Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13
  1. #1
    Registriert seit
    28.08.2002
    Beiträge
    253

    Standard Smartphone GPS Daten als NMEA an Funke?

    Moin, gibt es eine Möglichkeit, die GPS Daten von Smartphone oder Ipad übers NMEA 0183 an eine Funke zu senden?
    Da mein GPS den Geist aufgegeben hatte überlege ich, ob man da mir einer app und hardware was parat haben könnte, als back up..
    Grüße aus dem Winterlager

  2. #2
    Registriert seit
    16.03.2017
    Beiträge
    133

    Standard

    Theoretisch geht das wohl schon, du brauchst dazu aber einen WIFI-Nmea-Umsetzer und eine App, die NMEA-Daten erzeugen kann (selbst die guten Navi-Apps können das nicht notwendigerweise). Ist wahrscheinlich komplexer und teurer als ein neues GPS oder vielleicht sogar einen neue Funke, die den GPS-Empfänger mit eingebaut hat.

    Auch aus Sicherheitsgründen würde ich eher davon abraten, die GPS-Position vom Smartphone für die Funke zu verwenden, denn wenn's drauf ankommt, ist sicher der Akku leer, das Handy bereits ins Wasser gefallen oder zuhause vergessen.
    Es gibt kein schlechtes Wetter - nur schlechte Kleidung.

  3. #3
    Registriert seit
    14.08.2011
    Beiträge
    1.748

    Standard

    Das dürfte nur mühsam klappen, denn smartphones geben ihre GPS Daten nicht im nmea0183 Format über ihre wifi Schnittstelle aus, zumindest ist mir keine app bekannt, die das macht. Dazu braucht es auch einen wifi Adapter der bidirektional arbeitet, was allerdings viele tun.

    Die einfachste Lösung ist eine GPS Maus zu kaufen, die eine nmea0183 Schnittstelle hat und die direkt an die Funke anschließen. Das funktioniert sicher, kostet kaum Geld und ist vor allem deutlich schneller montiert als jegliche Bastelei....

  4. #4
    Registriert seit
    28.08.2002
    Beiträge
    253

    Standard

    Verstehe verstehe.. vielen Dank erstmal.
    Ich dachte, ich hätte da vielleicht einen elektronischen Kniff verschlafen.. ich denke, das macht dann wenig Sinn, da viel Energie reinszustecken, um was was zu basteln.
    Weitermachen..!

  5. #5
    Registriert seit
    28.07.2019
    Beiträge
    6

    Standard

    Zitat Zitat von Buntesegel Beitrag anzeigen
    Das dürfte nur mühsam klappen, denn smartphones geben ihre GPS Daten nicht im nmea0183 Format über ihre wifi Schnittstelle aus, zumindest ist mir keine app bekannt, die das macht. Dazu braucht es auch einen wifi Adapter der bidirektional arbeitet, was allerdings viele tun.

    Die einfachste Lösung ist eine GPS Maus zu kaufen, die eine nmea0183 Schnittstelle hat und die direkt an die Funke anschließen. Das funktioniert sicher, kostet kaum Geld und ist vor allem deutlich schneller montiert als jegliche Bastelei....
    GPS Maus kaufen ist die einfachste Lösung. Würde auch nicht rumbasteln und mir die Zeit schenken.

  6. #6
    Registriert seit
    08.02.2008
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    2.270

    Standard

    Zitat Zitat von Speedbird Beitrag anzeigen
    Moin, gibt es eine Möglichkeit, die GPS Daten von Smartphone oder Ipad übers NMEA 0183 an eine Funke zu senden?
    Da mein GPS den Geist aufgegeben hatte überlege ich, ob man da mir einer app und hardware was parat haben könnte, als back up..
    Grüße aus dem Winterlager
    Die Lösung https://www.navilock.de/ GPS Maus oder nur GPS-Antenne Seewasserfest

    file:///C:/Users/HRT/Downloads/Abmessungen%20Befestigungen%20outdoor%20GPS%20Navi lock_en.pdf

    https://www.navilock.de/produkte/505.../merkmale.html

  7. #7
    Registriert seit
    28.08.2002
    Beiträge
    253

    Standard

    Danke für die Antworten.. aber eins fällt mir gerade bisschen "off topic" ein:
    Hab ne ältere Lowrance Link5 Funke in Gebrauch und ein noch älteres Furuno GPS in stand by.

    Jetzt die Masterfrage zu folgenden Fakten:

    Das Link5 kriegt die Positionsdaten und die Uhrzeit vom GPS, oder wenn nicht, dann manuell..
    Da das Furuno vom "roll over" betroffen war, hat es zwar korrekte Positionsdaten und Uhrzeit zur Verfügung, aber halt ein Datum von 19xx

    So.. schließe ich also GPS an die Funke, bekommt dieses GPS und Uhrzeit korrekt.. aber wird auch das (in meinem Fall) falsche Datum übermittelt?
    Oder anders: wird über DSC dann ein falsches Datum übermittelt oder wird das Datum gar nicht übermittelt? - oder wird das Datum von der Funke generiert?

    Danke!

  8. #8
    Registriert seit
    08.02.2008
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    2.270

    Standard

    Das Datum und die Uhrzeit holt sich das GPS von den Sternen (Sateliten Navstar) $GPZDA - Date & Time

    Das NMEA Protokoll
    Das NMEA Protokoll benötigt: 4800 Baut; 8 Bits; keine Parität; 1 Stopbit
    Senderkennung
    GP GPS Empfänger
    LC Loran-C Empfänger
    OM Omega Navigation Empfänger (ausser Betrieb)
    II Integrate Instumente ( sonstige Geräte)

    $GPBOD - Bearing, origin to destination
    $GPBWC - Bearing and distance to waypoint, great circle
    $GPGGA - Global Positioning System Fix Data
    $GPGLL - Geographic position, latitude / longitude
    $GPGSA - GPS DOP and active satellites
    $GPGSV - GPS Satellites in view
    $GPHDT - Heading, True
    $GPR00 - List of waypoints in currently active route
    $GPRMA - Recommended minimum specific Loran-C data
    $GPRMB - Recommended minimum navigation info
    $GPRMC - Recommended minimum specific GPS/Transit data
    $GPRTE - Routes
    $GPTRF - Transit Fix Data
    $GPSTN - Multiple Data ID
    $GPVBW - Dual Ground / Water Speed
    $GPVTG - Track made good and ground speed
    $GPWPL - Waypoint location
    $GPXTE - Cross-track error, Measured
    $GPZDA - Date & Time
    There is a full list of $GPxxx sentence codes available, without links to format details.

  9. #9
    Registriert seit
    14.08.2011
    Beiträge
    1.748

    Standard

    Zitat Zitat von Speedbird Beitrag anzeigen
    Danke für die Antworten.. aber eins fällt mir gerade bisschen "off topic" ein:
    Hab ne ältere Lowrance Link5 Funke in Gebrauch und ein noch älteres Furuno GPS in stand by.

    Jetzt die Masterfrage zu folgenden Fakten:

    Das Link5 kriegt die Positionsdaten und die Uhrzeit vom GPS, oder wenn nicht, dann manuell..
    Da das Furuno vom "roll over" betroffen war, hat es zwar korrekte Positionsdaten und Uhrzeit zur Verfügung, aber halt ein Datum von 19xx

    So.. schließe ich also GPS an die Funke, bekommt dieses GPS und Uhrzeit korrekt.. aber wird auch das (in meinem Fall) falsche Datum übermittelt?
    Oder anders: wird über DSC dann ein falsches Datum übermittelt oder wird das Datum gar nicht übermittelt? - oder wird das Datum von der Funke generiert?

    Danke!
    Naja, Masterfrage.....;-) Das Thema wurde in den threads zum letzten roll over mehrfach diskutiert.

    Damals wurde das von den Furuno Besitzern so dargestellt, dass die Funke von dem Furuno aufgrund seiner Unfähigkeit, den roll over richtig darzustellen, mit dem falschen Datum gefüttert und dann auch das falsche Datum in einem DSC call verwenden wird. Wie schon ausgeführt ist der einfachste Weg für dich eine nmea0183 sendende GPS Maus oder ein entsprechender USB Stick, wenn du den irgendwo einstecken kannst.
    Ob man den Furono GPS noch an Bord haben muss ist eine andere Frage...
    Geändert von Buntesegel (27.01.2021 um 16:09 Uhr)

  10. #10
    Registriert seit
    08.02.2008
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    2.270

    Standard

    Zitat Zitat von Buntesegel Beitrag anzeigen
    Naja, Masterfrage.....;-) Das Thema wurde in den threads zum letzten roll over mehrfach diskutiert.

    Damals wurde das von den Furuno Besitzern so dargestellt, dass die Funke von dem Furuno aufgrund seiner Unfähigkeit, den roll over richtig darzustellen, mit dem falschen Datum gefüttert und dann auch das falsche Datum in einem DSC call verwenden wird. Wie schon ausgeführt ist der einfachste Weg für dich eine nmea0183 sendende GPS Maus oder ein entsprechender USB Stick, wenn du den irgendwo einstecken kannst.
    Ob man den Furono GPS noch an Bord haben muss ist eine andere Frage...
    Eine GPS Mouse mit 5VDC verbinden und Daten Kabel mit der gemeinsamen Masse verbinden und schon hat die Funke ein GPS Signal

Ähnliche Themen

  1. Raymarine: NMEA GPS Daten an S2 Autopilot?
    Von DOS im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.07.2017, 11:30
  2. Motordaten zu nmea-Daten wandeln
    Von JobstRichter im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.08.2014, 21:59
  3. In NMEA 2000 netzwerk NMEA 183 Daten verarbeiten
    Von SIR im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 16.06.2014, 08:22
  4. NMEA Daten, Furuno, HR372
    Von webzimm im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.04.2012, 15:15
  5. Wie bemomme ich NMEA DAten auf den Laptop
    Von lemminger65 im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 04.08.2009, 17:45

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •