Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Spinnacker

  1. #1
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    11

    Standard

    Moin zusammen!

    Dieses Jahr möchte ich das erste Mal auf meinem 23 Fuß Boot mit Spinnacker segeln. Ein Spi-Bergeschlauch ist vorhanden.
    Im Trockenversuch verkanntet dieser leider, so dass der Spinnacker schlecht bzw. gar nicht herauskommt. Funktioniert das, wenn Wind hineinkommt vielleicht besser. Oder geht es ohne Schlauch besser. Wer hat Erfahrung mit und ohne Schlauch?
    Ciao didiweh

  2. #2
    Registriert seit
    08.09.2002
    Ort
    Hamburg
    Alter
    46
    Beiträge
    301

    Standard

    Moin!
    Wieso willst Du bei einem 23Fuß Boot mit einem Spi-Bergeschlauch arbeiten?`So riesig wird der Spi doch nicht sein, oder? Ich setze den Spi einfach aus dem Segelsack raus, welchen ich vorher am Bugkorb festknote. Beim bergen wird dieser gleich wieder in den Sack gelegt, ferig.
    Gruß aus Kiel
    --
    http://www.sven-carlsen.de

  3. #3
    Registriert seit
    20.04.2001
    Beiträge
    574

    Standard

    Moin und Hallöle,

    kann Sven nur recht geben. Bei meiner DY22 sind die 30m² im Segelsack verstaut. Klappt sogar wenn ich alleine den Spi setze.

    --
    Und Tschüüüüüüss

    Bernd (SchiebSy)

  4. #4
    Registriert seit
    25.02.2003
    Beiträge
    48

    Standard

    Hallo Didiweh, keine Angst vorm Spisetzen. Ein Bergheschlauch brauchst Du bei dieser Größenordnung wirklich nicht. Du mußt nur einige Kleinigkeiten beherzigen.
    Reihenfolge Spisetzen: Spibaum setzen, Spibaumniederholer lose; Abfallen auf tiefen Raumwindkurs (auf keinen Fall zu spitz fahren) Spifall hoch, dannach Achterholer ansetzen. Spibaumniederholer dicht, dann erst Schot fahren. Wenn alles steht kannst Du mit dem Spi dann langsam schrittweise anluven. Nie den Achterholer aufmachen; auch nicht in Panik. Wenn es mal hektisch wird oder eine Böe einfällt; abfallen auf Raum bis Vorwindkurs. Dann kommt die Stabilität von selbst.
    Bergen ist ganz einfach: Achterholer komplett auf, Ein Mann an die Schot, der die Schot und primär das Unterliek einholt. Dann Fall immer nur soweit kommen lassen, wie der Einholer den Spi greifen kann.
    Am besten tapest Du Deinen Großbaum an der Unterseite so ein, daß keine Splinte oder scharfkantigen Sachen im Wege sind und setzt und birgst den Spi von und in den Niedergang. Dann turnt keiner unnötig auf dem Vorschiff rum.
    Denn Bergeschlauch versteigerst Du dann bei ebay, weil Dir das Ding auf einmal völlig unnötig vorkommt.

    Gruß,

    Jochen

Ähnliche Themen

  1. Spinnacker
    Von Foo Fighter im Forum Privater Verkauf
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.11.2006, 14:05
  2. Spinnacker
    Von Foo Fighter im Forum Privater Verkauf
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.11.2006, 07:22
  3. Spinnacker
    Von Foo Fighter im Forum Privater Verkauf
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.11.2006, 23:00
  4. Spinnacker
    Von Foo Fighter im Forum Privater Verkauf
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.11.2006, 16:02
  5. Spinnacker
    Von didiweh im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.05.2003, 21:47

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •