Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 45
  1. #1
    Registriert seit
    07.12.2021
    Ort
    @n@
    Beiträge
    17

    Standard mit der MMSI/Rufzeichen Kontakt zu einem anderen Eigner erhalten?

    Man kennt den Vornamen vom Eigner, weil man neben ihm im Hafen lag und einen freundlichen Schnack pflegte... dann ist er weg und man hat vergessen die Adressen auszutauschen. (Nein, keine Flucht wegen Unfreundlichkeit!) Jetzt hat er aber sein Fernglas bei mir im Schiff vergessen... ist schon was wert, wuerde ich auch gerne an ihn uebergeben... doch wie komme ich an sein Adresse?

    Also ich weiss wo das Boot liegt, zwischenzeitlich trennen uns 500sm, aber es waere kein Problem es ihm per Post zuzustellen. Also rief ich mal in Hamburg an um die Adresse zu erfragen, doch die Bundesnetzagentur erzaehlt mir was von Datenschutz.
    Ok, kann ich erstmal verstehen, doch dann machte ich den Vorschlag das ich es fertig frankiert ihnen schicke damit sie nur noch die Adresse drauf schreiben muessen und schwups kann es weiter... ohne Kosten fuer die BNA... ein kleiner Moment fuer einen gluecklichen Eigner.

    Also, Karten auf den Tisch: ich habe nur die Vornamen vom Eigner und Frau, den Bootsnamen und natuerlich MMSI und Rufzeichen... wie komme ich mit einem berechtigten Anliegen oder ueberhaupt an eine Kontaktmoeglichkeit zu dieser Person?

  2. #2
    Registriert seit
    28.07.2005
    Beiträge
    175

    Standard

    Wenn du weist wo das Boot liegt, dann probier es mit deinen Daten in dem Hafen, Yachtklub......Wenn er privat liegt die Standortdaten in Google Earth eingeben.....
    Liebe Grüße
    Willi

  3. #3
    Registriert seit
    13.02.2009
    Beiträge
    2.982

    Standard

    postkarte an den hafen mit bootsnamen drauf, absender nicht vergessen

  4. #4
    Registriert seit
    01.08.2013
    Beiträge
    100

    Standard

    Du kannst in https://www.vesselfinder.com/de die MMSI Nummer eingeben und den aktuellen Liegeplatz des Bootes finden.
    Über Google findest du die E-Mail Adresse des Hafens in dem das Boot aktuell liegt.
    Dem Hafen kannst du ein freundliches E-Mail senden, mit der Bitte um Weiterleitung an den Bootseigner.
    Das kannst du ohne jegliche Kosten in einer 1/2 Stunde erledigen.
    Die Antwort des Hafens oder des Boots-Eigners wird dir zeigen ob das erfolgreich warst.

  5. #5
    Registriert seit
    07.12.2021
    Ort
    @n@
    Beiträge
    17

    Standard

    ... also fuer Postkarte etc. in den Hafen an den Standort, dafuer bleibt Klaus nicht lange genug am gleichen Ort. Ich habe sogar schonmal versucht in der Kneipe gegenueber dem Schiff anzurufen... kam auch nicht gut. Deswegen waere das mit der offiziellen Postadresse oder eben sowas wie sein Heimatanschrift zuverlaessig und auch einfacher.
    Ich sehe das ja auch so wenn er mich kontaktieren will um sein Fernglas einzufordern... er hat ja das gleiche Problem. Deswegen frage ich mich, warum registriert man sich eigentlich, wenn man ueber die Registrierung nicht auffindbar ist??? Ok, der Rettungsdienst weiss dann wer man ist... aber eigentlich sind das genau die Personen von denen man sich wuenscht das diese nie die Daten benoetigen.

    Somit hat wohl immer noch Bestand: trotz das man sein Boot und sich registriert, kann man sich nicht "gegenseitig ausfindig machen"! Ich kann ja die BNA verstehen das diese nicht als Kommunikations-Hub dienen will... aber eigentlich sollte sie muessen...

    Noch weitere Ideen zur Vorgehensweise/fuer Erfolg? Danke!
    7Bit ASCII ist global ausreichend und persoenliche Nachrichten lese ich nicht! ansonsten: alles cool

  6. #6
    Registriert seit
    10.02.2021
    Beiträge
    63

    Standard

    Fundbüro, eBay-Kleinanzeigen (!), Yacht-/Segeln-Forum, ...

  7. #7
    Registriert seit
    15.10.2010
    Beiträge
    5.459

    Standard

    Zitat Zitat von superduper Beitrag anzeigen
    ... also fuer Postkarte etc. in den Hafen an den Standort, dafuer bleibt Klaus nicht lange genug am gleichen Ort. Ich habe sogar schonmal versucht in der Kneipe gegenueber dem Schiff anzurufen... kam auch nicht gut. Deswegen waere das mit der offiziellen Postadresse oder eben sowas wie sein Heimatanschrift zuverlaessig und auch einfacher.
    Ich sehe das ja auch so wenn er mich kontaktieren will um sein Fernglas einzufordern... er hat ja das gleiche Problem. Deswegen frage ich mich, warum registriert man sich eigentlich, wenn man ueber die Registrierung nicht auffindbar ist??? Ok, der Rettungsdienst weiss dann wer man ist... aber eigentlich sind das genau die Personen von denen man sich wuenscht das diese nie die Daten benoetigen.

    Somit hat wohl immer noch Bestand: trotz das man sein Boot und sich registriert, kann man sich nicht "gegenseitig ausfindig machen"! Ich kann ja die BNA verstehen das diese nicht als Kommunikations-Hub dienen will... aber eigentlich sollte sie muessen...

    Noch weitere Ideen zur Vorgehensweise/fuer Erfolg? Danke!
    Datenschutz hat in DE einen hohen Stellenwert und nicht jeder Schiffseigner freut sich, wenn er erfährt, dass die BNA einfach mal so seine Adresse und Telefonnummer weitergegeben hat. Selbst Mitgliederlisten von Segelvereinen kann man nicht mehr so einfach erstellen, Schiffsverzeichnisse gehen auch nicht mehr, Datenschutz geht auch da vor.....
    Wir haben ja auch Telefonbücher, aber sehr viele Telekomkunden lassen sich da nicht eintragen....
    Kennt man die MMSI und das Rufzeichen, so kann man über DP01 oder einem anderen Provider ein Telegram absetzen. Das kostet natürlich.....

  8. #8
    Registriert seit
    09.01.2016
    Beiträge
    1.795

    Standard

    Hallo,

    das nur, wegen zu viel Missbrauch. Einige wenige haben mit Missbrauch stark gefühlt.


    Peter

  9. #9
    Registriert seit
    13.02.2009
    Beiträge
    2.982

    Standard

    er hat ja das gleiche problem... stimmt oder auch nicht

    aber wer weiss, evtl gibts kein fernglas und es geht um sonstwas, wer kennt schon supidupi mit 3 beiträgen... insofern müsstest du wegen der rückfindung deine daten aufdecken und eben warten bis sie ihm jemand weiterleitet... tya, jeder kennt einen klaus

  10. #10
    Registriert seit
    07.12.2021
    Ort
    @n@
    Beiträge
    17

    Standard

    Zitat Zitat von haribo Beitrag anzeigen
    wer kennt schon supidupi mit 3 beiträgen
    Stimmt schon, nur bin ich eben keiner der sonst hier gross schreibt, ich segel lieber. Mich hier registriert... habe ich schon mehrfach, mach ich sogar wegen dem moeglichen Profilieren vorsaetzlich! Aber der wichtigste Grund: ich vergesse immer meine Zugangsdaten nach 2 Monaten... Aber egal ob altes Beitritsjahr oder hoher Beitragsanzahl, jeder kann hier viel erzaehlen was nicht stimmt... aber warum sollte ich?
    btw: ich arbeite selbst schon laenger _fuer_ mehr Datenschutz.

    zum Thema: ich hatte dem BNA ja auch angeboten es ihnen zu schicken, fertig fuer den weiteren Versand (jedoch einsehbar, damit keine Bombe!) nur ohne Empfaengeradresse... wurde abgelehnt, obwohl dies nicht mal ein Datenschutzvergehen gewesen waere! Wiel ich haette nie die wirkliche Adresse von Klaus erfahren, nur meine preis gegeben.

    Daher: nicht jeder ist was zwischen raffgierigem Schelm und boeswilligem Verbrecher... es gibt den einen oder anderen noch ehrlichen, auch ohne 3000 Beitraege (welche sich auch scripten lassen!).
    7Bit ASCII ist global ausreichend und persoenliche Nachrichten lese ich nicht! ansonsten: alles cool

Ähnliche Themen

  1. Dufour 38 Classic Eigner, Kontakt gesucht ...
    Von Willbur im Forum Yachten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.11.2014, 11:06
  2. Großsegel 19 qm gut erhalten
    Von seefrevel im Forum Privater Verkauf
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.12.2012, 14:13
  3. Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 03.02.2009, 14:00
  4. Suche Kontakt zu "Granada 35" Eigner
    Von FG602 im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.12.2008, 18:53
  5. Suche Großsegel gut erhalten
    Von likesailing im Forum Privater Ankauf
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.03.2008, 17:36

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •