Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18
  1. #1
    Registriert seit
    30.08.2010
    Beiträge
    566

    Standard Keine Saisonliegeplätze mehr an der Ostsee?

    Da ich die meiste Zeit in der Saison mit dem Boot unterwegs bin und deshalb nur für wenige Wochen einen Liegeplatz benötige, stellte sich die Frage nach einem Gastliegeplatz für mich in Burgtiefe. Leider wurde mir vom Hafenmeister mitgeteilt, dass alle Liegeplätze als Saisonliegeplätze vermietet wären und somit keine Gastliegeplätze zur Verfügung stehen!
    Einzige Ausnahme, die wenigen Plätze am Ende der Stege. Diese dürfen aber nur benutzt werden, wenn auch Jemand an Bord ist, der auf steigende oder fallende Wasserstände reagieren und für ein sicheres Festmachen garantieren kann! Dabei dachte er wohl daran, dass die Stege (wie auch im letzten Jahr) bei Abwesenheit überflutet werden können und die dort liegenden Yachten nicht mehr sicher wären.
    Gastliegeplätze in den vorhandenen Boxen gibt es also nur, wenn deren Mieter unterwegs und das Schild auf „Grün“ gestellt hat. Niemand weiß aber, wann er zurück kommt und dann natürlich seinen angemieteten Liegeplatz in Anspruch nehmen will. So kann es also durchaus vorkommen, dass ein solch vermeintlich freier LP mehrmals gewechselt werden muss.
    Da mir das nicht möglich ist, weil ich ja zwischendurch nach Haue fahre (450 km), blieb auch mir nichts anderes übrig, als ebenfalls wieder einen Saisonliegeplatz zu mieten und für 6 Monate zu bezahlen, obwohl mein Bötchen insgesamt nur 5 Monate im Wasser und davon ca. 3 Monate unterwegs ist.
    Bei der Suche nach einem alternativen möglichst preiswerten LP (Burgtiefe hat die Preise in 2021 um ca. 20 % erhöht) in einem der Ostseehäfen wurde mir schnell klar, dass es keine gibt! Soll heißen, dass nirgendwo freie Plätze für Schiffchen ab 40 ft. vorhanden sind!!!

    Für Kleinkreuzer gibt es einige wenige!

    So wurde mir u.a. vom Hafenmeister in Heiligenhafen mitgeteilt, dass es sogar noch Anfragen für einen LP gibt, die seit 2017 auf der Warteliste stehen.
    Sollte ich mein Boot auf Grund von Corona dieses Jahr nicht ins Wasser setzen wollen und für 2021keinen Saison-LP in Burgtiefe anmiete, so lt. Auskunft des dortigen Hafenmeisters würde ich für 2022 ebenfalls auf die Warteliste kommen! Wann ich dann aber wieder zum Zuge komme, bliebt ungewiss.

    So frage ich mich, gibt es an der Ostsee zu wenige Liegeplätze oder gibt es einfach zu viele Boote? Mit einer Erweiterung der vorhandenen Häfen bzw. einen Neubau wird es wohl auf absehbare Zeit nichts werden.

  2. #2
    Registriert seit
    22.07.2007
    Ort
    Südostasien
    Beiträge
    8.954

    Standard

    Was du brauchst ist ein "Bootsitter"
    Fùr max 8 wochen noch verhàltnismàßig zahlbar meint
    winkend
    Toto
    Indios & Eulenspiegel
    Rw2
    letzter Häuptling vom Stamm der Häuptlinge
    lebt nun in Indochina

  3. #3
    Registriert seit
    31.05.2001
    Ort
    Raum Hamburg
    Alter
    58
    Beiträge
    1.374

    Standard

    Muss es denn unbedingt Fehmarn sein?
    Ich denke, die Plätze sind vielfach voll, weil viele Dänemarklieger dieses Jahr ob der dauernd wechselnden Einreisebetimmungen nach Dänemark lieber in Deutschland mit dem Boot geblieben sind.

    Insofern sollte in DK genug frei sein. Hast natürlich das Risiko, dass du vielleicht für einige Zeit nicht zum Boot kommen kannst.
    Michael
    http://www.sioned.de

  4. #4
    Registriert seit
    10.02.2021
    Beiträge
    20

    Standard

    Der Markt hat sich halt in 2020 deutlich geändert, allerdings auch in DK, mit Nachwirkungen bis heute und - Prognose - auch in das nächste Jahr oder die nächsten Jahre hinein. Boote verkaufen sich gut, die brauchen LP. Kann man auch im Paralleluniversum (segeln-forum) ganz gut verfolgen.

  5. #5
    Registriert seit
    03.04.2021
    Beiträge
    1

    Standard

    Das ist auch meine Erfahrung, meine dänischen Freunde haben fast alle ihre Boote in Deutschland zu liegen, deshalb ist es derzeit überall völlig voll.
    Als einzige Ausweg empfehle ich alle marinas und Häfen zu kontaktieren und zu fragen.
    Viel Glück und viele Grüsse

  6. #6
    Registriert seit
    15.10.2010
    Beiträge
    5.367

    Standard

    miles+more #1 "So frage ich mich, gibt es an der Ostsee zu wenige Liegeplätze oder gibt es einfach zu viele Boote? Mit einer Erweiterung der vorhandenen Häfen bzw. einen Neubau wird es wohl auf absehbare Zeit nichts werden."
    Wieviel Häfen (Yachthäfen) hast Du denn bzgl. eines Saisonliegeplatz kontaktiert ? Fehmarn, Heiliegenhafen, Kiel, Damp, Ecktown...waren immer schon überlaufen. Dort handelt es sich um Häfen die gut erreichbar sind und z.T. günstig als Starhäfen nach DK, Schweden etc. liegen.
    Ich könnte mir aber vorstellen, dass in McPom eher Liegeplätze frei sind, wo Du als Gast willkommen wärst...aber dann verlängert sich Dein Anfahrtsweg um 100-200 km, wenn nicht mehr!

  7. #7
    Registriert seit
    19.10.2004
    Beiträge
    482

    Standard

    Das Problem ist hier wohl eher, dass jemand, der sogar einen Platz hat, eine Extrawurst gebraten haben möchte.

    Nicht zahlen wollen, weil nicht die ganze Zeit genutzt werden kann.
    Anspruch auf Platz soll aber auf keinen Fall verloren gehen.
    Gar kein Platz geht auch nicht, eine gewisse Zeit braucht man ihn ja schon.
    Angebotene Lösungen (Stegkopf) gehen auch wieder nicht, weil man ja vor Abfahrt noch anderes zu tun hat.

    miles+more ich würde dir was husten. Entweder du zahlst oder ein anderer bekommt deinen Platz.

  8. #8
    Registriert seit
    30.08.2010
    Beiträge
    566

    Standard

    Zitat Zitat von 9999 Beitrag anzeigen
    Das Problem ist hier wohl eher, dass jemand, der sogar einen Platz hat, eine Extrawurst gebraten haben möchte.
    Lieber 4x9, ich gratuliere. bist deiner Linie hier rumzustänkern wieder einmal zu 100 % treu geblieben! Wann ist von dir mal ein ganz normaler Beitrag zu lesen?
    Ich fürchte, dass es diesen auf absehbare Zeit nicht geben wird. Darum macht es mir nichts mehr aus, kannst ruhig so weiter machen.
    Denn mittlerweile dürften hier alle über deinen psychischen Zustand informiert sein! "Supra" lässt grüßen!

  9. #9
    Registriert seit
    30.08.2010
    Beiträge
    566

    Standard

    Zitat Zitat von 2ndtonone Beitrag anzeigen
    Wieviel Häfen (Yachthäfen) hast Du denn bzgl. eines Saisonliegeplatz kontaktiert ?
    Nachdem ich den ET hier geschrieben hatte, wurde von mir die "Segeln" gelesen, die ich seit Jahren zugesandt bekomme. Auch dort ist das Problem mittlerweile thematisiert worden und durch die Redaktion über 50 Marinas kontaktiert worden.
    Nahezu überall Fehlanzeige. Auch in Kühlungsborn hatte ich angefragt und die Auskunft erhalten, -keine Saisonliegeplätze. Aber, es stünden genügend Gastliegeplätze zur Verfügung.
    Von einem Hafen in Lübeck, hatte ich eine positive Antwort erhalten (es wäre gerade einer frei geworden). Nachteil: er war 1. sehr teuer und 2. zusätzlich an den Kauf eines Gutscheins in Höhe von 500,- € gebunden, den man im zugehörigen Restaurant "abessen" sollte! Da ich dort aber nur mein Boot anbinden und keinen Jahresurlaub verbringen wollte, habe ich dankend abgelehnt.
    Ich kann mir vorstellen, dass ich auch in Dahme möglicherweise einen freien Platz bekommen hätte, da bin ich aber mit 2,35 m Tiefgang schon in der Einfahrt stecken geblieben.
    Möglich wäre sicherlich auch im abgelegenen Hafen von Barhöft noch was zu bekommen, aber wer will da schon liegen?

  10. #10
    Registriert seit
    15.10.2010
    Beiträge
    5.367

    Standard

    @miles+more
    Nun, Du hast natürlich auch Ansprüche...14m lang, ca. bis 4m breit 2,35m Tiefgang schränken die Auswahl des Hafens stark ein....Wenn das Restaurant gut ist, können die 500€ gut angelegtes Geld sein. Heutzutage kostet doch ein Abendessen mit Dessert und Wein für 2 Personen doch locker mind. 50€! Was die Liegeplatzkosten angeht, wenn sie auf Deine Wünsche bzgl. der Flexibilität erfüllen.....

Ähnliche Themen

  1. Keine Staatsanleihen mehr!
    Von SeniorSailor im Forum Klönschnack
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.08.2012, 13:33
  2. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 23.07.2011, 12:51
  3. Keine Vorschau mehr?
    Von alinea im Forum Anregungen und Kritik
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 04.02.2010, 13:17
  4. Keine Knöllchen mehr bei . . .
    Von Sailing-Skipper im Forum Klönschnack
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.11.2009, 22:59
  5. Keine Charterkats mehr auf der Ostsee?
    Von dickes C im Forum Multihulls
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.06.2007, 16:43

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •