Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22
  1. #1
    Registriert seit
    18.10.2001
    Beiträge
    3

    Standard

    Hallo, Ostseesegelfreunde,

    im nächsten Jahr will ich mal Segelurlaub in Meck-Pom machen. Hab mich jahrelang vor gedrückt, aber nun will ich es mal wagen(!) Man hört so viel unterschiedliche Meinungen, außer dass die Gegend sehr schön sein soll, hört man von den Service-Leistungen etc. fast nur Negatives. Habt Ihr Erfahrungen? Sollte man einige Häfen meiden bzw. in anderen unbedingt einlaufen?

    Freundliche Grüße
    --
    balticwelle

  2. #2

    Standard

    Hallo balticwelle,

    ich habe in Meck-Pom auf der Müritz gechartert die Yacht und der Service durch den Charterer waren sehr Gut das Revier schön zum Segeln, was Negativ war ist der Service außerhalb.
    Wenig Anlegemöglichkeiten, wenn Da, dann nich gerade im Bestem Zustand, nur ein vernünftiger Hafen. Solltest Du Essen gehen bereite dich auf unfreundliches Personal und lange Wartezeiten vor (Bis 1Std.)auch der Service lässt hier noch zu wünschen übrig.
    Ich würde dort nicht mehr hin fahren, kann nur abraten!


    Grüße
    Ginihund





  3. #3
    Registriert seit
    12.10.2001
    Beiträge
    10

    Standard

    Hallo Balticwelle,

    ich hatte 99 auf der Müritz (Rechlin) gechartert. Die wenigen Anlegemöglichkeiten sind richtig. Beim Essen hatte ich nie Probleme, das Personal war immer freundlich und das Essen gut. Größere Wartezeiten hatte ich nicht. Sehr schön sind Waren und Buchholz. Meinen BR-Schein habe ich vor Lauterbach (Rügen gemacht. Auch dort hatten wir keine Probleme.

    MfG
    Teddy

  4. #4
    Registriert seit
    07.10.2001
    Beiträge
    167

    Standard

    Hallo Balticwelle

    meine Erfahrungen sind im Prinzip gut. Wir hatten dort anno 98 gechartert (First235, Hubkiel, Mast für zum Legen - beides wichtig).

    Befahren haben wir die Müritz und angrenzende Seen bis Plau. Angelegt hatten wir in Claasee (Start/Ziel, grüne Wiese, müßte mittlerweile eine gut ausgebaute Marina sein), Plau (Yachthafen "in" der Stadt, Malchow (kleiner Yachthafen außerhalb mit nem netten Keipenkerl und nem patenten Hafenmeister), Glink (Schloßhotel mit Yachthafen), Waren. Per Saldo schönes Revier, sehr abwechselungsreich, fast nur nette Leute getroffen.

    Es ist halt nicht so Touri-mäßig. Die Sanitäranlagen waren zumindest 1998 noch mitunter gewöhnungsbedürftig (Container). Aber das kann man woanders genauso haben - oder auch mal gar nicht - und spricht somit nicht gegen das Revier.

    Viel Spaß!

    Christoph

    [ Dieser Beitrag wurde von Chris-b am 19.10.2001 editiert. ]

  5. #5
    Registriert seit
    20.04.2001
    Ort
    http://luftbilder.immowelt.de/index.aspx#Map
    Beiträge
    1.468

    Standard

    moin balticwelle,

    falls du rund rügen gehen willst, kannste mich gerne mal kontaktieren. ich wohne als waschechter hesse seit 3 jahren hier im nordosten und bin fan von diesem segelrevier.

    du hast natur pur und außerhalb der sommerferien ist hier fast kein mensch auf dem wasser unterwegs.

    meine stammhäfen: barhöft (für eine nacht), vitte (das st.tropez des ostens, lome ( leider versandet), sassnitz ( ostcharme pur ohne viel service), gager ( super), seedorf, lauterbach (hornfischbar=legendär), stralsund (neue heimat) und , und...

    na klar, die gastronomie ist manchmal grenzwertig, aber der kenner freut sich über die highlights.

    alles weitere beim bier im hafen.

    Jörg

    [ Dieser Beitrag wurde von skegjay am 19.01.2002 editiert. ]

  6. #6

    Standard

    Das mit dem Service (Essen,Bedienung usw.)kann natürlich an der Nachsaison gelegen haben. War nicht mehr viel loos.
    War bei uns Leider so. Die Marina Claasee ist Ruhig aber noch nicht Richtig ausgebaut dafür sind die Toiletten sauber und die Bedienung im Restaurant freundlich.


    Ginihund

  7. #7
    Registriert seit
    20.04.2001
    Beiträge
    505

    Standard


    meine stammhäfen: barhöft (für eine nacht), vitte (das st.tropez des ostens, lome ( leider versandet), sassnitz ( ostcharme pur ohne viel service), gager ( super), seedorf, lauterbach (hornfischbar=legendär), stralsund (neue heimat) und , und...

    na klar, die gastronomie ist manchmal grenzwertig, aber der kenner freut sich über die highlights.

    alles weitere beim beir im hafen.

    Jörg
    [/quote]


    Möchte ich unterstreichen, im Großen und Ganzen nett und schön!
    --
    skipper

  8. #8
    Registriert seit
    01.10.2001
    Beiträge
    17

    Standard

    Erstens das Revier ist Spitze.
    Das vielleicht noch nicht alles in Top Qualität da ist, mag manchen abhalten. Ich hoffe sogar es hält noch mehr Leute ab, umso besser bleibt das Revier für andere.
    Es ist aber auch über 10 Jahre nach der Einheit typisch, daß jemand der einmal eine Stunde auf den Service gewartet hat, dies dann gern als Merkmal des Reviers darstellt ( ich verkneif mir jetzt weitere Vorurteile zu erneuern).

    Zweitens: Frage an alle::: Wozu haben wir ein Revierforum???


    der vereinte Einhand

  9. #9
    Registriert seit
    20.04.2001
    Ort
    48°28,1'N 008°56,4'E
    Beiträge
    1.343

    Standard

    Original von Singlehand:

    Zweitens: Frage an alle::: Wozu haben wir ein Revierforum???

    Revierforum ist zur Ablenkung und für`s allgemeine BlaBla. Echte Tipps gehören versteckt (zB hier), damit sie nur Eingeweihte finden...
    Sonst würden doch alle 1831 Forumsmitglieder mit ebenso vielen Jachten und Crews nächstes Jahr nach McPom fahren - stell` dir mal vor, was das zB für die Wartezeit im Restaurant bedeutet!

    Gruß
    Friedhold

  10. #10
    Registriert seit
    16.08.2001
    Beiträge
    134

    Standard

    Hallo balticwelle, hallo zusammen,
    2001 haben wir das Revier "Rund Rügen" (Greifswald,Stralsund,Hiddensee, Boddengewässer, Sassnitz) befahren und sind dann über Swinemünde (Swinousce) in das Stettiner Haff eingelaufen, waren in Ückermünde und sind über die Peene dann wieder nach Greifswald gesegelt. Schiff war eine gecharterte Feeling mit Hubkiel; Hubkiel ist für die Peene unbedingt zu empfehlen, da dort die Kartentiefen durch Versandung nicht immer gewährleistet waren.
    Wir haben keine negativen Erfahrungen mit dem Service gemacht!
    Landschaftlich war dieser Törn für mich nahezu das Eindruckvollste, was, was ich bisher erlebt habe.
    Bei Fragen bitte e-mail.
    Gruss, Helmut

Ähnliche Themen

  1. Gute Noten für Häfen in Meck-Pomm
    Von carsten.sauerberg im Forum Ostsee
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 13.12.2010, 08:37
  2. „Segelsetzen in Meck Pom“
    Von nalle im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.01.2006, 01:08
  3. Segeln in Meck Pom
    Von toli269 im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.01.2006, 23:35
  4. Segelurlaub in Kroatien
    Von allegro im Forum Suche Crew
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.02.2004, 19:54
  5. Boote mieten in Meck.Pom. Adressen ?
    Von Bergsee im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.08.2003, 00:44

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •