Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Registriert seit
    04.02.2003
    Beiträge
    27

    Standard

    Moin, moin,
    ich möchte die im Mast verlaufenden Fallen erneuern. Wer hat Erfahrungen damit gesammelt, was ist zu beachten, damit nichts schief geht? Habe etwas Bammel davor.
    Freue mich auf Eure Tips und Tricks.
    Peter

  2. #2
    Registriert seit
    05.11.2003
    Beiträge
    3.317

    Standard

    Ganz easy. Schneid Kausch, Schäkel etc. am segelseitigen Ende einfach ab und vernäh alt und neu stumpf mit Takelgarn. Sicherheitshalber kannst ja auch noch vor dem Vernähen einen Schrumpfschlauch anbringen und nach Vernähen über beiden Enden anbringen. Dannk verhaket sich bestimmt nichts. Und dann kannst das alte Fall unten am Mast rausziehen und das Neue folgt von oben nach. Funktioniert auch problemlos bei liegendem Mast. Wenn dein neues Fall kauschfrei ist, geht auch der umgekehrte Weg.
    --
    Klaus

  3. #3
    Registriert seit
    24.11.2003
    Beiträge
    371

    Standard

    Tip von Skipklaus deckt sich voll mit meinen Erfahrungen, habe das schon mehrfach erfolgreich praktiziert. Statt Schrumpfschlauch tuts in der Regel übrigens auch Tape. Das Vernähen und Umtapen sollte man aber halbwegs sorgfältig machen, man glaubt gar nicht, wieviel Ecken und Kanten in so einem Mast sein können. Manchmal muss man schon herzhaft ziehen, und das sollte die Nahtstelle abkönnen.

    Gruß aus Berlin
    Achim

  4. #4
    Registriert seit
    30.01.2003
    Beiträge
    1.064

    Standard

    Hallo,

    was soll man da noch sagen? Genau so läuft das Super, man sollte eventuell zu 2 arbeiten und das neu Fall etwas straff halten.
    Außerdem ist es eine gute Gelegenheit gleich noch mal die Lager der Rollen zu überprüfen.
    Abmanteln kann man das neue Fall dann auch später noch ganz gut, obwohl es vorher natürlich leichter geht, hauptsache man hat sich nicht vermessen.

    Viel Erfolg
    --
    Tschüß Paul_/)/)__/)__

  5. #5
    Registriert seit
    30.04.2003
    Beiträge
    762

    Standard

    [quote]
    Original von d22:
    , man glaubt gar nicht, wieviel Ecken und Kanten in so einem Mast sein können. Manchmal muss man schon herzhaft ziehen, und das sollte die Nahtstelle abkönnen.
    --------------------------------------
    ...ein wenig Silikon - Fett um die Nahtstelle , dann klappt`s
    noch besser .. (danke Karl f. diesen Tipp !)

    Gruß
    SäglRudi




  6. #6
    Registriert seit
    21.04.2001
    Beiträge
    130

    Standard

    Hallo Peter,
    bei mir hat´s bisher gereicht ohne zu vernähen, altes und neues Fall mit gutem Textilklebeband aneinanderzuhängen (ca 20 cm nicht zu dick umwickweln) und das neue mit dem alten Fall einzuziehen. Bezüglich Bruchlast der Klebeverbindung vorher mal testen ;-)

    Gruß Robert

Ähnliche Themen

  1. klappernde Fallen
    Von laengsel im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 09.11.2009, 02:13
  2. Fallen-Material ?
    Von cougar im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 28.11.2006, 21:48
  3. Fallen
    Von KaiSei im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 23.01.2005, 21:18
  4. Fallen
    Von kimper im Forum Privater Ankauf
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 06.01.2005, 14:17
  5. Fallen im Mast
    Von toli269 im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 20.02.2004, 07:00

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •