Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 46
  1. #1
    Registriert seit
    25.06.2003
    Beiträge
    10

    Standard

    auch auf die gefahr hin das ich die frage schon mal in einem anderen tread gestellt habe: welchen vorteil hat es im winterlager den mast wieder aufzustellen? bei uns im yachthafen tun dies nämlich die meisten skipper.

    danke

  2. #2
    Registriert seit
    24.06.2002
    Beiträge
    296

    Standard

    Deine Pseudo-Anfängerfragen nerven allmählich ziemlich! Für ernstgemeinte Fragen ist das Forum eine sehr praktische und effiziente Sache, weil man wirklich schnell und zumeist recht kompetente Ratschläge bekommen kann. Gerade auch für wahre Anfänger ist das eine feine Sache. Wenn aber immer öfter solche vermeintlichen Scherzkekse ihr "Unwesen" treiben, macht es bald keinen Spaß mehr. @anfaenger: Kennst Du niemanden, dem Du offline auf den Geist gehen kannst???
    --
    Gruß und immer ´ne Handbreit...
    ThoThu

  3. #3
    Registriert seit
    06.09.2002
    Beiträge
    410

    Standard

    Original von anfaenger:
    auch auf die gefahr hin das ich die frage schon mal in einem anderen tread gestellt habe: welchen vorteil hat es im winterlager den mast wieder aufzustellen? bei uns im yachthafen tun dies nämlich die meisten skipper.

    danke
    Davor kann ich nur dringend warnen. Der Wind hat eine irre Angriffsfläche und das Schiff kann auf dem Bock nicht ausweichen. Folge sind Haarisse, wenns glimpflich abgeht.

    Dann läßt mans besser gleich im Wasser, oder lagert den Mast liegend.

  4. #4
    Ausgeschiedener User Gast

    Standard

    Original von anfaenger:

    welchen vorteil hat es im winterlager den mast wieder aufzustellen? bei uns im yachthafen tun dies nämlich die meisten skipper.
    wieder aufstellen

    [red] :-)) [/red]


  5. #5
    Ausgeschiedener User Gast

    Standard

    Original von Ruppert:

    Der Wind hat eine irre Angriffsfläche und das Schiff kann auf dem Bock nicht ausweichen. Folge sind Haarisse, wenns glimpflich abgeht.
    Quark!

    1. irre Angriffsfläche ? Flügelmast mit 25 m² Oberfläche ?
    2. wenn sich dadurch Haarrisse bilden würde ich das Schiff umtauschen

  6. #6
    Registriert seit
    24.06.2002
    Beiträge
    296

    Standard

    Man muss auch die Segel vor dem Winterlager bergen!
    --
    Gruß und immer ´ne Handbreit...
    ThoThu

  7. #7
    Registriert seit
    06.09.2002
    Beiträge
    410

    Standard

    Original von Marinero:
    Original von Ruppert:

    Der Wind hat eine irre Angriffsfläche und das Schiff kann auf dem Bock nicht ausweichen. Folge sind Haarisse, wenns glimpflich abgeht.
    Quark!

    1. irre Angriffsfläche ? Flügelmast mit 25 m² Oberfläche ?
    2. wenn sich dadurch Haarrisse bilden würde ich das Schiff umtauschen
    Frag mal nen Hafenmeister Deiner Wahl.........

  8. #8
    Registriert seit
    30.04.2003
    Beiträge
    762

    Standard

    nee Ruppert,
    da liegst Du und auch der Hafenmeister falsch.
    Die Kräfte sind sogar rechnerisch ermittelbar (spar ich mir)
    ..aber denk mal dran: volle Segel, Schiffsbewegung durch Welle
    g e g e n ein Windböe ... da wirken z.B. Kräfte !! ..und das
    Schiff kann auch nicht "aus" ...u.s.w.

    Gruß
    SäglRudi

    P.S. natürlich muß der stehende Mast im Winterlager verstagt sein !

  9. #9
    Registriert seit
    11.07.2003
    Beiträge
    273

    Standard

    Man sollte vielleicht die Schiffsgröße ins Kalkül ziehen. Für eine Yacht ab 8m ist das Wiederaufstellen des Masts völliger Unsinn, da die meisten Schäden gerade beim Mastsetzen entstehen. Für kleine Boote ist es egal...
    --
    Gruß von der Nordsee J.

  10. #10
    Registriert seit
    07.11.2002
    Ort
    OWL-zu weit weg vom Wasser
    Beiträge
    1.030

    Standard

    Hi,

    probs gibts nur bei ungeeigneten Lagerböcken oder ungeeigneten Abstützungen.

    Ist die Standfläche zu klein kann der ganze Bock mit dem Schiff umfallen.
    Ist die Auflagerfläche der Stützen an der Bordwand zu klein könnten diese sich in die Bordwand drücken.
    Ist die Auflagerfläche in verbindung mit der Kielabstützung ungeeignet, könnte sich das Boot im Bock wegdrehen.
    Ist der Bock zu schwach, brechen Stützen weg.
    Ist das Schiff herkömmlich aufgepallt könnten einzelne Stützen losrappeln und dann liegt das Schiff auch auf der Seite.

    Kommt insgesamt öfters vor als man denkt.

    Grüße

    Andreas

Ähnliche Themen

  1. Winterlager
    Von Risoni im Forum Bodensee
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.06.2010, 10:00
  2. Mast im Winterlager vom Schiff nehmen
    Von wolf2 im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 24.07.2009, 10:22
  3. Mast kaputt, Mast unten auseinander gedrückt
    Von Selliner im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 20.07.2004, 20:54
  4. Rollgross im Winterlager im Mast lassen?
    Von OlliBolli im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.10.2003, 14:46
  5. Aufrichten des Mast`s nach dem Winterlager
    Von micha-unterwegs im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.10.2002, 17:07

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •