Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Registriert seit
    23.11.2020
    Beiträge
    8

    Standard Antifouling bei klappbarem Ruderblatt

    Hallo zusammen,
    ich habe einen gebrauchten Kleinkreuzer gekauft. Das Antifouling habe ich erneuert. Und das Ruderblatt habe ich abgeschliffen, es erstrahlt jetzt in schönstem GfK-Weiß. Nun stellt sich die Frage: Muss ich das Ruderblatt auch mit einem Antifouling bearbeiten? In mehr als 95% der Zeit ist es hochgeklappt, über Wasser. Nur wenn ich am Wochenende fahre, liegt es im Wasser (Talsperre). Würdet Ihr empfehlen, es trotzdem mit Antifouling zu bearbeiten?
    Vielen Dank!

  2. #2
    Registriert seit
    12.02.2009
    Beiträge
    2.794

    Standard

    ..... Nein

  3. #3
    Registriert seit
    10.02.2021
    Beiträge
    14

    Standard

    Nö, technisch wäre das keinesfalls erforderlich. Ich kenne das zwar auch, aber da hat man es aus optischen Gründen gemacht, gerade bei Stahl-Ruderblättern. Ich mache es selbst auch nicht (GfK). Allerdings schreibst Du von "abgeschliffen" - ist die Deckschicht intakt? Das solltest Du sonst noch erledigen.

  4. #4
    Registriert seit
    23.11.2020
    Beiträge
    8

    Standard

    Danke Euch! Ja, die Deckschicht ist okay.

Ähnliche Themen

  1. Ruderblatt
    Von philosoph im Forum Kleinkreuzer
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 02.12.2011, 21:30
  2. Ruderblatt für Fam
    Von steinhuder im Forum Privater Verkauf
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.07.2009, 09:46
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.04.2009, 08:27
  4. Ruderblatt von Bianca 28
    Von leo2 im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.01.2008, 19:08
  5. Ruderblatt
    Von steinrotter im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 08.08.2003, 16:51

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •