Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Registriert seit
    30.08.2010
    Beiträge
    593

    Standard Ventile des Diesels regelmäßig einstellen?

    Moin,
    einer heute eingegangenen Info der Yacht sollen/müssen die Ventile des Diesels lt. Herstellerangaben regelmäßig eingestellt werden.
    Da ich das bei mir noch nie gemacht habe (VP – 55 PS), möchte ich mal nachfragen, ob das bei euch regelmäßig erledigt wird?

  2. #2
    Registriert seit
    15.10.2010
    Beiträge
    5.459

    Standard

    Das regelmässige Einstellen der Ventile steht bei Nanni weder im Werkstatthandbuch, noch in der "Bedienungsanleitung"!!
    Man kann Motoren auch Tod-pflegen!

  3. #3
    Registriert seit
    30.08.2010
    Beiträge
    593

    Standard

    Zitat Zitat von 2ndtonone Beitrag anzeigen
    Das regelmässige Einstellen der Ventile steht bei Nanni weder im Werkstatthandbuch, noch in der "Bedienungsanleitung"!!
    Man kann Motoren auch Tod-pflegen!
    Mein Werkstatthandbuch befindet sich an Bord auf Fehmarn. Ich bin jetzt aber seit einigen Wochen wieder zu Hause in Nordhessen.
    Beste Grüße

  4. #4
    Registriert seit
    15.10.2010
    Beiträge
    5.459

    Standard

    Zitat Zitat von miles+more Beitrag anzeigen
    Mein Werkstatthandbuch befindet sich an Bord auf Fehmarn. Ich bin jetzt aber seit einigen Wochen wieder zu Hause in Nordhessen.
    Beste Grüße
    Schlechte Organisation...mein Werkstatthandbuch liegt bei den Bootspapieren, in einem Rucksack, hinter mir, auf einer Kommode !! Vorteil: wenn ich Nachts nicht schlafen kann, kann ich daraus ein Kapitel lesen.....ist 10.000 mal besser wie Schafe zählen

  5. #5
    Registriert seit
    28.10.2002
    Beiträge
    2.186

    Standard

    Zitat Zitat von miles+more Beitrag anzeigen
    Moin,
    einer heute eingegangenen Info der Yacht sollen/müssen die Ventile des Diesels lt. Herstellerangaben regelmäßig eingestellt werden.
    Da ich das bei mir noch nie gemacht habe (VP – 55 PS), möchte ich mal nachfragen, ob das bei euch regelmäßig erledigt wird?
    Wie die Yacht so richtig schreibt.....
    Wenn der Hersteller das in der Wartung nicht vorsieht ist es auch nicht nötig.
    Dann kann man den Motor nebenbei auch nicht tot-pflegen weil dann gibt es nix einzustellen weil vermutlich hydraulisch nachgestellt wird (hydrostößel verbaut sind).
    Für alle anderen gilt: Einstellen! Der Motorentod stellt sich in der Regen eher durch zuwenig als zuviel Zuwendung ein. Hängt natürlich vom Täter ab

Ähnliche Themen

  1. Ventile einstellen am Yanmar 3YM30
    Von harrry im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.08.2013, 13:22
  2. Ventile beim Alutank
    Von Ausgeschiedener User im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.09.2011, 12:09
  3. 2 VA-Ventile
    Von Taler im Forum Privater Verkauf
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.12.2010, 13:58
  4. Bukh DV 8 SME / DV 10 SME Ventile einstellen
    Von ralba im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.04.2010, 11:01
  5. Ventile einstellen
    Von Tamino im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 30.05.2007, 15:25

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •