Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11
  1. #1
    Registriert seit
    22.07.2012
    Beiträge
    79

    Standard Hilfe! Motor läuft nicht nach 5 Jahren Einlagerung....

    Moin,
    heute sollte der grosse Tag sein, an dem meine Dehler 36cws nach 5 Jahren in der Halle wieder zum Einsatz kommt. Jetzt ist das Schiff im Wasser, komplett aufgebaut, alles funktioniert.... nur der Motor springt nicht an.

    Der Motor wurde vor 5 Jahren standardmässig eingewintert, die lange Pause von 5 Jahren war nicht geplant. Ich habe heute zum Neustart nicht selbst damit rumgebastelt, sondern für die Inbetriebnahme und den ersten Start eine spezialisierte Firma beauftragt. Genau genommen hatte ich die schon im März beauftragt, bitte in der Halle die Einsatzfähigkeit des Aggregats zu überprüfen. Ist dann leider ausser anschauen nix passiert: "Wir waren in der Halle. Der steht wohl schon länger?" Das hab ich tatsächlich selbst gewusst.

    Heute ist der Befund, dass Diesel bei der Einspritzpumpe ankommt, aber hinter der Pumpe kein Diesel rauskommt. "Na, wahrscheinlich ist die Pumpe veharzt. Wir bauen die mal raus, schicken sie zu einer Fremdfirma zum Reinigen, und vielleicht können wir in 4 Wochen alles wieder zusammenbauen." Erstens sind 4 Wochen keine gute Idee, und wenn es nach den 4 Wochen dann doch ein anderes Problem ist dann ist die Saison ganz im Eimer. Ein Plan muss her, und der Profi hat nicht wirklich einen.

    Für hilfreiche Vorschläge wäre ich sehr dankbar. Ausserdem wäre ich sehr dankbar für Empfehlungen für kompetente Motorbetreuung im Raum Kiel/NOK. Ich nenne jetzt bewusst nicht den Namen der Profis, die mich trotz frühzeitiger Anfrage und Bitte um Beratung heute im wahrsten Sinne des Wortes in Regen stehengelassen haben.

    Viele Grüsse
    Andreas

  2. #2
    Registriert seit
    22.07.2012
    Beiträge
    79

    Standard

    PS: Ja, ich weiss dass ich mich mit der langen Lagerung ohne weitere Schutzmassnahmen als Volltrottel geoutet habe. Ist klar. Trotzdem danke.
    Es gab halt wichtigere Dinge im Leben als das Boot. Soll vorkommen.
    Ich nehme alle Belehrungen dankend zur Kenntnis, aber noch viel lieber hätte ich pragmatische Ratschläge ;-)

  3. #3
    Registriert seit
    22.07.2012
    Beiträge
    79

    Standard

    PPS: Yanmar 3YM30F

  4. #4
    Registriert seit
    22.07.2005
    Ort
    Jütland
    Alter
    61
    Beiträge
    1.842

    Standard

    Heissluft auf die Einspritzpumpe, bis eine Oberflächentemperatur von 90 C erreicht ist.
    Dann nochmal Einen Startversuch. Wenn negativ, muss wohl doch der Fachmann ran.
    Beste Grüße

    Dieter

  5. #5
    Registriert seit
    15.08.2007
    Ort
    Winter Schleswig Holstein, Sommer Mittelmeer
    Beiträge
    261

    Standard

    Ich kenne den Motor nicht. Wenn er ein elektrisches Abschaltventil hat, ausbauen und prüfen ob das Ventil öffnet und schließt. Beim mechanischen Absteller, hin - und herbewegen.

  6. #6
    Registriert seit
    03.07.2009
    Beiträge
    433

    Standard

    Um unseren Yanmar hat sich Mike professionell gekümmert.
    Jan

  7. #7
    Registriert seit
    30.08.2010
    Beiträge
    582

    Standard

    Zitat Zitat von first26er Beitrag anzeigen
    PPS: Yanmar 3YM30F
    Moin Andreas,
    kenne den Motor nicht, würde aber als Laie wie folgt vorgehen:

    1. Dieselvorfilter überprüfen, ob alles sauber ist (das altes Diesel die Einspritzpumpe verharzt, halt ich für unrealistisch),
    2. Das Feinfilter überprüfen, evtl. prophylaktisch erneuen. Durch mechanisches Pumpen an der Kraftstoffförderpumpe
    nachsehen, ob wirklich Diesel ankommt (somit ist sichergestellt, dass die Leitung bis dahin auch wirklich offen ist.)
    3. Jeder Dieselmotor hat Einspritzdüsen, die kann man abschrauben und sich ein Bild von der Brennraum-zugewandten-
    Seite machen (die kann man auch mit einer feinen Drahtbürste reinigen)
    4. Entweder die Hochdruckleitung abnehmen und den Motor starten und schauen, ob wirklich Diesel austritt, ansonsten an
    den Düsen mit der Hochdruckleitung nachsehen, ob Diesel an der Einspritzdüse austritt.
    Vorsicht, nicht die Finger davor halten, es herrscht wirklicher Hochdruck!
    5. Sollte kein Diesel bei Starten austreten, wirst du die Einspritzpumpe zur Prüfung in eine Fachwerkstatt geben müssen.

    Viel Erfolg bei deiner Fehlersuche!

  8. #8
    Registriert seit
    22.07.2012
    Beiträge
    79

    Standard

    Vielen Dank für eure Vorschläge.
    Die Heissluftmethode haben wir probiert, allerdings nicht konsequent bis 90 Grad. Nach dem Anwärmen kamen einzelne Zündungen, hat aber nicht gehalten. Wir waren nicht sicher ob der Versuch total bescheuert ist, aber mit der Bestätigung hier werde ich es noch mal probieren.

    Mike habe ich kontaktiert, ich bin gespannt.
    Nochmals vielen Dank und bis bald,
    Andreas

  9. #9
    Registriert seit
    23.12.2009
    Beiträge
    697

    Standard

    Nach 5 Jahren ohne Dieselzusatz hast du doch bestimmt Bakterienschlamm im Diesel, Wasser vermutlich auch und zündwillig ist der Diesel auch nicht mehr. Also Tank leerpumpen, spülen, Vor und Hauptfilter wechseln. Motoröl wechseln, komplette Jahreswartung durchführen. Dann einen Kanister von dem teuren Aral Diesel rein, der zündet besser als normaler Diesel.
    Wenn dein Motorenspezi nach 5 Jahren Stillstand diese grundsätzlichen Dinge nicht erledigt hat, dann suchst du dir besser einen anderen.

  10. #10
    Registriert seit
    22.07.2012
    Beiträge
    79

    Standard

    Tausend Dank an Jannerich für den guten Tipp mit Michael und Sven von mikes-bootsmotoren.de

    Die haben das Problem in 20 Minuten erledigt. Es war nämlich kein gigantisches Problem. Die ganz Aktion war so unglaublich gut dass ich das in einem neuen Thread beschreiben werde.
    Nochmals tausend Dank
    Andreas

Ähnliche Themen

  1. Logge läuft-läuft nicht
    Von tinthi im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 20.08.2020, 22:27
  2. Yacht APP läuft nach update nicht mehr 😢
    Von koje_66 im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 10.02.2014, 20:45
  3. Wasser läuft nicht ab
    Von surfjoe im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02.06.2011, 05:27
  4. Mercury AB 225 PS läuft nicht rund
    Von JoergRD im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.08.2010, 20:04
  5. Software läuft nicht
    Von Unfähiger User im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 08.03.2006, 23:20

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •