Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 35 von 35
  1. #31
    Registriert seit
    13.02.2009
    Beiträge
    2.983

    Standard

    Ja ich meine nur den Anteil der Kraft der zusätzlich durch die Wellen ins Schiff übertragen wird
    also keine Wellen, keine Beschleunigung , kein Anteil

    genauso wie du bei konstantem Wind ja auch keinerlei Geschwindigkeit am Plotter ablesen kannst, weil sich nichts bewegt

    mir is aber auch klar das dynamische Vorgänge nicht unbedingt einfach sein müssen

  2. #32
    Registriert seit
    28.07.2021
    Beiträge
    23

    Standard

    okdio, verstehe, danke! Ich werde mal darüber nachdenken, wie einfach es ist, diese beiden Kraftkomponenten zu addieren. Dann wäre die SCraMP App vielleicht doch noch für meine Zwecke zu gebrauchen...

  3. #33
    Registriert seit
    13.02.2009
    Beiträge
    2.983

    Standard

    Wenn ich’s richtig verstehe kann scramp zumindest rollperioden ermitteln , dann kann man ja das phone querliegen und ermittelt stampfperioden, oder?

    Ich hatte mich letztes Jahr mit dem datenauslesen solcher Sensoren in einem arduino Projekt beschäftigt, es ist faszinierend was geht, aber durchaus tricky im Detail,

    Und irgendwie ist das beschäftigen mit derartigen Mathe oder Software Theorieen ja auch komplett konträr zum segelspass mit popometer und direkter beobachtungskontrolle, also beim ankern händisch Kette geben, etwas rückwärts Gasgeben und eingraben und dann noch etwas herauslassen und den Gott der Kettenhunde äh Kettenlinie einen guten Mann sein lassen, hat ja auch recht oft seine Berechtigung

    bist St. du denn noch irgendwo unterwegs auf diesem Planeten?

  4. #34
    Registriert seit
    28.07.2021
    Beiträge
    23

    Standard

    Am besten man hat beides, Praxis und Theorie. Jedenfalls geht es mir so. Seitdem ich besser verstehe, warum und wann die Kette funktioniert, und wann nicht, ist die Sicherheit beim Ankern höher. Wenn ich da an mein Ankern in den ersten Monaten unserer "Weltumsegelung" denke, muss ich sagen, haben wir manchmal einfach Glück gehabt, das nichts passiert ist.

    Wir sind momentan in der Sea of Cortez, Mexiko, Pazifikseite. Sehr schön hier (vorgestern Robben und Orcas gesehen), aber es ist wieder kalt geworden. Das sind wir nicht mehr gewohnt, bei 14 Grad im Schiff morgens aufzuwachen. Halt auch halbes Wüstenklima hier. Tags heiss, nachts kalt. Birte, meine Frau, hält unseren Blog am Laufen: www.trimaran-san.de

    Cheers, Mathias

  5. #35
    Registriert seit
    13.02.2009
    Beiträge
    2.983

    Standard

    aha, spannende reisezeiten...
    ok, ankertechnisch seid ihr dann ~8-10 mal so schwer unterwegs wie ich, das verändert anforderungen und händling natürlich entsprechend

    bon route, haribo

Ähnliche Themen

  1. ASTROSAIL Rechner
    Von sandwich im Forum Privater Verkauf
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.01.2013, 19:15
  2. Freiberger Sextant + Rechner
    Von Tim M-K im Forum Privater Verkauf
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 06.12.2008, 11:44
  3. Kettenlänge?
    Von Partecke im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 05.07.2006, 13:15
  4. Handbuch TI 58/59 Rechner
    Von Hjelmberg im Forum Privater Verkauf
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.01.2005, 15:32

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •