Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Registriert seit
    20.06.2001
    Beiträge
    5

    Standard

    Liebe Segelfreunde,
    ich möchte eine O-Jolle mit einem Trailer transportieren, der eigentlich für eine Kolobrijolle eingestellt ist. Die letzten Stützen sind bei drei 3m Bootslänge und ich möchte als Auflageflächefläche die ganze Fläche nutzen, indem ich eine breite Bohle in negativer Form des Unterwasserschiffs auf dem Trailer baue, auf dem der Rumpf liegt. Nur: Wie bekomme ich die Form des Untwerwasserschiffs bei 3m heraus, damit ich so seine Bohle anfertigen kann? Hat jemand Tips? Außerdem frage ich mich, ob es der Rumpf das überhaupt aushält, wenn die letzte Stütze bei 3m ist, da ja 2m noch überstehen?
    Danke für Eure Hilfe,
    Mirco Köhler (O 279)

  2. #2
    Registriert seit
    19.06.2001
    Beiträge
    38

    Standard

    am besten liegt das boot wenn man sich einen alten feuerwehr-wasserschlauch besorgt und den querschiffs befestigt. dann liegt das boot wie in einer hängematte. das mit dem überhang hinten kann ich nicht beurteilen. wenn man bedenkt wie so ein hänger springt, habe ich aber kein gutes gefühl.


    --
    grüße aus dem norden.
    frank.

  3. #3
    Registriert seit
    23.04.2001
    Beiträge
    665

    Standard

    Moin.

    Wenn Du eine Negativform brauchst:

    1. Jolle auf den Rücken (ohne Mast;-))Pappe hochkannt ranhalten und mit Messer die Form optimieren.

    2. Plastiktüten und Montageschaum

    3. Lies erst mal in der StVO nach, wieweit die Ladung über das Heck hinausstehen darf.

    Viel Spass beim Basteln

    Sven

  4. #4
    Registriert seit
    23.04.2001
    Beiträge
    99

    Standard

    Original von Sven:
    Moin.

    Wenn Du eine Negativform brauchst:

    1. Jolle auf den Rücken (ohne Mast;-))Pappe hochkannt ranhalten und mit Messer die Form optimieren.

    2. Plastiktüten und Montageschaum

    3. Lies erst mal in der StVO nach, wieweit die Ladung über das Heck hinausstehen darf.

    Viel Spass beim Basteln

    Sven

    im Nahbereich bis 50km spielt der Überhang keine Rolle. Im Fernbereich ab 50km muß die Beleuchtungsanlage mit dem Boot abschließen, also kein Überhänge.
    mfg Rolf
    --
    Krümelmonster

Ähnliche Themen

  1. GMDSS-Notruf usw. - richtige Form?
    Von Cabral im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 09.12.2010, 18:35
  2. Neue Form der Skipper - Suche
    Von eskimonebel im Forum Klönschnack
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.01.2010, 18:03
  3. Form follows function
    Von pschrey im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.01.2007, 20:08
  4. elektronischw Navi in simpler Form
    Von Tiny im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.08.2006, 21:28
  5. Bläschen beim Streichen des Unterwasserschiffs
    Von fizzman im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 27.02.2006, 18:56

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •