Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Registriert seit
    17.11.2012
    Beiträge
    6

    Standard Liegeplatz in Göteborg

    Hallo zusammen,

    ich plane in diesem Sommer die Überführung meiner Ohlson 8:8 von Stockholm in die Dänische Südsee, via Göta-Kanal. Aus beruflichen Gründen muss ich das Boot 5 Wochen in der Göteborg-Gegend parken und in der Zeit in Deutschland arbeiten. Für diese Zeit, leider genau in der Hochsaison Anfang Juli - Mitte August, suche ich einen sicheren und halbwegs günstigen Liegeplatz in oder gerne auch ca. 30-60 Autominuten um Göteborg. Prinzipiell wäre es auch denkbar, das Boot in der Zeit zu kranen und an Land zu stellen.

    Hat jemand einen guten Tipp? Ich habe die einschlägigen größeren Häfen in Göteborg schon angeschrieben, aber entweder gar keine oder eine negative Antworte (kein Platz) bekommen.

    Danke & viele Grüße!

  2. #2
    Registriert seit
    08.02.2008
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    2.289

    Standard

    Mein Tipp ist Langedrag bei Göteborg, mit Straßenbahnanbindung -- was will man mehr
    http://www.gkss.se/

    http://www.gkss.se/hamn/gasthamn/
    Kontakt mobil: + 46 31 69 68 31
    Kontakt e-mail: hamnvakten@gkss.se

  3. #3
    Registriert seit
    19.09.2012
    Beiträge
    1

    Standard

    In der Marina Fiskebaek findest Du möglicherweise einen Platz auf jeden Fall kannst du da kranen.
    https://www.seame.com/fr/poi/3248/fiskebaeck

  4. #4
    Registriert seit
    17.11.2012
    Beiträge
    6

    Standard

    Hallo, danke für die Tipps! Bei den Hafenbetreibern GKSS (u.a. Langedrag) und GREFAB (u.a. Fiskebäck) hatte ich schon angefragt. GKSS verweist darauf, dass der Betrieb erst zum 1.6. startet und man vorher nichts sagen könne (was für die Planung etwas ungünstig ist, aber notfalls muss ich diese Frist wohl abwarten). GREFAB hat geantwortet, man habe keine Plätze frei; es gäbe Wartelisten und schwedische Segler aus der Region würden bevorzugt.

    Am liebsten wäre es mir ja, einen netten kleinen Hafen zu haben, mit dem ich vorher eine Absprache treffen könnte, und dann auch nicht die regulären Tagessätze zahlen muss, denn über 5 Wochen in der Hochsaison summiert sich da ja ein bisschen was auf...

    Gibt es vielleicht noch weitere Erfahrungen oder Kontakte?

    Danke & viele Grüße!

  5. #5
    Registriert seit
    19.04.2002
    Beiträge
    356

    Standard

    Wipe wäre es im Süden mit Kullavik

  6. #6
    Registriert seit
    08.02.2008
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    2.289

    Standard

    Link zu den Gästehafen in Schweden mit Kontakt Adressen

    http://www.gasthamnsguiden.se/map

    https://www.maringuiden.se/gasthamna...31&kustkort=93

  7. #7
    Registriert seit
    17.11.2012
    Beiträge
    6

    Standard

    Ich danke Euch für die Tipps. Leider bleiben meine Anfragen an die Häfen weiterhin im wesentlichen unbeantwortet, in seltenen Fällen gibt es eine Ablehnung. Das kenne ich so noch nicht, an der schwedischen Ostküste oder auch in Finnland war es nie ein Problem, mit Häfen in Kontakt zu treten und für etwas länger Liegeplätze zu reservieren. Ob es an Corona liegt? Ich bleibe dran...

  8. #8
    Registriert seit
    19.09.2003
    Ort
    Moers
    Beiträge
    1.897

    Standard

    Hallo Jorgu,
    erstmal Glückwunsch zur Ohlson 8:8. Hast hier wohl auch schon mal im OhlsonEigner Thread reingesehen.
    Wenn es mit einer Voranmeldung im Hafen nicht klappt, dann erwäge mal einen reinen Gasthafen, denn da kannst Du immer unterkommen. Ich kenne den im Süden von Hönö-Klaava an Heckbojen. Der ist mit dem Bus von Göteborg erreichbar und hat auch eine Werft und Winterlager also auch einen Kran. Wenn Du nicht kranen kannst oder willst, kannst Du vielleicht einen günstigeren Preis für einen längeren Aufenthalt erhalten. Ich habe das mal in Simrishamn gemacht.

    Gruß
    Manfred
    www.sy-stups.de
    www.ohlson-88.de

  9. #9
    Registriert seit
    19.04.2002
    Beiträge
    356

    Standard

    Zitat Zitat von Jorgu Beitrag anzeigen
    Ich danke Euch für die Tipps. Leider bleiben meine Anfragen an die Häfen weiterhin im wesentlichen unbeantwortet, in seltenen Fällen gibt es eine Ablehnung. Das kenne ich so noch nicht, an der schwedischen Ostküste oder auch in Finnland war es nie ein Problem, mit Häfen in Kontakt zu treten und für etwas länger Liegeplätze zu reservieren. Ob es an Corona liegt? Ich bleibe dran...
    Blöde Frage, aber hast du mal versucht einfach den jeweiligen Hafenmeister anzurufen???
    Die Kollegen sind meist noch ziemlich "analog" im Leben verortet und schnacken zwar gern aber emailen vielleicht eher nicht so...

Ähnliche Themen

  1. Preisalarm Göteborg
    Von Dugong im Forum Ostsee
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 09.08.2012, 20:16
  2. Göteborg
    Von waver im Forum Ostsee
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 19.12.2010, 17:01
  3. Kranmöglichkeit Göteborg
    Von Johannes Reinke im Forum Ostsee
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.06.2008, 10:11
  4. Flensburg - Göteborg 23.6.07 - 29.6.07
    Von MichaelK im Forum Suche Crew
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.05.2007, 19:19
  5. Liegeplatz Lemmer,suche günstigen Liegeplatz,wer hat Tips
    Von ralf69 im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.11.2006, 14:55

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •