Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 15 von 15
  1. #11
    Registriert seit
    13.02.2009
    Beiträge
    2.918

    Standard

    jedes cw*querschnittsfläche kleineres und auch leichtere E-auto als ein SUV muss schonmal besser abschneiden
    die frage ist ansich welchen anteil die karosserie-herstellung an der gesamt-recurcen-summe hat, evtl auch die herstellung der akkus

    regt mich insbesondere beim wegschmeißen der euro5 cochen auf

    und ja die frage wiso man 316 x 158km hin und wieder zurück zum schiff fährt im leben ist auch nicht global zu be- oder ver-antworten (um auf 100Tkm zu kommen)

    genau holzschiff segeln ist immer richtig

  2. #12
    Registriert seit
    02.04.2017
    Ort
    742 Evergreen Terrace in Dasow
    Beiträge
    1.595

    Standard

    Die 280km zum Schiff, dessen Maschine ich schon vor vier Jahren auf Holzvergaser umgerüstet habe, lege ich mit dem Bambusfahrrad zurück. Zwangsbedingter Indivivualverkehr max. ökologisch!
    Das mit dem Sonnenblumenöl für meinen Golf I Diesel hat sich erledigt , er ist nun nach 800000 Kilometern tot . Ich denke über ein neues Schiff nach . Gedengelt aus recycelten Garagentoren , Antrieb mittels Akkuschrauber , Li Io Akkus! , Aldiqualität langt.
    Oder ein Schiff aus heimischem Löwenzahn und Fichtenharz.
    Ich habe ein politisch korrektes und ökologisch reines Gewissen, weil, ich habe mich über mind. die fünfte Hand über die Ökobilanz meiner Konzepte informiert. Ich habe mich informiert , im www. . Ich bin den Infos da und dort gefolgt . Ich verbreite und vertrete Fakten aus meiner 5. Hand! Ich bin selektiv , weil schlau . Nein , ich bin schlau , weil selektiv!
    Die Felgen meines Bambusrades eiern allerdings recht heftig. Egal , wenn sie denn brechen kaufe ich mir fairteuer importierte aus Balsaholz. Das wird die Energiebilanz nochmals verbessern, nachhaltig! , schliesslich sind sie leichter.
    Fake Facts , Lobbyinfo , manipulieren Fakten - davon halte ich nichts! Ich hasse sie, ein gesellschaftliches No-go . Sie verfangen bei mir nicht , ich bin ja schlau , falle nicht darauf rein.
    Ich nehme meiner Einstellung nicht passende Infos nicht zur Kenntniss, niemals! Ich bin obektiv und schlau , sie sind mir nicht glaubwürdig , deswegen nicht erwähnenswert, sie sind manipuliert.
    Ich vertrete meine Ansichten , ich wiederhole Fakten , ich verteile sie . Ich bin mündig , ich bin richtig , ich bin objektiv , ich bin wichtig .
    Von mir gibt es viele!
    Geändert von supra (20.09.2021 um 21:03 Uhr)
    O.K., wir haben sie jetzt da wo sie uns haben wollen.

  3. #13
    Registriert seit
    02.04.2017
    Ort
    742 Evergreen Terrace in Dasow
    Beiträge
    1.595

    Standard

    Zitat Zitat von haribo Beitrag anzeigen

    genau holzschiff segeln ist immer richtig
    JA ! Eines aus Mahagonie das jedes Jahr ausschliesslich mit Farben aus der Petrochemie, oder maximal mit Epoxy ohne Aromastoffe behandelt wird.
    Man könnte die Pflege eines altes Vollholzschiffes auf Pflanzenöl, respektive Palmöl, umstellen, alternativ ginge erhitztes Frittenfett. Imbisse gibt es genug. Nachhaltig das!
    O.K., wir haben sie jetzt da wo sie uns haben wollen.

  4. #14
    Registriert seit
    02.04.2017
    Ort
    742 Evergreen Terrace in Dasow
    Beiträge
    1.595

    Standard

    Im Ernst,
    Alle Strecken die länger sind als mein Auto lege ich mit selbigem zurück. Das ist für die nominale Energiebilanz effektiv, schliesslich verbraucht mein Auto auf diesen kürzesten Strecken sehr , sehr wenig Treibstoff!










    Die wahren Maße liegen immer ausserhalb des eigenen Tellers.
    Das Schwarmwissen ist jenes der/des Laustesten.
    Die Wenigsten vermögen zwischen der Darlegung der eigenen Ansicht/Meinung und deren Durchsetzung zu unterscheiden.


    .
    Geändert von supra (20.09.2021 um 21:41 Uhr)
    O.K., wir haben sie jetzt da wo sie uns haben wollen.

  5. #15
    Registriert seit
    14.03.2005
    Beiträge
    11.217

    Standard

    Zitat Zitat von didiundstulle Beitrag anzeigen
    ........

    Die Jungs halten ganz offensichtlich nichts von Refftabellen. Bei dem Wind haben solche Kats normalerweise wohl schon zwei Reffs. ...................
    Ja. bei diesem Wind sehen die Tabellen schon Reffs vor.
    Vor Jahren konnte ich so einen Cat (Belize 43) mal 10 Tage segeln. Unter den gezeigte Bedingungen machen sie gute Fahrt, aber wann hat man die mal?
    Bis auf zwei Tage hatten wir nur max mittleren Wind, dann ist es eine Strafe diese Plattenbauten zu segeln, sie sind lahm und unhandlich. Bei mehr als 25 kn Wind zeigen sie allerdings was sie können, besonders raumschots. Am Wind mindert ein ganz mieser Wendewinkel den Spaß erheblich. VMG ist trotzdem noch ordentlich, weil die hohe Fahrt die miese Höhe wieder wett macht.
    Bei einem Starkwindtag schenke uns der Veranstalter diesen Tag, weil er seinen Schäfchen dieses "harte Wetter" nicht zumuten wollte. Nur da hat es wirklich Spaß gemacht.
    Diese Tourencats sind werftseitig vorgerefft, macht nix. Die Eigner sind überwiegend am Komfort interessiert, und da punkten die Doppeltreibhölzer voll.

    Gruß Franz
    halber Wind reicht völlig

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.05.2018, 19:43
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.09.2013, 22:10
  3. Cannes - hat hier jemand einen Liegeplatz?
    Von Baringa im Forum Mittelmeer
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.11.2012, 18:48
  4. Haben im Juni noch Platz von Genua nach Cannes
    Von Contessa im Forum Last Minute
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.05.2010, 23:28
  5. Cannes - Stadthafen
    Von rieberger im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.03.2010, 12:44

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •