschlägigen Foren.

  10. #10
    Registriert seit
    30.08.2010
    Beiträge
    555

    Standard

    Zitat Zitat von grauwal Beitrag anzeigen
    Das Schiffshebewerk heist "Scharnebeck bei Lüneburg" und die Schwimmpoller gibt es ein paa Kilometer weiter südlich in der Schleuse Ülzen (22m).
    Aber sonst ist alles richtig.
    Gruß Franz
    ok, danke für die Richtigstellung! Die Erinnerung liegt halt doch schon einige Jahre zurück und Ülzen wird es wohl tatsächlich gewesen sein.
    Hätte vorher mal recherchieren sollen!

Ähnliche Themen

  1. 3 Schleusen kaputt
    Von Makara im Forum Ostsee
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 23.03.2015, 18:50
  2. NOK Schleusen bei Nacht ?
    Von Ausgeschiedener Benutzer im Forum Nordsee
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.07.2014, 12:44
  3. Fragen zum Schleusen
    Von lukmann im Forum Kleinkreuzer
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 14.07.2010, 09:32
  4. Signalflagge zum Schleusen
    Von just sail im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 13.02.2008, 14:55
  5. 200 Schleusen bis zur Sonne
    Von gema im Forum Segelreviere allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.10.2006, 09:59

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •