Sie haben es getan! Still und leise, ohne grüne Männchen wie weiland durch Putin auf der Krim, haben die Ossis die Okkupation Ostholsteins vollzogen. Keiner hat etwas gemerkt; die NATO blieb außen vor, und weder die UNO noch Brüssel meldeten Protest an.
Auch die Einheimischen protestierten nicht. Und das Organ der deutschen Seglerschaft, die Yacht, hat den neuen Status völkerrechtlich anerkannt: Ostholstein gehört von nun an und auf immer und ewig zu Mecklenburg-Vorpommern!
(Siehe Yacht 15/2021, S.23, links unten.)
Den Begeisterungsstürmen für diesen Umstand schließe ich mich mit einem kräftigen
Hurra, hurra, hurraaaaaa!
an.

Ich hoffe, Ihr teilt meine Begeisterung!

LG Thilo