Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 14 von 14

Thema: Ostersegeln

  1. #11
    Registriert seit
    14.03.2005
    Beiträge
    11.195

    Standard

    Zitat Zitat von 9999 Beitrag anzeigen
    Wenn sowohl im Heimatland (BRD) wie im Zielland (NL) alle sagen "Bitte bleib Zuhause!" kümmert es den deutschen Segler einen Dreck.

    Was nicht verboten ist, ist automatisch erlaubt. Bitten zählen nicht.
    Das kann man einfach mal so raushauen, ist aber eine bösartige Unterstellung.

    Grauwal
    halber Wind reicht völlig

  2. #12
    Registriert seit
    15.10.2010
    Beiträge
    5.420

    Standard

    Zitat Zitat von 9999 Beitrag anzeigen
    Wenn sowohl im Heimatland (BRD) wie im Zielland (NL) alle sagen "Bitte bleib Zuhause!" kümmert es den deutschen Segler einen Dreck.

    Was nicht verboten ist, ist automatisch erlaubt. Bitten zählen nicht.
    Die Eingeborenen wissen aber sehr gut wo das Auto des Seglers steht....und so ein kleiner Reifen ist schnell platt gemacht

  3. #13
    Registriert seit
    11.05.2005
    Ort
    Kölner Bucht
    Beiträge
    135

    Standard

    Heftig, heftig.
    Ich will mal einen sachlichen Aspekt hinzufügen: Mein Niederländisch-Lehrer, ein Holländer, besuchte vor einer Woche seinen Vater in Den Haag. Auf der Rückreise, kaum in Deutschland, erhielt er eine SMS mit dem Inhalt "begeben Sie sich sofort in Quarantäne". Eine befreundete Holländerin, die seit langem in Deutschland lebt, erhält alle drei Tage auf Ihr Handy ähnliches - sie hat noch eine NL-SIM-Karte.
    Big Brother is watching you.
    Ich erinnere mich da an alte Zeiten : als Student, so in den 70ern, sind wir alle ohne Handys segeln gefahren. Na denn.
    Gruß
    Rainer

  4. #14
    Registriert seit
    16.08.2007
    Ort
    Nicht weit vom Pölseräquator entfernt
    Beiträge
    1.014

    Blinzeln

    So eine SMS hat er nicht bekommen. Der Inhalt der SMS, die jeder mit einem eingeschalteten Mobiltelefon bekommt, lautet: Die Bundesregierung: Willkommen/Welcome! Bitte beachten Sie die Test-/Quarantäneregeln; please follow the rules on tests/quarantine: https://bmg.de/covid19
    Big Brother ist hier der Netzbetreiber, der fesfeststellt, dass sich ein Telefon, aus dem Ausland kommend, ins Netz einbucht. Dann sendet es das per Fax ans Gesundheitsministerium und Jens Spahn sendet dann diese SMS. Da verwundert es nicht, dass er mit den Impfstoffen nicht hinterherkommt.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •