Liebe Forumsmitglieder,

wenn ich ein gebrauchtes Boot kaufe, das auf einem Trailer liegt, was muß ich dann versicherungsmäßig und anmeldetechnisch unternehmen, wenn ich es kaufen und gleich mitnehmen will?

Angenommen, der Hänger hat TÜV neu und ist noch angemeldet. Kann ich dann einfach hinfahren, bezahlen, Vertrag per Handschlag, das Boot an die Anhängerkupplung hängen und nach Hause fahren (dort regele ich dann natürlich die Ummeldung des Hängers, des Bootes etc)? Oder brauche ich wie beim Auto eine Bescheinigung von einer Versicherung?

Klar, schriftlicher Kaufvertrag ist wohl ratsam, gibt es da Vordrucke? Früher hieß es immer: Anhänger ist haftpflichtversichert, solange er am Auto hängt. Gilt das noch?

Das Boot, das ich im Auge habe, liegt 5 Stunden entfernt. Da möchte ich nicht hinfahren, ohne Bescheid zu wissen.

Ich würde mich über ein paar Tipps und Hinweise freuen.

Viele Grüße,
McCoy