Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Registriert seit
    18.03.2002
    Beiträge
    4

    Standard

    Anfang Mai wollen wir zu zweit von Holland aus zur SE-Kueste England, wenn`s geht bis zur Isle of Wight. Los geht`s in Naarden/Ijsselmeer. Hat jemand Tips (Haefen, wo VTG queren etc?)?
    Bin auf Eure Erfahrungen gespannt.

    Trubi


  2. #2
    Registriert seit
    22.02.2002
    Alter
    62
    Beiträge
    2.157

    Standard

    Hallo Trubi,

    ja ich würde es mal vom Wind abhängigi machen wo ich rüber gehe.
    wenn du die englische SE küste lang möchtest würde ich auf jeden fall vor Rotetrdam rüber gehen.
    Vielleicht schon ab der Rakon von den Helder dann bistdu auser halb des VTG und hast viel raum zuentscheiden.
    und dei Großschiffahrt hat dich auch schneller im blick das sie
    ihre letzten kurzänderungen schon hinter sich haben.
    Auf jedefall bei Bradaris und bei Den Helder Kontroll melden
    und mit teilen was Du möchtest.
    Oder Vor Rotterdamm Bei Europort Kontroll.
    An der SE küste englands gibt es sehr viele schönehäfen meide einfach die großen. Wenn Du den MGN hast wirst du sie alle finden
    empfehlungen sind imemr so eine sache jeder mag was anderes.
    Laufe aber aufjenefall Cowes an.

    Michael


    --
    Michael
    aus Brühl

  3. #3
    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    299

    Standard

    Hallo Trubi,
    online kannst unter folgenden Adressen kucken (ja! gucken wird jetzt mit k am Anfang geschrieben). Aus eigener Erfahrung kann ich leider nichts beisteuern, da ich erst im August dort in Gegenrichtung unterwegs bin.
    www.cowes.co.uk
    www.uksail.com
    www.yachthavens.co.uk
    www.noonsite.com
    www.doverport.co.uk
    wünsche euch viel Spaß bei eurem törn
    Gruß elke

    [ Dieser Beitrag wurde von elkeh am 26.03.2002 editiert. ]

  4. #4
    Registriert seit
    22.02.2002
    Beiträge
    84

    Standard

    Hallo, Trubi,

    wie gesagt der Wind..., aber meiner Meinung nach ist am bequemsten von Niewpoort/B aus zu starten, um direkt Ramsgate anzulaufen, etwa 50 sm. Das Verkehrstrennungsgebiet wird dann schon fast rechtwinklig auf dem optimalen Kurs gekreuzt, und auf der Sandettie Bank ist erst mal Ruhe. Auch spielt die Tide bei dieser Fahrt nicht eine so große Rolle, man wird einmal in den Kanal hinein versetzt, und dann wieder raus . Sollte der Wind nicht zu stark, oder gerade Springniedrigwasser sein liegen auf direktem Weg auch kaum relevante Untiefen. Von Fährverkehr ist man dort auch noch weitgehend verschont, bei widrigen Winden kann man nachdem das Trennungsgebiet gekreuzt ist auch gut auf Dover ausweichen.

    eine wunderschöne Fahrt Uli

  5. #5
    Registriert seit
    10.03.2002
    Beiträge
    21

    Standard

    [quote]
    Vielen Dank auch von meiner Seite für die Tips. Habt Ihr auch Erfahrung damit, direkt von Den Helder oder Ijmuiden nach Lowestoft oder je nach Wind zu einem anderen Hafen zu fahren. Da dann wohl eine Nachtfahrt fällig wird, stellt sich für mich die Frage, ob wir nachts mit viel Verkehr rechnen müssen. Über die Berufsschifffahrt mache ich mir schon so meine Gedanken.

    Handbreit

    Fifty

  6. #6
    Registriert seit
    18.03.2002
    Beiträge
    4

    Standard

    Vielen Dank fuer die Tips! Ich denke, wir werden wohl die Kueste runter und von Nieuwport aus durchs VTG. Leider haben wir nur etwas mehr als 2 Wochen Zeit. Aber wenn der Wind nicht mitspielt, dann geht`s eben nicht bis Cowes.

    Viele Ostergruesse
    Trubi

  7. #7
    Registriert seit
    01.04.2002
    Beiträge
    75

    Standard

    Lieber Trubi,
    bin oft dort gewesen. Wenns inrendwie geht, gehe sofort von Ijmuiden nach Ramsgate. Sonst hast Du keine Zeit in England. Zwischen Dover und Eastburne ist nur Rye als extrem Trockenfallender Hafen. Dort nur mit einem Kiel bis ca. 1,4 m einlaufen. In den Schlickbetten liegt man oft gut. Besser ist es den Mast zu sichern. Littlehampton ist auch ein netter und unbekannter Hafen. Dort direkt vor dem Hafenmeister am Schwimmsteg liegen. Aber dei Ostküste bietet auch viele mögliochjkeiten, ist billiger und Landschaftlich bestimmt auch sehr nett.
    Wenn noch Fragen, jederzeit stellen.

    Viele Grüße,
    Wolfgang

Ähnliche Themen

  1. New England
    Von Cairo im Forum Segelreviere allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.09.2008, 00:12
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.09.2005, 13:26
  3. HR-Untergang vor England
    Von Ralf-T im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 107
    Letzter Beitrag: 02.08.2003, 19:21
  4. Einklarieren England
    Von seehund im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.05.2003, 17:40

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •