Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Thema: Watt-Segeln

  1. #1
    Registriert seit
    11.03.2003
    Beiträge
    237

    Standard

    Hallo an alle "Watt-Segler",
    ich plane Mitte Juni einen Törn von NL (Sloten) binnen bis Delfzijl, weiter durch die deutsche Wattensee und dann duch den NOK nach Kiel. Wer kann mir hierzu Tipps geben. Habe noch keine großen Watt-Erfahrungen und bin mir u.a. bei der Vorkalkulation der benötigten Gesamtzeit recht unsicher. Würde mich auch über weitere Infos und Anregungen sehr freuen.
    Rainer

  2. #2
    Registriert seit
    22.05.2001
    Beiträge
    252

    Standard

    Hallo,

    dazu solltest Du einige Angaben zu dem Schiff machen, insbesondere Tiefgang, Motor etc.
    --
    Mfg Jürgen

  3. #3
    Registriert seit
    11.03.2003
    Beiträge
    237

    Standard

    Original von juerg1811:
    Hallo,

    dazu solltest Du einige Angaben zu dem Schiff machen, insbesondere Tiefgang, Motor etc.
    --
    Mfg Jürgen
    An die naheliegenden Dinge denke ich immer etwas später...

    Schiff: Etap 23i mit Hubkiel 0,70 - 1,45
    Motor: Ab im Schacht 8 PS
    Wattstützen sind gearade in Bau.
    Würde gerne eine Insel ansteuern und einmal trockenfallen.

    Los geht`s...

    Gruß
    Rainer

  4. #4
    Registriert seit
    14.08.2003
    Beiträge
    308

    Standard

    Hallo Rainer,

    einen schönen Törn hast hast du geplant. Bei vorherrschenden NWlichen Winden im Juni außen herum optimal. Von Borkum bis Cuxhaven ca. 80 sm = 2 Tage mit Zwischenstopp oder hinter den Inseln die Priggenwege lang, ist sicherer aber auch Zeitlich länger.
    Denke an Nipp-und Springtiede beim trocken fallen. Mit 70 Tiefgang kannst du dich ohne Wattstützen trocken fallen lassen, liegt nur etwas schräg.

    Viel Glück
    Martin

  5. #5
    Registriert seit
    04.02.2003
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    227

    Standard

    Hallo Rainer,

    freu´ Dich auf einen schönen abwechslungsreichen Törn!
    Vorschlag für Tagesetappen:
    1. Leeuwarden
    2. Lauwersoog
    3. Delfzijl
    4. Borkum
    5. über 2 Wattenhochs innen nach Norderny
    6. außenherum nach Langeoog, oder sich übers Watt von Insel zu Insel hangeln
    7. Helgoland muß sein, ist immer spannend und geht bei nicht so viel Wind auch gut mit Deinem Boot (bei Deiner Bootsgröße nicht so große Päckchen im Hafen), Rum kaufen und oben auf dem Rundweg den Sonnenuntergang erleben (voller Stolz auf diesen Trip) Unbedingt Wind gegen Strom in den Gatten vermeiden
    8. Cuxhaven
    9. Rendsburg
    10. Kiel
    Wegen Helgoland zwei Wartetage einplanen.

    Wenn Du weitere Infos wünschst, kannst Du mich anmailen.
    A.

  6. #6
    Registriert seit
    20.04.2001
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.131

    Standard

    Moin Rainer,

    wozu brauchst du denn Wattstützen? Sind nicht *alle* Etap 23 i Hubkieler?

    wundert sich
    Uwe, dem solche Konstruktionen sowieso immer suspekt waren.
    --
    [email]uwe.giese"at"NORDYACHT.de[/email

  7. #7
    Registriert seit
    11.03.2003
    Beiträge
    237

    Standard

    Original von andore:
    Hallo Rainer,

    freu´ Dich auf einen schönen abwechslungsreichen Törn!
    Vorschlag für Tagesetappen:
    1. Leeuwarden
    2. Lauwersoog
    3. Delfzijl
    4. Borkum
    5. über 2 Wattenhochs innen nach Norderny
    6. außenherum nach Langeoog, oder sich übers Watt von Insel zu Insel hangeln
    7. Helgoland muß sein, ist immer spannend und geht bei nicht so viel Wind auch gut mit Deinem Boot (bei Deiner Bootsgröße nicht so große Päckchen im Hafen), Rum kaufen und oben auf dem Rundweg den Sonnenuntergang erleben (voller Stolz auf diesen Trip) Unbedingt Wind gegen Strom in den Gatten vermeiden
    8. Cuxhaven
    9. Rendsburg
    10. Kiel
    Wegen Helgoland zwei Wartetage einplanen.

    Wenn Du weitere Infos wünschst, kannst Du mich anmailen.
    A.
    Danke Andore,

    leider habe ich nicht so viel Zeit für diese Teil-Etappe. Von Kiel soll es nämlich noch weiter nach Rügen gehen, um von dort in den Sommerferien nach Bornholm zu segeln.
    Was hälst Du denn von dieser "Kurzvariante"?:

    1. bis Delfzijl binnen
    2. Norderney
    3. Wangerooge
    4. Cuxhafen (Brunsbüttel)
    5. Rendsburg
    6. Kiel

    Auf der Etappe Norderney bis Wangerooge müsste ich wahrscheinlich ein- oder zweimal trockenfallen.

    Helgoland wäre echt klasse, aber zeitlich nicht drin. War vor zwei Jahren mal als Mitsegler dort im Rahmen der Nordseewoche mit Regatta-Teilnahme Rund Skagen. Vielleicht mal nächstes Jahr wieder!

    Gruß
    Rainer

  8. #8
    Registriert seit
    11.03.2003
    Beiträge
    237

    Standard

    Original von wattn-segel:
    ... Mit 70 Tiefgang kannst du dich ohne Wattstützen trocken fallen lassen, liegt nur etwas schräg...

    Hallo Martin,
    ist das nicht ein wenig ungemütlich?! Vater eines Kollegen hat mit jetzt welche gebaut, Top-Edelstahlausführung, wollen dann ja auch genutzt werden:-)
    Danke und Gruß
    Rainer

  9. #9
    Registriert seit
    11.03.2003
    Beiträge
    237

    Standard

    Original von ugies:
    Moin Rainer,

    wozu brauchst du denn Wattstützen? Sind nicht *alle* Etap 23 i Hubkieler?

    wundert sich
    Uwe, dem solche Konstruktionen sowieso immer suspekt waren.
    --
    [email]uwe.giese"at"NORDYACHT.de[/email
    Hallo Uwe,
    Mit dem Hubkieler hast Du natürlich recht! Prinzipell bräuchte ich auch keine Wattstützen, dies nur aus "gemütlichkeitserwägungen".
    Gruß
    Rainer


  10. #10
    Registriert seit
    22.05.2001
    Beiträge
    252

    Standard

    Hallo Rainer,

    ich wünsche Dir auch zu dem Törn viel Glück, es ist sowohl binnen als auch aussenrum ein schöner Weg.
    Ich hoffe nur, dass Du immer den richtigen Wind zum Segeln hast.
    Ich möchte hier nicht schwarzmalen, aber mit einem Aussenborder im Schacht solltest Du reichlich Reserven an Sprit mitnehmen.
    Die Versorgung mit Benzin ist auf Deiner Strecke ein echtes Problem.
    Mit Ausnahme von Borkum und Norderney bekommst Du auf den Inseln kein Benzin.
    Diesel ist überhaupt kein Problem (jeder Treckerfahrer oder zur Not aus dem Fass der örtlichen Feuerwehr-im Notfall), bei Benzin sieht es ganz bescheiden aus, das wirst Du selbst in NL an den Kanälen feststellen.
    Bitte bedenke diesen Aspekt bei Deiner Törnplanung.
    --
    Mfg Jürgen

Ähnliche Themen

  1. Wattenmeer Watt´n nu?
    Von KuGeLfAnG im Forum Kleinkreuzer
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.09.2008, 18:41
  2. watt is denn mit LP...
    Von Schlei-cher im Forum Klönschnack
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.06.2004, 09:06
  3. Watt hia los?
    Von -doener im Forum Klönschnack
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.03.2003, 15:18
  4. Wieviel Watt
    Von Sailor17 im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 14.10.2002, 21:52
  5. Trockenfallen im Watt
    Von Sailin-Duo im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.08.2001, 18:58

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •