Frage von einem Anfänger an die erfahrenen Beachcatsegler.
Ich finde die von Segelschulen gelehrte Halse sehr unbefriedigend, nämlich beim shiften der Großschot quasi mit dem Rücken zur Fahrtrichtung
sich zu befinden. Ich will doch nach vorne schauen.
Habe 2 Varianten probiert:
1. Mich vor der Halse nach Lee positionieren, dann kann ich beim shiften mich gut nach vorne orientieren und drücke die Schot von mir weg.
2. Ich bleibe in Luv, und ziehe die Schot in der Halse zu mir, und Wechsel erst nach der Halse zur neuen Luvseite.
In beiden Fällen kann ich nach vorne schauen, finde aber Nr.1 sicherer.
Habt Ihr bessere Tips?
Danke im voraus
Klaus