Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Registriert seit
    18.11.2020
    Beiträge
    1

    Standard Segel-/Bootsführerschein

    Hi,

    auf der vergeblichen Suche nach der passenden Kategorie in diesem Forum (?), texte ich einfach mal hier mein Anliegen.

    Als langjährige Windsurferin und Kanupaddlerin (alles ohne "Scheine") suche ich eine gute und Corona-gerechte (online) Ausbildung für Bootsscheine Binne und See, mit Motor und Segel. Klar, ONLINE kann es nur um die Theorie gehen.
    Suche Tipps und Infos bzgl. on- und offline Ausbildungsstellen. Wohne zwischen Ruhrgebiet und Sauerland.

    Gruß, surfy

  2. #2
    Registriert seit
    14.03.2005
    Beiträge
    11.037

    Standard

    Zitat Zitat von surfy Beitrag anzeigen
    Hi,

    auf der vergeblichen Suche nach der passenden Kategorie in diesem Forum (?), texte ich einfach mal hier mein Anliegen.

    Als langjährige Windsurferin und Kanupaddlerin (alles ohne "Scheine") suche ich eine gute und Corona-gerechte (online) Ausbildung für Bootsscheine Binne und See, mit Motor und Segel. Klar, ONLINE kann es nur um die Theorie gehen.
    Suche Tipps und Infos bzgl. on- und offline Ausbildungsstellen. Wohne zwischen Ruhrgebiet und Sauerland.

    Gruß, surfy
    Google mal "Sportbootführerschein (binnen/See)", mehr musst Du nicht als Sportbootskipper nicht haben. Hast Du ´was gefunden, stell es hier ein mit der Frage ob Erfahrungen vorliegen.
    Ich habe den SFB-See als Externer gemacht. Buch gekauft, Fragen, Antworten gepaukt, beim DSV zu Prüfung angemeldet, fertig. Es fielen nur die Kosten für Prüfung und eine Stunde Einweisung auf dem Prüfungsboot an. Auch ohne Corona habe ich zuhause gelernt.

    Für den SFB-binnen konnte ich einen alten Segelschein-A von 1973 umschreiben lassen.

    Was das Segeln betriefft, wird man Dir als Surfer nicht viel mehr beibringen können und der Umgang mit dem Boot ist mit Learning by Doing gut zu erfahren.

    Die Prüfung wird man gewiss Coronagerecht durchziehen können.

    Gruß Franz
    halber Wind reicht völlig

  3. #3
    Registriert seit
    30.08.2010
    Beiträge
    500

    Standard

    Zitat Zitat von grauwal Beitrag anzeigen
    Für den SFB-binnen konnte ich einen alten Segelschein-A von 1973 umschreiben lassen.
    Gruß Franz
    Bescheidene Frage, mussten die eigentlich umgeschrieben werden?

  4. #4
    Registriert seit
    15.10.2010
    Beiträge
    5.269

    Standard

    Zitat Zitat von miles+more Beitrag anzeigen
    Bescheidene Frage, mussten die eigentlich umgeschrieben werden?
    Nee, muss Du nicht ! Ausnahme: Du willst im Ausland chartern und die dortige Agentur kennt das Aussehen Deines Scheines nicht!

  5. #5
    Registriert seit
    14.03.2005
    Beiträge
    11.037

    Standard

    Zitat Zitat von miles+more Beitrag anzeigen
    Bescheidene Frage, mussten die eigentlich umgeschrieben werden?
    Ich weiß es nicht. Habe keine Lust mit den Entenbullen zu diskutieren.

    Der alte A-Schein reicht sogar weiter. Da heisst es "Segelboote mit Hilfsmotor", ohne Leistungs oder Größenbeschränkung (ist aber jetzt ungültig gestempelt).
    Die Groch Fock den Rhein hoch, kein Problem

    Gruß Franz
    halber Wind reicht völlig

  6. #6
    Registriert seit
    30.08.2010
    Beiträge
    500

    Standard

    Zitat Zitat von grauwal Beitrag anzeigen
    Der alte A-Schein reicht sogar weiter. Da heisst es "Segelboote mit Hilfsmotor", ohne Leistungs oder Größenbeschränkung (ist aber jetzt ungültig gestempelt).
    Die Groch Fock den Rhein hoch, kein Problem
    Gruß Franz
    Moin Franz,
    hab mal nachgesehen. Auch meiner ist ungültig gestempelt, offenbar im Zusammenhang mit der Neuausstellung in 2005. Da hatte ich nämlich meinen C-Schein in den SHS umschreiben lassen. War dann wohl ein Abwasch.

  7. #7
    Registriert seit
    17.02.2009
    Ort
    Raum Os / Ms
    Beiträge
    65

    Standard

    Zitat Zitat von grauwal Beitrag anzeigen

    Der alte A-Schein reicht sogar weiter. Da heisst es "Segelboote mit Hilfsmotor", ohne Leistungs oder Größenbeschränkung (ist aber jetzt ungültig gestempelt).
    Die Groch Fock den Rhein hoch, kein Problem

    Gruß Franz

    Für Wale mag das zutreffen, dass sie ohne Größenbegrenzung den Rhein rauf dürfen.

    Aber Franz, in dem Punkt, dass es für den alten A-Schein keine Gewichtsgrenze gab, irrst Du, der galt grundsätzlich nur bis 15 t Wasserverdrängung.

    LG delta ecko
    .

  8. #8
    Registriert seit
    14.03.2005
    Beiträge
    11.037

    Standard

    Zitat Zitat von delta ecko Beitrag anzeigen
    ......... der galt grundsätzlich nur bis 15 t Wasserverdrängung.

    LG delta ecko
    .
    Was gilt steht auf dem Schein, und da steht: Gilt für Segelboote mit Hilfsantrieb.

    ... aber wie auch immer, er gilt nicht mehr und die Gorch Fock kommt eben nicht den Rhein hoch

    Gruß Franz
    halber Wind reicht völlig

  9. #9
    Registriert seit
    01.07.2001
    Ort
    Aachen
    Alter
    43
    Beiträge
    669

    Standard

    Noch als Tip für den praktischen Teil:
    Früher konnte mal die praktische Motorbootprüfung SBF-See auch für den SBF-Binnen anerkennen lassen, umgekehrt aber nicht, da bei Binnen z.B. nicht gepeilt werden musste. Ob diese Regelung noch gilt, würde ich beim lokalen Prüfungsausschuss erfragen, vielleicht hat aber auch hier wer aktuelle Infos, meine dürften Stand um ca. 2005 sein.

    Je nach dem in welcher Reihenfolge man die Scheine macht, kann man sich also evtl. Prüfungsteile sparen.
    Die Prüfungsgebühren für die einzelen Teile sind nicht so die Welt, die man da spart. Für Theorieteile gibt es auch keine Anerkennungsregelungen zwischen beiden Scheinen meines Wissens nach. Aber für die praktischen Teile muss sich ja ein Boot organsieren incl. mindestens einer Einweisungsfahrstunde, das koste schon ein paar €.

    Handbreit
    Daniel

  10. #10
    Registriert seit
    30.08.2010
    Beiträge
    500

    Standard

    Zitat Zitat von delta ecko Beitrag anzeigen
    . . ., der galt grundsätzlich nur bis 15 t Wasserverdrängung.
    LG delta ecko
    .
    Die erwähnten 15 Tonnen habe ich auch noch in Erinnerung!

Ähnliche Themen

  1. Bootsführerschein?
    Von Surferlein01 im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 17.02.2020, 18:29
  2. Bootsführerschein
    Von FreieFahrt im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 10.08.2016, 00:43
  3. Bootsführerschein
    Von HP im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 13.07.2004, 21:50
  4. Bootsführerschein bei 5 oder 6 PS?
    Von triple im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.04.2004, 10:30
  5. Bootsführerschein im Alleingang?
    Von grautvornix im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 02.02.2004, 11:37

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •