Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1

    Standard

    Hallo Skipperinnen und Skipper

    Viele Unfälle wären durchaus vermeidbar und haben oft mit Leichtsinn zu tun.

    Zu diesem Thema habe ich auf der ESYS-Seite
    eine Zeichnung gefunden.

    Quelle ESYS, Thomas Plassmann und Süddeutsche Zeitung.

    So zum Nachdenken.


    --
    Mit Skipper-Grüssen

    Hans

  2. #2
    Registriert seit
    22.02.2002
    Alter
    63
    Beiträge
    2.157

    Standard

    Hallo Hans,

    ja aber was auch sehr hilfreich ist, man sollte die Seeamtsgerichts-
    urteile mit den Beründungen lesen,da kann amn auch feststellen das
    die meisten Unfälle aus eigen Überschetzung und Fehleinschetzung der situation herkommt.


    Michael
    --
    Michael
    aus Brühl

  3. #3
    Registriert seit
    20.02.2002
    Ort
    Cuxhaven
    Beiträge
    8.748

    Standard

    Original von Whisper:
    Hallo Skipperinnen und Skipper

    Viele Unfälle wären durchaus vermeidbar und haben oft mit Leichtsinn zu tun.

    Stimmt, leider gibts aber auch den human factor, der immer wieder, aller Vorsorge zum Trotz, zu Unfällen führt und nur schwer vermeidbar ist.

    Entsprechende Aufklärung kann potentielle Gefahren allerdings aufzeigen und helfen, manchen Fehler vorher zu ahnen und damit teilweise vermeiden.

    Leider haben viele, die Erfahrungen gesammelt haben, Hemmungen, diese weiterzugeben und Angst als Lehrmeister oder Besserwisser abgestempelt zu werden. Besser wäre eine offene Diskussion, von der letztlich alle etwas hätten.
    --
    Dreifingerbreit

    Ralf

  4. #4
    Registriert seit
    17.09.2001
    Beiträge
    796

    Standard

    Ich denke, dass vor allem mangelnde Erfahrung zu vielen kritischen Situationen führt. Kommt dann noch Leichtsinn dazu (z.B. keine Schwimmwesten), dann ist der Unfall schnell passiert bzw. geht mit bösem Ende aus.

    Das ist beim Segeln letztlich nicht anders als beim Autofahren. Wenn ich nie (z.B. bei einem Training der div. Clubs oder - schlechter - in selbst "erfahrenen" kritischen Situationen) die Grenzen des Autos bei guten und schlechten Bedingungen ausprobiert habe, dann fliege ich eben irgendwann mal aus der Kurve oder kann nicht mehr rechtzeitig bremsen.

    Wenn ich nie Hafenmanöver bei Wind ausprobiert habe, komme ich eben nicht an den Steg, sondern voll vors Nachbarschiff. Usw.

    Das kann man aber lernen und üben, und wer keine eigene Möglichkeit dazu hat und niemanden kennt, für den gibt es professionelle Skippertrainings.

    Und für viele andere Situationen, die man nicht üben kann, gibt es --->Literatur. Da ist man zumindest mal theoretisch vorbereitet.

    Ob man sich darauf vorbereiten kann, wie man z.B. mit einem gebrochenen Ruder auf See zurechtkommt, wage ich aber doch zu bezweifeln.

    Gruß
    Tilo

    PS: Und es sind manchmal nur Kleinigkeiten, die einen in Schwierigkeiten bringen können. Habe es selber letzte Woche noch erlebt (und muß es auch unter die Rubrik Leichtsinn einordnen).
    Vielleicht machen wir mal ein Thema auf "Welche Fehler kann man vermeiden?"


Ähnliche Themen

  1. Nexus Windgeber: Daten werden nicht angezeigt
    Von Andreas120 im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 12.06.2008, 14:25
  2. Warum werden Löschungen vom Admin nicht begründet?
    Von Gruber im Forum Anregungen und Kritik
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 28.09.2006, 17:56
  3. Warum passieren die Unfälle
    Von Michael43b im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 03.06.2003, 17:32
  4. Tests aus früheren Ausgaben werden nicht geschickt. Warum ?
    Von Rolly im Forum Anregungen und Kritik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.11.2002, 11:01
  5. Diese Seite kann nicht angezeigt werden
    Von Seglermaus im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.04.2001, 11:10

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •