Seite 1 von 170 1231151101 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 1695
  1. #1
    Registriert seit
    04.01.2002
    Beiträge
    4

    Standard Gastlandflagge einholen in der Nacht ?

    Dass die Nationalflagge spätestens ab 21 / Sonnenuntergang eingeholt wird, ist ja bekannt. Wird jedoch die Gastlandflagge ebenfalls eingeholt ?
    Ich betrachte es als Unsitte, dass mancher seine Nationalflagge ständig zeigt, egal ob Tag oder Nacht, sogar wenn das Boot mehrere Wochen nicht bewohnt ist. Wie verhält es sich hier mit der Gastlandflagge ?

  2. #2
    Registriert seit
    23.04.2001
    Beiträge
    215

    Standard

    Original von Anna-K:
    Dass die Nationalflagge spätestens ab 21 / Sonnenuntergang eingeholt wird, ist ja bekannt. Wird jedoch die Gastlandflagge ebenfalls eingeholt ?
    Ich betrachte es als Unsitte, dass mancher seine Nationalflagge ständig zeigt, egal ob Tag oder Nacht, sogar wenn das Boot mehrere Wochen nicht bewohnt ist. Wie verhält es sich hier mit der Gastlandflagge ?
    Hallo Anna-K,
    das verhält sich parallel zur jeweiligen Eignung des Schiffsführers im Verhältnis zu seiner Qualifikation die durch Amtliche und amtlich anerkannte Scheine bestätigt wird.

    Kein Schein, keine Pflicht die Flaggen hoch und runter zu ziehen.
    Wer einen hat, muss das wissen.
    Rolf

    --
    der Trend geht eindeutig zum Editieren.

  3. #3
    Registriert seit
    21.05.2002
    Ort
    München
    Alter
    87
    Beiträge
    4.758

    Standard

    weitere Sorgen hast du nicht, liebe Amma-K?
    --
    Luzi(fer)der meist sich selbst, aber manchmal auch gern andere verarscht

  4. #4
    Registriert seit
    08.02.2002
    Beiträge
    1.962

    Standard

    das gehört doch zur etikette???!!!
    --
    und herzliche grüsse von der nordsee
    axel

  5. #5
    Registriert seit
    23.04.2001
    Beiträge
    215

    Standard

    Original von avivendi:
    das gehört doch zur etikette???!!!
    --
    und herzliche grüsse von der nordsee
    axel
    JAU!!!
    http://www.esys.org schreibt dazu:

    Das Zeremoniell der Flaggenparade ist nach wie vor internationaler Brauch.

    Bei Einfahrt in den Hafen eines Gastlandes setzen Yachten nur die Flagge des Gastlandes unter der Steuerbordsaling nicht jedoch die Flaggen zuvor besuchter Länder.

    Als Flaggenzeit versteht man die Zeit, während der alle Flaggen wehen. Und zwar:

    Vom 1. Mai bis 30. September von 8.00Uhr, in den übrigen Monaten von 9.00 Uhr, bis Sonnenuntergang, spätestens jedoch bis 21.00 Uhr.
    Die Zeiten des Vorheißens und Niederholens geben ein im Hafen oder vor Anker liegendes Kriegsschiff die größte Yacht oder der Flaggenmast des ortsansässigen Vereins an. Jede deutsche Yacht ist verpflichtet, in einem fremden Hafen sich den Gepflogenheiten des Gastgebers anzupassen. Wird eine Flaggenparade durchgeführt, hat sie sich daran zu beteiligen.

    Die Flaggenparade soll möglichst gleichzeitig mit den anderen Schiffen und Yachten durchgeführt werden und betrifft alle Flaggen. Eine Yacht, die im fremden Hafen vor-aussichtlich zur Zeit der abendlichen Flaggenparade kein Mitglied der Besatzung an Bord hat, holt vorher alle Flaggen ein.

    Versäumnisse bei der Flaggenparade gelten als Mißachtung der am Platz wehenden Nationalflagge.

    Das Wehenlassen der Flaggen über Nacht im Hafen gilt als Zeichen grober Nachlässigkeit.
    quelle: http://www.esys.org

    Rolf

    --
    der Trend geht eindeutig zum Editieren.

  6. #6
    Registriert seit
    10.12.2001
    Beiträge
    374

    Standard

    Wäre richtig. War eine schöne Sitte. Aber der Anteil der Ignoranten ist mittlerweile so groß... Vergiß es! Es macht einfach keiner mehr.
    Man kommt sich ja mittlerweile schon blöd vor, wenn mann es macht.

    gruß Gustav

    der es trotzdem wieder mal macht.

  7. #7
    Registriert seit
    08.02.2002
    Beiträge
    1.962

    Standard

    warum kommst du dir blöd vor?
    maches einfach (vor?)!
    vielleicht merkt einer ja mal was und macht es nach?
    --
    und herzliche grüsse von der nordsee
    axel

  8. #8
    Registriert seit
    21.05.2002
    Ort
    München
    Alter
    87
    Beiträge
    4.758

    Standard

    Also das kannst in Italien. Croatien, Griechenland ruhig machen. Bist halt der Einzige. Ich hatte mal als Crewmitglied so einen Nordseesegler (hallo Egon) mit dabei. Der wollte diese "guten Sitten" auch bei uns haben. Ich sagte ihm, er kann es ruhig machen, nur nicht verlangen, daß ich es mache. Er ließ es dann doch bleiben (er wäre wirklich weit und breit der einzige gewesen.
    Nach 8 oder 10 Tagen war er dann ganz glücklich. Es kam ein griechisches Militärschiff in den Hafen und die machten doch tatsächlich bei Sonnenuntergang eine wunderschöne Flaggenabnahme. Mit Bootsmannspfeife und allem Tralala.
    Ist ja schön. So, wie wenn in England Wachablösung am Schloß ist.
    Aber was soll das? Etikette?? Nettikette? Hilf lieber deinem Mitsegler beim Leinenfestmachen, oder beim Fendern, Wasserfassen usw. Damit ist allen mehr geholfen. Meine Meinung
    --
    Luzi(fer)der meist sich selbst, aber manchmal auch gern andere verarscht

  9. #9
    Registriert seit
    08.02.2002
    Beiträge
    1.962

    Standard

    <<<<<Aber was soll das? Etikette?? Nettikette? Hilf lieber deinem Mitsegler beim Leinenfestmachen, oder beim Fendern, Wasserfassen usw. Damit ist allen mehr geholfen. Meine Meinung
    --
    Luzi(fer)der meist sich selbst, aber manchmal auch gern andere verarscht
    [/quote]

    beim festmachen helfe ich immer. das gehört sich einfach so. genauso, wie ich es schön finde, wenn mir jemand eine helfende hand hat.
    nettikette!


    --
    und herzliche grüsse von der nordsee
    axel

  10. #10
    Registriert seit
    21.04.2001
    Beiträge
    1.676

    Standard

    Klar ,werft die Yachtgebräuche nur über Bord
    Fahrt auch Europaflaggen und solche mit Bierseidel oder Kaffeetasse
    Damit demonstriert man Weltoffenheit und ausgefranste Flaggen große Segelerfahrung und harte Törns

    Macht,was ihr wollt.

    Ich sehe das anders

    Die Flaggenparade schließt die Gastlandsflagge klar mit ein.
    Alles andere ist Unhöflichkeit dem Gastgeberland gegenüber.
    Ich werde das weiterhin tun.Ich halte das für einen schönen Brauch

    Schönen Gruß,kai

Ähnliche Themen

  1. Gastlandflagge England
    Von bolle09 im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 14.07.2009, 13:58
  2. Hubkiel einholen bei Krängung möglich bzw. ratsam?
    Von KptAhab im Forum Kleinkreuzer
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 05.03.2009, 10:28
  3. Gastlandflagge in Friesland
    Von AndreasW im Forum Segelreviere allgemein
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 30.08.2007, 18:50
  4. Katalonien--Gastlandflagge
    Von Esprit im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.05.2006, 20:41
  5. Gastlandflagge im Hafen
    Von frafrifreund im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.02.2006, 12:32

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •