Hallo allerseits,

da ich ja zum ersten Mal im Leben seit diesem Frühjahr Eigner eines Seeschiffs bin, ist Vieles für mich neu und ich bin auf gute Hinweise angewiesen.
Also: Im Oktober kommt das Schiff aus dem Wasser. Der Voreigner hatte das Unterwasserschiff mit VC17M gestrichen. Das Schiff lag den Sommer über im Nordseewasser und es hat sich ein beachtlicher Seepockendschungel gebildet. Hieraus ergeben sich folgende Fragen:
1.) Wie entferne ich am Besten den Bewuchs? Direkt beim Kranen mit Hochdruckreiniger und Eiskratzer? Verwende ich irgendwelche Lösemittel?
2.) Wie geht es dann weiter? Muss der alte Anstrich runter oder kann ich den mit einem anderen Antifouling überstreichen? Welches nehme ich? Das Schiff liegt nächste Saison im Ijsselmeer (also Süßwasser) und wird nur ab und zu Salzwasser abbekommen.
Ach ja, der Rumpf ist GFK.

Danke schon mal für gute Hinweise
matze