Guten Tag,

ja, der Termin ist schon sehr optimistisch. Selbst wenn die Impfungen zügig anlaufen, werden bis Mitte April maximal die Menschen Ü60 die 2. Impfung erhalten haben.

Aber der Veranstalter ist natürlich unter Druck. Die Messen rund um den Segelsport, die später im Jahr stattfinden, gibt es ja auch noch. Irgendwann streichen die Aussteller die BOOT 2021 dann komplett aus ihrem Terminplan und sagen: Tschüss bis 2022. Eine Messe, die nicht stattfindet, ist für jeden Veranstalter und Messebauer verlorenes Geld, was nie mehr wieder vorbeigesegelt kommt. Eine Messe (genauso wie ein Konzert oder ein Restaurantbesuch) ist ja nicht wie eine Anschaffung oder ein Urlaub, die nachgeholt werden können. Weg ist da weg.

Ich wünsche allen, dass sie gesund bleiben und sich weiterhin verantwortungsbewusst benehmen. Man kann sich schließlich nicht nur selbst infizieren, sondern (was vielleicht noch schlimmer ist) die Infektion aktiv innerhalb des Bekannten-, Freundes- und Familienkreises weitertragen.

In diesem Sinn allen ein frohes Weihnachtsfest und ein gutes, gesundes Jahr 2021 mit ganz vielen schönen Segeltagen.

Michael

PS.:
Hier noch etwas Witziges/Satirisches zum Thema Corona aus Österreich nach dem Motto "Ehre, wem Ehre gebührt"

https://science.orf.at/stories/3203562/