Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 13 von 13
  1. #11
    Registriert seit
    02.04.2017
    Ort
    742 Evergreen Terrace in Dasow
    Beiträge
    1.540

    Standard

    Zitat Zitat von montagana Beitrag anzeigen
    Was regt ihr euch eigentlich so auf ?

    Ich segel da nun schon einige Jahrzehnte herum und finde keinen Anlass mich eingeschränkt zu fühlen.
    WaPo gibtˋs im Wattenmeer eh nicht mehr (Stationen in Emden und Wilhelmshaven) und wenn man mal am falschen Plätzchen fest kommt oder der Motor streikt ist das halt so.
    Zur Not die Werkzeugkiste ein wenig ausräumen, dem Impeller parat legen und n öligen Putzlappen in der Hand. Man sieht sie ja kommen.;-)

    Wer ist denn, nach den bisherigen Regeln (3 Std. vor und nach HW) schon mal „erwischt“ worden ? Ich bin mir sicher das die noch nie auch nur einen einzigen belangt haben.
    Seit 50 Jahren bin ich in dem Revier unterwegs , seit 44 Jahren auf eigenen Kielen .
    Über die negativen Auswirkungen des Abkürzens über die Wattenhochs , sprich die RSG ( Robbenschutzgebiete ) , die VSG ( Vogelschutzgebiete) braucht man als Revierkundiger kein Wort verlieren . Es interessiert die Fauna einen Scheiss ,
    Das Trockenfallen , das Ankern in diesen Gebiten ebenso . 20m neben dem Schiff äsen die Piepmatze , die Zugvögel .
    Wie ich schon schrub , die Ausweisung , Ausweitung dieser Reservate , angeblich zur " Erholung" der Natur , widerspricht der Realität .
    Zur Verdeutlichung eine , ja , fast schon eine Anekdote .
    Anfang der 80er Jahre konnten wir noch Buttpedden . MAN läuft bei Niedrigwasser durch eine Swnke , einen flachen Priel . Irgendwann tritt man auf eine Scholle . Die ersten Male schickt man auf . Dann aber greift man sich den Butt . Ab in Sack . EINEN FRISCHEREN Fisch , einen wohlschmeckenderen gibt es nicht. Halbe Stunde nach Fang zubereitet ,
    Diese Zeiten sind vorbei .
    Diese Zeiten sind nicht vorbei weil damals die ersten Befahrensverbote griffen !
    Man hat das ja Jahrzehnte vorher erfolgreich gemacht ! Durch das Watt segeln , trockenfallen , den Butt pedden , 200 Stücks hat ihn nicht dezimiert . Er hat unser Taschengeld ausgebessert.
    Es war und ist die Verschmutzung des Wassers durch die Agrarwirtschaft und die Industrie die dem Butt , der Scholle die Kinderstube , das Watt nahm . Ich wiederhole , es waren und sind nicht die Abkürzer , nicht die Trockenfaller .

    Was die Ahndung der Verletzungen der Befahrensverbote betrifft , gefühlt wurde in den letzten 40 Jahren alle 5 Jahre hart durchgegriffen .
    Bei angeblich "verunfallt " trockengefallenen Schiffen wurden die Fußstapfen im Watt kontrolliert . Sobald mehr als eine Person zur Ankerkontrolle dokumentiert wurde gab es empfindliche , teure Strafen .

    Es ist die Verhältnismäßigkeit der Wattfahrt , des Abkürzens , oftmals aus seemannschaftlichen Gründen ( Sicherheit ) , sowie des wirklich und wahrlich weder die Flora und Fauna störenden ankerndern , trockenfallenden Schiffe die im krassen , weltfremden Gegensatz zum populistischen Eigeninteresse fachfremder , sprich inkompetenter Politiker steht .

    Positives .
    Die Einletungen der Agrarwirtschaft und die Industrie haben in den letzten Jahren abgenommen . Mein Indikator dafür ist das wir sütje , in den letzten Jahren mehr Babybutts sehen .
    Die Wurzel der krankenden Natur des Watts war und ist eindeutig nicht der Bootstourismus.

    Der Vollständigkeit halber noch einige Worte zu schnellen Motorbooten mit trockenem Auspuff wie sie anderswo anzutreffen sind und nerven .
    Im Watt gibt es eine Geschwindigkeitsbeschränkung . Ich glaube 12Kn . Sinnvoll ist das für laute , hochmotorisierte Angeberboote und 40' Motorjachten die bei dieser Maximalgeschwindigkeit , Halbgleitfahrt , eine enorme Welle werfen .
    Das macht auf den sensiblen Bereichen , den Prickenwegen , den Wattenhochs aber Niemand . Es ist zu flach , die haben Schiss , richtig das .
    Kleine Gleiter hingegen , solche die z. B . von den Juistern zum Einkaufen , zu Arztbesuchen , Behördengängen genutzt werden werfen bei voller , echter Gleitfahrt kaum Welle . Die düsen mit 60cm Tiefgang bei nahezu Hochwassercin allerkürzester Zeit auf direktem Weg über die Wattenhochs nach Norddeich .
    Scheuer nun will den bei Steam weit längeren , gefährlicheren Weg über das Gatt mit weitaus geringerer Geschwindigkeit . Bescheuert das . Statt eines halben werden es dann zwei Tage.

    17% der Wähler befürworten , laut Bild , eine Ausweitung der Naturschutzgebiete ?
    Eine Steilvorlage .
    Geändert von supra (26.08.2021 um 01:27 Uhr)
    O.K., wir haben sie jetzt da wo sie uns haben wollen.

  2. #12
    Registriert seit
    19.10.2004
    Beiträge
    487

  3. #13
    Registriert seit
    02.04.2017
    Ort
    742 Evergreen Terrace in Dasow
    Beiträge
    1.540

    Standard

    Zitat Zitat von 9999 Beitrag anzeigen
    supra, deine Leertaste klemmt. [/url]
    Da kann ich mit um .

    NeinNeinNeinNein , kommen deinerseits noch mehr hohlste Daseinsmeldungen , Zurechtweisungen aus unterster Kellerecke ?
    Ich helfe dir. Info zum Thema , zum Watt , bekommst du hier :
    https://www.soltwaters.de/soltwaters...edsantrag.html
    Wenn du für allerkleinstes Geld beitrittst bekommt du nicht nur Insiderinfo über Navigation im Watt ( Tourenpläne, Neuigkeiten über Häfen , Fahrwasser , alles ) , du bekommst auch Hintergrundinfo über die Lobbyarbeit .
    Auch wenn du anderswo segelst , hat der Antritt des Ministers Erfolg , wird es zum Vorbild für andere deutsche Reviere .

    Abgesehen davon , ich habe keine mechanische Tastatur . Ich habe ein Touchscreen .
    Als "alter" Mensch sieht es für mich , oftmals auf dem Mäusekino meines Smartphones , einfach mit Lücke zwischen Wortende und Satzzeichen besser aus .
    Manchmal habe ich auch , ganz simpel und praktisch nachvollziehbar , meine Lesebrille nicht dabei . ; )
    Dass du das zu einem Problem , einer Disqualifizierung meinerseits stilisierst , gibt sicher nicht nur mir zu denken .
    Ich begegne deinem unbedarften Output mit 25% deines Nicknames : Nein !

    Zurück zum Thema .
    Die niederländische Schwesterorganisation von Soltwaters hat eine sehr gute Homepage .
    Auch wenn man nicht holländisch spricht , lesen können es viele , vor allem die Karten der Touren helfen weiter.
    https://wadvaarders.nl/
    Geändert von supra (26.08.2021 um 22:53 Uhr)
    O.K., wir haben sie jetzt da wo sie uns haben wollen.

Ähnliche Themen

  1. Jacht von Juist "entstrandet"
    Von Ausgeschiedener Nutzer im Forum Nordsee
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 05.12.2013, 17:46
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.03.2010, 22:47
  3. "Leider verloren" oder auch "der Nachbar war schneller"
    Von round-world2 im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 27.06.2009, 09:48
  4. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.08.2006, 12:04

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •