Seite 3 von 9 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 86
  1. #21
    Registriert seit
    19.10.2004
    Beiträge
    487

    Standard

    Zitat Zitat von miles+more Beitrag anzeigen
    ich war weit über 30.000 sm verantwortlicher Skipper mit allen Scheinen, die man in "D" machen kann.
    Da können die meister der User des YF (vermutlich 99,9%) nicht mithalten


    Oh Ehrwürdiger!

    Ich habe schon ganz wunde Knie vom Bildschirm anbeten.

  2. #22
    Registriert seit
    28.10.2002
    Beiträge
    2.183

    Standard

    Weltumsegler kenne ich auch, hatte sogar schon mehrere an Bord. Wenn das die Qualifikation ist, glänze ich mal mit

    Zitat Zitat von grauwal Beitrag anzeigen
    Bitte etwas ernsthafter, Herrschaften.
    Das (z.Zt.) wichtigste Thema wurde in diesem Zusammenhang überhaupt noch nicht behandelt:
    Darf eine Frau sich Skipper nennen oder muss sie sich mit Skipperin begnügen.

    Gruß Franz
    Danke Franz, das ist der richtige Aufruf zur richtigen Zeit.

    Natürlich heisst es für die Skipperzunft korrekt gegendert "Skippernde" oder "Skipper*innen"

    Daher müsste der Titel dieses Threads nach meinem Verständnis der deutschen Rechtschreibung eigentlich heißen:

    "Wann ist ein*e Bootsführer*in ein*e Skipper*in?"

    oder alternativ

    "Wann sind Bootsführende Skippernde?"

    Ich kann mich natürlich irren, meine Schulzeit liegt schon etwas zurück

  3. #23
    Registriert seit
    14.01.2012
    Beiträge
    27

    Standard

    Was ist der Unterschied zwischen Kapitän und Skipper?
    Auf jedem Schiff gibt es eine Person, die die Verantwortung trägt. Egal, ob sie alleine mit dem Schiff unterwegs ist oder einer mehrköpfigen Mannschaft vorsteht. In der Handelsschifffahrt ist das der Kapitän, auf dem Sportboot der Skipper.

  4. #24
    Registriert seit
    02.04.2017
    Ort
    742 Evergreen Terrace in Dasow
    Beiträge
    1.544

    Standard

    Zitat Zitat von WaScho Beitrag anzeigen
    Was ist der Unterschied zwischen Kapitän und Skipper?
    Auf jedem Schiff gibt es eine Person, die die Verantwortung trägt. Egal, ob sie alleine mit dem Schiff unterwegs ist oder einer mehrköpfigen Mannschaft vorsteht. In der Handelsschifffahrt ist das der Kapitän, auf dem Sportboot der Skipper.
    .

    Wir wissen jetzt auch wie viele Meilen und Scheine es bedarf , damit sich ein (1) Skipper 99,9% der hiesigen User überlegen fühlt , und , das ein (1) Skipper das bei jeder Gelegenheit kundtun muss . Hat er keine Gelegenheit , erschafft er sie . Nun ist auch der eigentliche Sinn dieses Threads klar .

    .
    Geändert von supra (07.01.2021 um 18:52 Uhr)
    O.K., wir haben sie jetzt da wo sie uns haben wollen.

  5. #25
    Registriert seit
    30.08.2010
    Beiträge
    585

    Standard

    Zitat Zitat von supra Beitrag anzeigen
    .

    Wir wissen jetzt auch wie viele Meilen und Scheine es bedarf , damit sich ein (1) Skipper 99,9% der hiesigen User überlegen fühlt , und , das ein (1) Skipper das bei jeder Gelegenheit kundtun muss . Hat er keine Gelegenheit , erschafft er sie . Nun ist auch der eigentliche Sinn dieses Threads klar .
    .
    Hallo Supra, danke für deinen Beitrag. Offenbart er doch einmal mehr, dass du nicht damit umgehen kannst, dass du anderen nicht das Wasser reichen kannst und zu den 99,9 % der User gehörst, die von mir erwähnt wurden.

    Man beachte nur, wie der Admin dieses Forums mit den Fakten umgeht. Da bist du meilenweit von entfernt.

    Du hast Probleme bei denen ich dir nicht helfen kann; deshalb schon öfter der Hinweis von mir auf dringend erforderliche professionelle Hilfe.

    Wer hier öfter mitliest, weiß genau, dass die Minderwertigkeitskomplexe etwa im Mai letzten Jahres anfingen, als ich im Zusammenhang mit geschlossenen Duschen in den Yachthäfen darüber geschrieben hatte, dass ich Eigner einer 45 ft. Higth-Tech-Performance Yacht bin, welche über 2 Nasszellen verfügt und somit inkl. der Cockpit-Dusche tatsächlich über drei (3) Duschen verfügt.

    Damit bist du nicht fertig geworden und erklärtest für alle gut lesbar, dass die Körperpflege bei dir mit einem Waschlappen unter der Sprayhood erledigt wird!
    Werter Supra, dein Charakter lässt sehr zu wünschen übrig, da du einfach nicht damit fertig wirst, dass andere im Leben erfolgreicher waren und sind als du selbst.
    Ständig und immer wiederholend ziehst du hier eine Schau ab, die du offenbar für dein Selbstwertgefühl benötigst; das sind aus meiner Sicht krankheitssymptome die der Behandlung bedürfen

    In einem Fall kann ich dich aber loben, in 99,9 % aller deiner Beiträge ist es dir einfach nicht möglich, einen Beitrag ohne anschließende Korrektur zu schreiben.
    Ob das aber wirklich lobenswert ist, steht auf einem anderen Blatt!

    Und weil es dir offenbar so gut gefällt, hier noch einmal die Fakten:
    1. Ich bin seit vielen Jahren (1982) Inhaber aller DSV- Scheine
    2. Ich habe über 30.000 sm als verantwortlicher Skipper im Kielwasser
    3. Ich bin Eigner einer 45 ft. Yacht mit Carbon-Mast und 120 qm Segelfläche am Wind.

  6. #26
    Registriert seit
    14.03.2005
    Beiträge
    11.194

    Standard

    Zitat Zitat von miles+more Beitrag anzeigen
    ....................
    1. Ich bin seit vielen Jahren (1982) Inhaber aller DSV- Scheine
    2. Ich habe über 30.000 sm als verantwortlicher Skipper im Kielwasser
    3. Ich bin Eigner einer 45 ft. Yacht mit Carbon-Mast und 120 qm Segelfläche am Wind.
    Nicht nur das.

    Gruß Franz
    halber Wind reicht völlig

  7. #27
    Registriert seit
    02.04.2017
    Ort
    742 Evergreen Terrace in Dasow
    Beiträge
    1.544

    Standard

    Zitat Zitat von miles+more Beitrag anzeigen

    Damit bist du nicht fertig geworden und erklärtest für alle gut lesbar, dass die Körperpflege bei dir mit einem Waschlappen unter der Sprayhood erledigt wird!
    .
    .

    Damit es für alle gut lesbar ist , hole das Zitat hervor !
    Du wirst da von mir nichts finden .
    Die Aussage mit dem Waschlappen kam von einem anderen User .

    .
    Geändert von supra (08.01.2021 um 12:12 Uhr)
    O.K., wir haben sie jetzt da wo sie uns haben wollen.

  8. #28
    Registriert seit
    29.11.2007
    Ort
    Wien, Tulln
    Beiträge
    571

    Standard

    Ha, schon wieder geändert. Der Übersegler hat doch recht.

    Ihr geht mir mit solchen Spielchen maßlos am Keks.
    Herzliche Grüsse aus Wien
    Peter

  9. #29
    Registriert seit
    12.02.2009
    Beiträge
    2.875

    Standard

    Zitat Zitat von grauwal Beitrag anzeigen
    Bitte etwas ernsthafter, Herrschaften.
    Das (z.Zt.) wichtigste Thema wurde in diesem Zusammenhang überhaupt noch nicht behandelt:
    Darf eine Frau sich Skipper nennen oder muss sie sich mit Skipperin begnügen.

    Gruß Franz
    he, warum is das längere wort nicht das grössere vergnügen?

  10. #30
    Registriert seit
    28.10.2002
    Beiträge
    2.183

    Standard

    Ok. hier ist ja inzwischen sehr viel inhaltliches angefallen was uns vielleicht weiterbringt.
    Ich versuche mal eine Zusammenfassung.

    auf jeden Fall Skipper nennen darf sich wer:

    -mindestens 40 Jahre segelt
    -mehr Scheine als Segel hat
    -sich an über 30.000 Meilen Kielwasser erfreut
    -mindestens einen Weltumsegler kennt
    -Eigner einer großen Yacht ist.
    -Kohle hat (mindestens im Mast)
    -2 Nasszellen und Cockpitdusche sind zumindest hilfreich, aber wenn ich es recht verstehe nicht Bedingung?

    Wenn einzelne Punkte der Liste nicht erfüllt sind ist zu diskutieren ob vielleich doch trotzdem der Skipper oder ein vergleichbarer Ehrentitel vergeben werden kann.

    Auf keinen Fall Skipper nennen darf sich wer:
    .
    - die Körperpflege unter der Sprayhood erledigt, selbst wenn er einen Waschlappen benutzt. (Unterwäsche, Allmannsenden o.Ä. sind komplett außen vor)
    - Skipper mit einer längeren Liste nicht als superior anerkennt

    Ich denke, so kann jetzt zumindest jeder einschätzen ob er das Zeug zum Skipper hat.
    Ich persönlich habe es nicht, ich möchte auf meine Seewasser-Körperhygiene keinesfalls verzichten.
    Ich hoffe damit allen ein bisschen geholfen und die hitzige Diskussion etwas versachlicht zu haben.

Ähnliche Themen

  1. Ab wann ist der Skipper nicht mehr für die Charteryacht verantwortlich?
    Von pete51 im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 19.02.2017, 17:41
  2. Bootsführer Schweden West + Ostküste
    Von moonmaus2 im Forum Privater Verkauf
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.01.2012, 13:02
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.11.2009, 10:57
  4. Bootsführer über Bord BSU
    Von dcnac-2007 im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.11.2006, 08:56

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •