Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 19 von 19
  1. #11
    Registriert seit
    23.04.2021
    Beiträge
    3

    Standard

    Um etwas Kontext zu geben. Brest und Cuxhafen sind ledigtlich zwei Wegpunkte an denen wir vorbei kommen. Die Reise geht eigentlich etwas füher in der Gegend von Lorient los und führt uns durch den NOK in die Ostsee. Die Mannschaft besteht aus 4 Leuten (alle D) und dem Autopiloten. Proviant haben wir mehr als genug und der Diesel reicht bei 6 knoten Fahrt für 300sm. Das Boot ist eines dieser frazösischen Performance Cruiser. Stops sind keine geplant ausser wenn es wirklich notwendig ist (wegen Corona).

    Meine Frage beschäftigt sich darum ob es Gründe jenseits des Wetters gibt warum es uU. trotzdem eine gute Idee ist die Seite zu wechseln oder fern des ITZ entlang der NL und D Küste zu bleiben?

  2. #12
    Registriert seit
    22.07.2007
    Ort
    Südostasien
    Beiträge
    8.951

    Standard

    Ich bin vor jahrzehnten (92)
    mit bei schlimmen Wetter kapriolen aus der karibik zurùck.
    Ohne motor, kein trinkwasser aber viele hunderte olle bierflaschen von australien bis karibik-sorten in den backskisten in den engl. Kanal, flauten, strom und VTG erforderten mehrfach die seite zu wechseln, was uns dann nach sùdengland zur reparatur fùhrte, so viel nur, es geht.
    Iss ne "große autobahn"
    Mal interessannt, aber es zeigt auch die eigene winzigkeit nach monaten der leeren weiten ... angst hatte ich nur vor einem großen hai der wochenlang im heckwasser schwamm und sich weigerte an den haken zu gehen, entweder war er ein fàkalfetischist oder wir haben lecker gestunken, was mich bei flaute irgendwie hinderte mich mit einem sprung ùber bord zu erfrischen.
    Nein, jetzt kennt ihr nicht meine gròßten àngste, die hatte ich làngst abgelegt als es mal so kam, nàmlich das mir der himmel auf den kopf fiel,
    lag ich gemùtlich in der hàngematte in der ersten etage
    und auch nich einstùrzende neubauten, es war ein fachwerkhaus von 1680 was ich komplett renovieren wollte. Aus den eingestùrzten decken holz (handgeschlagene eichenbretter in stroh und lehm)
    hab ich anschießend viele jahre als kunsthandwerker weihnachtskrippen
    europaweit in AU gewechselt,
    dieses dann jahre spàter bei top kursen >1450/oz glùcklich vergoldet und die urrangst war weg, die altlasten entsorgt und ich mit dem nàchst besten schiff wieder los...

    Viel spass beim segeln
    ... suche schiff nach sùdostasien ...
    Toto
    Indios & Eulenspiegel
    Rw2
    letzter Häuptling vom Stamm der Häuptlinge
    lebt nun in Indochina

  3. #13
    Registriert seit
    12.02.2009
    Beiträge
    2.820

    Standard

    stop borkum, das ist sicherlich die richtige entscheidung bei der wetteraussicht

  4. #14
    Registriert seit
    12.02.2009
    Beiträge
    2.820

    Standard

    und sofort wieder raus ??? war das der plan?
    Geändert von haribo (03.05.2021 um 16:35 Uhr)

  5. #15
    Registriert seit
    12.02.2009
    Beiträge
    2.820

    Standard

    @sail2000, offenbar seid ihr doch noch gut durchgekommen, gratulation
    wie viel mustet ihr motoren und was war das gestern für ein kurzstop auf borkum?
    haribo

  6. #16
    Registriert seit
    31.01.2004
    Beiträge
    2.609

    Standard

    Corona-Schnelltest nach Einreise aus einem Hochinzidenz-Gebiet
    Tschüß, Bronsky

    Rennyachten kreuzen gut, Kreuzeryachten rennen nicht

  7. #17
    Registriert seit
    21.01.2007
    Ort
    Reinbek
    Beiträge
    95

    Standard

    Zitat Zitat von haribo Beitrag anzeigen
    @sail2000, offenbar seid ihr doch noch gut durchgekommen, gratulation
    wie viel mustet ihr motoren und was war das gestern für ein kurzstop auf borkum?
    haribo
    Sorry, das ich mich erst jetzt melde. Wir sind mit Mietwagen am 30.4. abends in Nieuwpoort angekommen, Sachen ausgepackt, neuen Plotter mit AIS unten am Kartentisch installiert, ich bin dann früh morgens nach Aachen, um das Auto dort abzugeben (War in Belgien w.Corona nicht möglich). Währenddessen hat mein Mitsegler die Segel noch vom Segelmacher bekommen und angebracht. Nachdem ich am 1.5. um 15Uhr wieder in Nieuwpoort war, stand die Entscheidung schon zum sofortigen Ablegen, da wir so noch vor dem Tief Eugen Richtung Deutschland segeln konnten. Aufgrund der beschränkten Batteriekapazität (140A Verbraucherbatterie) haben wir nachts die Maschine mitlaufen lassen. Beleuchtung, Autopilot und die Instrumente ziehen ja doch schon erheblich Energie. Fehler war, sich auf die Intrumente - hier die Tankanzeige - zu verlassen. Ich hatte das Schiff ja frisch übernommen und die Tankanzeige bleib immer bei 4/4 voll. Das kam uns dann nach zwei Tagen doch spanisch vor und wir beschlossen einen kurzen Tankstop in Borkum. Hätten wir uns aber auch sparen können - nach 70Litern war der Tank wieder voll. Daher gleich wieder heraus aus Borkum und weiter den Heimweg angetreten. Kurz vorm Jadebusen erwischte uns dann Eugen doch noch. Reff rein und weiter bis Hamburg. Ankunft dann im City Sportboothafen am 4.5. um 17 Uhr. Mittlerweile von dort aus nach Harburg verlegt, um das Boot aufzubereiten und für die Saison fertig zu machen.

  8. #18
    Registriert seit
    12.02.2009
    Beiträge
    2.820

    Standard

    danke für den bericht,
    tankstopp, darauf konnte man nicht leicht kommen, aber offenbar kommt es ja auch immer anders als man denkt

    hattet ihr den überlegt in borkum abzuwettern?
    haribo

  9. #19
    Registriert seit
    21.01.2007
    Ort
    Reinbek
    Beiträge
    95

    Standard

    nein, zu dem Zeitpunkt hatte uns Tief Eugen noch nicht erreicht, erst vor Emden gings dann los. Und Ziel war es, am Dienstag in Hamburg anzukommen. Und das Boot hatte ich zwar erst kurz vorher übernommen, aber grundsätzlich Vertrauen in die Marke Bavaria. Da muss es schon stärker wehen, um im Hafen zu bleiben.

Ähnliche Themen

  1. Von Cuxhafen nach Gibraltar
    Von thomasulrich im Forum Seemannschaft
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.11.2017, 17:31
  2. Brest-Cuxhafen. Überführung...
    Von Holborn im Forum Suche Mitsegeln
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.02.2013, 18:01
  3. Brest-Cuxhafen. Überführung...
    Von Holborn im Forum Suche Crew
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.02.2013, 18:00
  4. Brest-Cuxhafen. Überführung...
    Von Holborn im Forum Last Minute
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.02.2013, 18:00
  5. Brest-Cuxhafen. Überführung...
    Von Holborn im Forum Hand gegen Koje
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.02.2013, 17:58

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •