Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23
  1. #1
    Registriert seit
    15.05.2003
    Beiträge
    3

    Standard

    Hallo!
    wir, zwei Landratten, aus dem südbayerischen Raum, möchten ein Segelboot erwerben.
    Da wir beide Anfänger im Segeln sind, sollte es natürlich ein gutmütiges Schifferl sein.
    Unser Segelrevier wird vermutlich hauptsächlich das Mittelmeer, insbesondere die Küstengewässer Kroatiens sein.
    Wir wünschen uns ein Boot das gut trailerbar ist und eine Kajüte mit Pantry und eventuell WC hat.
    Es macht uns nichts aus, wenn es sich bei dem Boot um ein älteres Modell handelt und eventuell Renovierungsarbeiten anfallen.
    Ausserdem legen wir auch viel Wert auf möglichst hohe Sicherheit.
    Wir würden uns freuen, wenn sich jemand findet, der uns beiden mit Tipps zur Seite steht, WELCHE SEGELBOOTE FÜR UNS GEEIGNET SIND.

  2. #2
    Registriert seit
    01.02.2003
    Beiträge
    36

    Standard

    Wird nicht die Queen Mary demnächst außer Dienst gestellt? Segel an die Schornsteine und los geht`s!

    Kajüte, Pantry, WC, Sicherheit, gutmütig - alles satt vorhanden. Allerdings nicht trailerbar!!

    Mag jemand eine Bavaria empfehlen?

  3. #3
    Registriert seit
    26.10.2002
    Beiträge
    324

    Standard

    Ich bin einige Jahre mit einer Jaguar 22 gesegelt, war SEHR zufrieden! Hat einen Schwenkkiel und ist sehr seetüchtig und gutmütig! Kann ich nur bestens empfehlen, wenn Euch die Größe passt.
    Grüße, Reinhard
    Segeln mit Freunden

  4. #4
    Registriert seit
    20.04.2001
    Ort
    http://luftbilder.immowelt.de/index.aspx#Map
    Beiträge
    1.499

    Standard

    Moin Schatzi-katzi,

    meine Empfehlung: Shark 24

    MfG

    JörgH

  5. #5
    Registriert seit
    15.05.2003
    Beiträge
    3

    Standard

    vielen dank für ihren konstruktiven tipp!


  6. #6
    Registriert seit
    08.06.2001
    Beiträge
    870

    Standard

    Wenn ihr Lust am renovieren habt könnt ihr mit ner Waarschip 570 660 oder 725 preiswert zu einem Schmuckstück kommen. Und segeln tun die Dinger super.
    --
    Blake

  7. #7
    Registriert seit
    13.05.2003
    Beiträge
    56

    Standard

    Original von peter-blake:
    [...] mit ner Waarschip 570 660 oder 725 preiswert zu einem Schmuckstück kommen. Und segeln tun die Dinger super.
    --
    Blake
    Schließe mich dieser Aussage 99-prozentig an. Mit dem Zusatz, daß der Gebrauchtbootmarkt immer wieder gepflegte Waarschips in genannter Größe anbietet. Zu unterscheiden ist lediglich die Bauqualität. Manche Exemplare sind Eigenbauten aus vorgefertigten Teilen, manche sind Werftbauten! Trotzdem braucht man nicht allzu skeptisch sein! Denn Waarschips wurden in der Regel von Privat"bastlern" sehr sorgfältig und mit viel Liebe zum Detail gebaut! Für jeden Anspruch etwas dabei! Oft werden die Waarships mit Trailern angeboten! Sind stabiler als jeder moderne GFK-Becher und haben überwiegend sportliche Riggs (7/8)!

    Unbedingt bei der Suche anvisieren!

    Viel Glück bei der (Aus-)Wahl!

    hagakure



    [ Dieser Beitrag wurde von hagakure am 16.05.2003 editiert. ]

  8. #8
    Registriert seit
    17.06.2002
    Ort
    Reinbek
    Beiträge
    277

    Standard

    Hallo,

    mit einer Neptun 27 haben wir gute Erfahrungen gemacht. War unser erstes Boot, nachdem wir Jolle gesegelt sind.
    Neptun´s gibt es reichlich am Markt, sind in der Regel schon älter, aber eigentlich "unkaputtbar".

    Neptuns segeln sehr gutmütig und verzeihen auch "Anfängerfehler", jedoch sind sie nicht die schnellsten. Wir haben mit einer 27er weite Touren auf der Ostsee auch bei hartem Wetter unternommen. Platz hatte ich mit 1,90 auch (Stehhöhe allerdings nur im Niedergang), WC war auch in einem separaten Räumchen untergebracht. Habe unsere Neptun wg. Vergrößerung vor Kurzem auch an Anfänger weiterverkauft. Die suchten auch was gutmütiges für den "Eigner-Anfang". Der Aufwand für Pflege und Wartung hält sich i.d.R auch in Grenzen. Die Neptuns sind 2,50 breit und somit noch mit einem kräftigen Wagen trailerbar.

    Wenn weietre Infos gewünscht werden, einfach ´ne eMail rjungni@t-online.de oder ruft mich mal an: 0171 / 21 22 054

  9. #9
    Registriert seit
    26.02.2003
    Beiträge
    17

    Standard

    Hi, ihr Zwei!

    Kauft das Boot nicht zu klein, ich würd sagen 27 Fuß ist für die kroatische Küste eine untere Grenze. Und das mit dem Trailer vergeßt eher. Selbst wenn es zulässig ist, bis zu einer Breite von 2,5m ohne Sondergenehmigung (Begleitfahrzeug, Drehlicht) zu fahren, ist das eine Action, die euch das Segeln total versauert. Das Gesamtgewicht aus Zugfahrzeug und Anhänger (samt Last) darf nicht mehr als 3,5t sein, sonst braucht man einen LKW Führerschein. Natürlich braucht man auch einen teuren (selbstgebremsten) Anhänger und ein starkes Zugfahrzeug (am besten ein Geländewagen mit großer Untersetzung, damit man auch rangieren kann ohne daß die Kupplung abbrennt). Wer jemals eine Yacht dieser Größe selbst transportiert hat, wird mir zustimmen, daß das besser nicht Teil des Urlaubes sein sollte...

    Sucht euch lieber eine nette Marina und laßt das Boot fix dort. Dann spart ihr euch auch das Theater mit dem Kranen, Auf- und Abriggen und dem Transportklarmachen. Wenn es euch dort nicht mehr gefällt, dann überstellt die Yacht eben woanders hin.

    Wenn es euch interessiert, dann schaut euch mein Boot an (siehe untenstehenden Link).

    Alles Gute bei der Suche,

    Ron.
    --
    http://nautilus-ships.tripod.com

  10. #10
    Registriert seit
    21.04.2001
    Beiträge
    1.676

    Standard

    "Selbst wenn es zulässig ist, bis zu einer Breite von 2,5m ohne Sondergenehmigung (Begleitfahrzeug, Drehlicht) zu fahren, ist das eine Action, die euch das Segeln total versauert."

    Trailern mit vernünftigen Trailer ist überhaupt kein Thema

    "Das Gesamtgewicht aus Zugfahrzeug und Anhänger (samt Last) darf nicht mehr als 3,5t sein, sonst braucht man einen LKW Führerschein."

    Soso

    "Natürlich braucht man auch einen teuren (selbstgebremsten) Anhänger"

    Gebremste Tandem Trailer bis 3,5 to. sind Standard
    Versuch mal einen ohne zu bekommen


    "und ein starkes Zugfahrzeug (am besten ein Geländewagen mit großer Untersetzung, damit man auch rangieren kann ohne daß die Kupplung abbrennt)."

    Das Thema von Pkws,die das auch können ist abgehandelt.

    Jeder Diesel VW Bus (sogar der mit 60PS ab 91 darf z.B. 2,5 to ziehen


    Also laßt euch nicht irre machen Schatzi Katzi

    Für Eure Anforderungen Delanta 76/80 ,Dehler25CR, Dehler28 (auch gerade noch trailerbar) oder Optima 83/85 Bavaria 760/26
    Alles Boote mit WC Räumchen
    Bis 7m Sprinta 70 (Suchfunktion)

    Gruß Kai

Ähnliche Themen

  1. Weihnachtsgeschenk für Segler und Landratten
    Von Windfänger im Forum Privater Verkauf
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 08.12.2010, 14:01
  2. Suchen Leute zum gemeinsamen Segelboot chartern
    Von bonnieandclyde im Forum Bodensee
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.06.2007, 07:28
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.07.2005, 19:31
  4. Geeignetes Boot? Tipps erwünscht...
    Von palavas im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 17.08.2004, 23:01
  5. Redesign www.landratten.de
    Von Landratte im Forum Klönschnack
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.09.2003, 17:24

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •